Rita Ora kann nicht aufhören, über den angeblichen Ehemann Taika Waititi zu sprechen

Rita Ora ist perfekt für Taika Waititi. Berichten zufolge trafen sich die beiden erstmals im Jahr 2018 und sind seitdem unzertrennlich. Obwohl sie ein sehr privates Leben führen, scheut sich das Paar nie davor, sich Liebe zu zeigen. Die Girls-Sängerin hat ihrem Partner am Valentinstag eine süße Nachricht geschrieben, die den Fans ein wenig mehr Einblick in ihre Beziehung gibt. „Vor 4 Jahren. Bis jetzt. Danke, dass du cool bist. Und mich für immer unterhältst“, schrieb Ora auf Instagram.

Obwohl Ora und der Hollywood-Regisseur sich seit mehreren Jahren kennen, gaben die beiden laut People erst 2021 ihr Debüt auf dem roten Teppich. August. Obwohl viele bereits vermuteten, dass der britische Künstler mit Waititi zusammen war, festigte ihr Auftritt an diesem Abend ihre Vereinigung. Und wie Ora hat der Regisseur von Thor: Love and Thunder keine Angst, seine Unterstützung für seine bessere Seite zu zeigen. „F*** ja! So stolz auf dieses Mädchen“, schrieb Waititi auf Instagram, nachdem bekannt wurde, dass Ora der Besetzung „Die Schöne und das Biest“ beitreten würde.

Wenn Waititi und Ora Ihnen keine großen Paarziele geben, dann wird es sicherlich die Sängerin von „Let You Love Me“ hören, die über ihre Schönheit schwärmt.

Rita Ora ist in Taiki Waititi „verliebt“.

Während eines Interviews im Podcast „Greatest Night Ever“ sprach Ora über ihre Gefühle für Taika Waititi. „Ich bin verliebt, ich bin verliebt, ich bin verliebt“, sagte sie (via E! News). Die Sängerin sprach hoch über die positive Darstellung von Ehe und elterlicher Liebe und wie sie immer ermutigt wurde, sie glücklich bis ans Ende ihrer Tage zu finden. „Ich wollte immer ein Märchen, ich bin damit aufgewachsen“, gab sie zu. „Für mich war es immer diese Liebe, diese Suche nach einem Partner, also bin ich wirklich froh, dass ich es getan habe.

Bereits im August berichtete The Sun UK, dass Ora und Waititi in London den Bund fürs Leben geschlossen und ihre Beziehung scheinbar auf die nächste Ebene gebracht haben. Nach monatelangen Spekulationen bestätigte eine Quelle, dass es sich um eine „intime Zeremonie“ handelte, an der nur eine ausgewählte Anzahl von Personen teilnahm. „Rita ist fest entschlossen, die Beziehung so privat wie möglich zu halten und wollte kein großes Lied und keinen großen Tanz über die Hochzeit machen.“

Vor Waititis Romanze mit Ora war der Regisseur mit der Filmproduzentin Chelsea Winstanley verheiratet. Laut Seite Sechs ließen sich die beiden jedoch 2018 nach sechs Jahren Ehe heimlich scheiden.