Savannah und Lindsie Chrisley kritisieren die Rolle von Vater Todd bei der Trennung der Familie

Wann im Jahr 2014 Chrisley Knows Best wurde uraufgeführt, mit dem berühmten Immobilienentwickler Todd Chrisley und seiner Frau Julie sowie seinen fünf Kindern Kyle, Lindsie, Savannah, Chase und Grayson. Aber die scheinbar glückliche Reality-TV-Familie im Jahr 2017. geriet in einen Streit, der zu Lindseys Ausstieg aus der beliebten Show führte. Laut Radar Online war Lindsie (Tods älteste Tochter aus einer früheren Beziehung) unglücklich darüber, dass ihre gescheiterte Ehe mit Will Campbell in die Familienshow aufgenommen wurde. „Todd nutzte Lindsies Herzschmerz, um eine Verschwörung zu erfinden, aber es war ihm egal, wie sie darüber dachte“, behauptete der Insider. „Er hat getan, was er wollte, und am Ende hat es seine Beziehung zu seiner Tochter zerstört.“

Und obwohl Lindsie nicht zu der Serie ohne Drehbuch zurückkehrte, versöhnte sie sich mit ihrem Vater. im Jahr 2022 Juli. In einer Folge ihres Podcasts The Southern Tea enthüllte Lindsie, dass sie ihre Beziehung zu Todd repariert hatte, nachdem sie beschlossen hatte, die Ehe zu beenden. Jetzt spricht Lindsie weiter über ihre Entfremdung von ihrer Familie und kritisiert ihren Vater für seine Rolle in der chaotischen Reihe.

Savannah und Lindsie Chrisley geben ihrem Vater die Schuld

13. Oktober Lindsie Chrisley und ihre Schwester Savannah setzten sich mit Todd Chrisley und Julie Chrisley zusammen, um über ihre Familienfehde zu sprechen. Während des Interviews betonte Todd, dass er für die Entfremdung der Familie dankbar sei und gab zu, dass er einst ein überheblicher Vater war. „Ich wusste nicht, wie ich funktionieren soll, ohne jeden Tag meines Lebens 100 Mal am Tag mit Ihnen zu sprechen und jede Ihrer Bewegungen zu kennen“, teilte er in seinem Chrisley Confessions-Podcast mit.

Jetzt sprechen Savannah und Lindsie getrennt über die Entfremdung der Familie und geben ihrem Vater einen Teil der Schuld. „Ich habe das Gefühl, als ich aufs College kam, fühlte ich mich wirklich wie das Lieblingskind. Und dann änderte sich die Schicht“, sagte Lindsie während eines Auftritts bei „Unlocked with Savana Chrisley“. Lindsie erklärte, dass sie sich von ihrer Familie abgelehnt fühlte, als sie vom College nach Hause kam. „Jetzt, mit 33, spielt es für mich keine Rolle mehr, weil ich weiß, wer ich bin“, fügte sie hinzu. „Also heißt das nicht, dass er, und mit ihm, ich meine Todd Chrisley … mit dir herumspielt.“

Savannah bestritt die Behauptungen ihrer Schwester nicht, aber sie lieferte einen Kontext zu Todds früheren Handlungen. „Es war eine andere Zeit, als Dad aufwuchs, Emotionen waren nicht wichtig“, sagte Savannah und bemerkte, dass Todd in letzter Zeit Schwierigkeiten hatte, seinen Erziehungsstil anzupassen.