Russell Wilsons schwierige Beziehung zu Golden Tate erklärt

Die NFL weiß mit Sicherheit, wie sie ihre Fangemeinde vergrößern kann. In den letzten Monaten veranstaltete die Profiliga Spiele im Ausland, um ein internationales Publikum für den Sport zu gewinnen. Für diejenigen, die sich überhaupt nicht für Fußball interessieren, haben die Spieler auch jede Menge verlockendes Drama geboten, um die Dinge interessant zu halten.

Von Tom Bradys hochkarätiger Scheidung bis hin zu Isaac Rochells Frau, die auf TikTok in die Luft fliegt, es ist für jeden etwas dabei. Wenn Sie alle über den neuesten Klatsch auf dem Laufenden sind, möchten Sie vielleicht die vorherigen Staffeln einschalten. Bereits 2014 begannen Gerüchte über die Affäre zwischen dem Lion-Basketballer Golden Tate und Ashton Meem, der Frau des ehemaligen Broncos-Quarterbacks Russell Wilson, zu kursieren.

Wilson und Meem heirateten 2012, kurz bevor er die Profipause einlegte und von den Seattle Seahawks gedraftet wurde. Aber nur zwei Jahre später sagte Wilson der Seattle Times, dass die Beziehung vorbei sei. Es dauerte nicht lange, bis die Fans darüber spekulierten, was die Trennung verursacht haben könnte – und die Dinge wurden so schlimm, dass sich ein Dritter zu Wort melden musste.

Golden Tate ging 2015 auf Betrugsgerüchte ein

Vor der Scheidung von Russell Wilson und Ashton Meem spielten Wilson und Golden Tate für die Seattle Seahawks. Obwohl nicht klar ist, wie genau die Gerüchte begannen, viele Fans begann zu spekulieren, dass die Scheidung von Wilson und Meem das Ergebnis einer Affäre zwischen Meem und Tate war.

Nur wenige Tage nachdem Wilson seinen Scheidungsantrag angekündigt hatte, nahm Tate ihn entgegen Twitter “lächerliche Gerüchte” anzuprangern. Er ging zu angeben dass seine damalige Freundin Elise Pollard eng mit Meem befreundet blieb. Vier Jahre nach dem Drama wurde Pollard seine Frau.

Während viele bereit zu sein schienen, seine Entlassung zu akzeptieren, verfolgten Tate während seiner gesamten Karriere immer noch Gerüchte. im Jahr 2015 star besuchte The Cauldron und veröffentlichte einen Blogbeitrag, in dem langjährige Vorwürfe über sein Privatleben und seinen Charakter aufgeräumt wurden. Zusammen mit dem angeblichen Kampf zwischen ihm und Percy Harvin bestritt er erneut nachdrücklich eine Beziehung zu Meem. “So wie … getan hat nein eine Affäre mit Russell Wilsons Frau hatte, noch hatte ich irgendetwas mit seiner Scheidung zu tun“, schrieb er. “Es ist lustig für jeden, der uns kennt.”

Es kann immer noch böses Blut zwischen Sportlern geben

Trotz ihrer negativen Beziehung scheinen Golden Tate und Russell Wilson keine große Beziehung zu haben, abgesehen davon, dass sie ehemalige Teamkollegen sind. Tate zog sich nach der Saison 2013 von den Seahawks zurück. Saison, was einige zu Spekulationen veranlasste, dass eine Meinungsverschiedenheit mit Wilson die Ursache war. Während er in seinem Blogbeitrag darauf bestand, dass er und der Quarterback „gute Freunde … auf und neben dem Feld“ seien, drückte er auch seine Enttäuschung darüber aus, dass Wilson nicht dazu beitrug, die Gerüchte zu unterdrücken.

In einem Interview mit TMZ wiederholte Tate, dass die Gerüchte ein „Haufen Bullen***“ seien und dass es „traurig“ sei, dass Wilson ihnen erlaubte, sich zu verbreiten. Obwohl er das Interview beendete, indem er sagte, seine Beziehung zu Wilson sei „gut“, zirkulierte das Rindfleisch bis weit ins Jahr 2022 hinein.

Im Oktober in einem TweetTate schien Wilsons Quarterback-Leistung für die Broncos abzutun. In Bezug auf Wilsons niedrige Punktzahl sagte er: „Korrigieren Sie mich, wenn ich falsch liege, aber [the Broncos’ kicker] hat dieses Jahr MEHR ALS die Hälfte seiner Punkte erzielt… Ist das normal?