Sie haben wahrscheinlich vergessen, dass Billie Eilishs Bruder Finn bei dieser riesigen Show war

Während Finneas O’Connell in der zeitgenössischen Musik sicherlich berühmt ist, leiht er sein Talent auch einem noch größeren Namen: Billie Eilish. Das dynamische Duo sind eigentlich Bruder und Schwester, und ihre musikalischen Karrieren sind untrennbar miteinander verbunden, wobei O’Connell viele von Eilishs Songs schrieb.

Zum Beispiel war ihre äußerst erfolgreiche Debütsingle „Ocean Eyes“ O’Connells Band The Slightlys gewidmet. Laut Vogue verliebte sich Eilish in das Lied und „konnte es nicht aus der Hand legen [her] Kopf wochenlang.“ Infolgedessen erlaubte ihr Bruder ihr, den Song aufzunehmen. Sie ließ die Single im November 2015 auf Soundcloud fallen und sie explodierte. Zum Zeitpunkt des Schreibens hat die Single über 56 Millionen Plays auf der Plattform.

Seitdem haben Eilish und O’Connell großen Kritiker- und kommerziellen Erfolg. Beide Geschwister haben zahlreiche Preise gewonnen, darunter einen Oscar für den besten Originalsong für „No Time to Die“, der Titelsong des gleichnamigen James-Bond-Films. Wenn man sie heute betrachtet, kann man sich kaum vorstellen, dass ihre Anfänge viel bescheidener waren.

Finneas war Student an der William McKinley High

Bereits 2015 strahlte Glee seine letzte Staffel mit schlechten Einschaltquoten aus. Die Show traf eine interessante Entscheidung, sich in ihrer letzten Staffel sowohl auf die ursprünglichen Hauptfiguren als auch auf eine neue Besetzung zu konzentrieren. Zu den neueren Charakteren gehörte Alistair, ein langhaariger Ukulelespieler, dessen Hauptrolle darin bestand, ein Liebesinteresse zu haben. Interessanterweise wurde die Figur von einem der prominentesten Alumni der gesamten Serie gespielt. Richtig, Finneas O’Connell war in der letzten Staffel von Glee (via IMDb).

Während die Serie ausgestrahlt wurde, sagte O’Connell zu Sweety High, dass er Glück hatte, ein Teil davon zu sein [the show].“ O’Connell ging auch auf den Unterschied zwischen am Set von Glee und auf der Bühne mit ihrer Band ein und so weiter.

Es ist erwähnenswert, dass O’Connells Folgen von Freude ausgestrahlt wurden, bevor Ocean Eyes anfing, Wellen zu schlagen, was bedeutet, dass er zu dieser Zeit nicht einmal im Entferntesten berühmt war. im Jahr 2020 Fans entdeckten den Grammy-Gewinner in der Erfolgsserie wieder, und Twitter war es nicht überraschend alle über ihm.

Die Fans waren voller Freude, als sie erfuhren, dass Finneas bei Glee war.

Obwohl er heutzutage ein Oscar-Preisträger ist, begann Finneas O’Connell seine Karriere als Musiker und Schauspieler bei Glee. Wenn man bedenkt, dass er nur in vier Folgen (via IMDb) war, scheinen viele Fans der Show vergessen zu haben, dass er jemals in der Show aufgetreten ist. Nachdem diese Tatsache wiederentdeckt wurde, wurde Twitter wild, als bekannt wurde, dass O’Connell ein Absolvent der William McKinley High war.

Ein Twitter-Nutzer schrieb, “dass Finneas fröhlich war, kommt einem wie ein Fiebertraum vor.” Nächste hinzugefügt„Mein Leben hat sich für immer verändert, seit ich herausgefunden habe, dass @finneas auf Glee ist.“ Die Ironie entgeht den Fans der Show nicht, dass O’Connell trotz einer so kurzen Zeit einer der erfolgreichsten ehemaligen Glee-Darsteller ist. Trotzdem sei daran erinnert, dass O’Connell damals nur ein Fan der Serie war. im Jahr 2015 O’Connell sagte gegenüber TVLine, dass sie die Show meistens mit ihrer kleinen Schwester Billie Eilish gesehen habe. „Deine kleine Schwester findet dich nie cool, aber ich glaube, sie fand es tatsächlich cool, dass ich das mache.“

Obwohl er zu größeren Dingen übergegangen ist, ist es definitiv ironisch zu sehen, wie O’Connell eine klassische Kultserie kreiert, und erinnert uns daran, dass wir alle erste Jobs hatten, die wir in zukünftigen Lebensläufen zurücklassen.