Serena Williams kehrt zu ihren früheren Ruhestandsplänen zurück

Serena Williams hat gerade ein großes Comeback angedeutet. Die legendäre Tennisspielerin kündigte im August an, sich vom Sport zurückzuziehen. „Ich mochte dieses Wort nie Ruhestand“, schrieb sie in ihrem Essay in der Vogue. Williams hat erklärt, dass sie beabsichtigt, zu anderen Verkaufsstellen zu wechseln, und die Entscheidung getroffen, sich „vom Tennis wegzuentwickeln“. Die Grand-Slam-Siegerin erklärte, dass sie sich auf die Erziehung ihrer Familie konzentrieren und mehr Zeit für ihr neuestes Unternehmen Serena Ventures aufwenden wolle. “Ich wollte weder mir noch anderen eingestehen, dass ich vom Tennis weggehen musste”, fügte sie hinzu.

Williams verdoppelte ihre Pläne, sich von den US Open zurückzuziehen, und hielt den Fans eine herzliche Rede über ihren Abgang. „Es war mir ein Vergnügen, all die Jahre gegen dich zu spielen, also danke“, sagte sie mit Tränen in den Augen (via NowThis News). Sie fuhr fort: “Es ist ein schrecklicher Abschied, aber auf Wiedersehen.” Während die Fans von den Nachrichten traurig waren, wussten sie, dass die Zeit irgendwann kommen würde. Die vierfache olympische Goldmedaillengewinnerin hat laut CNN ihre Größe in der Geschichte gefestigt und in ihrer über 20-jährigen Karriere 73 Einzeltitel und 23 Doppeltitel gewonnen.

Aber als sich die Welt mit Williams Entscheidung abzufinden begann, trat sie in Tom Bradys Fußstapfen und offenbarte, dass sie noch nicht bereit ist, alles aufzugeben.

Serena Williams deutet eine Rückkehr zum Tennis an

Obwohl Serena Williams nichts mehr zu beweisen hat, hat die professionelle Tennisspielerin angedeutet, dass wir sie möglicherweise auf den Platz zurückkehren sehen werden. „Es besteht eine sehr gute Chance, dass ich zurückkomme“, sagte sie bei TechCrunch Disrupt (via Menschen). „Du kannst zu mir nach Hause kommen und [see]Ich habe eine Klage.“ Williams gab zu, dass sie sich schnell in ihre anderen geschäftlichen Unternehmungen einmischte und keine Zeit hatte, ihre ursprüngliche Entscheidung zu verarbeiten. „Ich habe nicht einmal an eine vollständige Pensionierung gedacht“, fügte sie hinzu. Obwohl sie Ji immer noch liebt, verriet sie, dass sie sich „wirklich komisch fühlte“, als ihr klar wurde, dass sie nicht mehr an Wettkämpfen teilnehmen würde, wenn sie sich entschließen würde, vollständig aufzuhören.

Obwohl sie nichts mehr zu beweisen hatte, sagte Williams während eines Auftritts in der Tonight Show Starring Jimmy Fallon im September, dass sie mehr tun wolle. „Ich denke, der Ruhestand ist etwas, das sehr verdient ist und für das die Leute wirklich hart arbeiten, und vielleicht habe ich nicht hart genug gearbeitet“, scherzte sie. „Ich habe einfach das Gefühl, dass ich in einem Alter bin, in dem ich wirklich viel mehr zu geben habe. Ironischerweise fragte Fallon, ob es eine Chance gebe, dass sie „einen Tom Brady ziehen“ würde, während sie ihre Rückkehr zum Sport ankündigte, worauf Williams antwortete: „Weißt du was, Tom Brady hat einen erstaunlichen Trend ausgelöst.“