Southern Charm-Star Naomie Olindo befand sich gerade in großen rechtlichen Schwierigkeiten

Naomie Olindo, Star von Bravos Southern Charm, befindet sich derzeit in einem legalen heißem Wasser. Nach dem Erfolg im Reality-TV, Olindo im Jahr 2018. gründete seine eigene Modemarke L’Abeye. Das Unternehmen hat seine Instagram-Fangemeinde im Laufe der Jahre erweitert, und Olindo bewirbt die Marke häufig in den sozialen Medien. Trotz des bisherigen Erfolgs von L’Abeye hat der Reality-Star möglicherweise etwas, worüber sie sich Sorgen machen muss.

Laut juristischen Dokumenten, die Page Six vorliegen, verklagt Olindos ehemalige Geschäftspartnerin Virginia „Ginny“ Cox sie wegen Betrugs und Vertragsbruchs. Cox sagte, Olindo sei auf sie zugekommen, als sie L’Abeye gegründet habe, und habe ihr eine 50-prozentige Beteiligung an dem Unternehmen angeboten. Sie arbeiteten an der Marke zusammen und waren Geschäftspartner, außer dass Olindo angeblich von einem Anwalt heimlich als „einziges Mitglied und Eigentümer“ des Unternehmens aufgeführt wurde, obwohl sie vereinbart hatten, 50/50-Eigentümer zu sein.

In einer Erklärung gegenüber Page Six sagte der Anwalt von Cox: „Frau Cox verlangt nur, was das Paar von Anfang an vereinbart hat. Sie hofft weiterhin, dass Frau Olindo das Richtige tun und sie als Inhaberin eines solchen Geschäfts anerkennen wird. Frau Olindo hat das in der Vergangenheit konsequent getan.“ Es gibt mehrere andere Probleme, die Cox in seiner Klage anspricht, die Olindo ernsthaft in rechtliche Schwierigkeiten bringen würden, wenn sie bewiesen würden.

Die Rechtsabteilung von Naomie Olindo bestreitet die Betrugsvorwürfe

Naomie Olindos ehemalige Geschäftspartnerin Virginia „Ginny“ Cox hat offiziell eine Klage gegen den Southern Charm-Star eingereicht, und die Behauptungen sind ernst. Laut Cox hat Olindo ihr angeblich Gelder vorenthalten und ihr die Hälfte des Unternehmensgewinns nicht gezahlt. In der Klage wird behauptet: „Weil Olindo das Bankkonto kontrollierte, wusste der Kläger nicht, wie viel Geld Olindo veruntreut hat“ (via Seite Sechs). Dies wurde zu einem ernsthaften Problem, da das Unternehmen Berichten zufolge „sehr erfolgreich und profitabel“ war und „hohe Bruttoeinnahmen und hohe Gewinne“ erzielte. Cox verklagt den Reality-Star nun wegen Vertragsbruch, Beendigung der Partnerschaft, Betrug und Verleumdung.

Olindos Anwalt wies die Behauptungen jedoch zurück und sagte gegenüber Page Six: „Diese Behauptungen eines verärgerten ehemaligen Mitarbeiters sind falsch und irreführend. Wir werden bald eine formelle Antwort auf diese Anschuldigungen herausgeben, um den Sachverhalt richtigzustellen.”

Die Nachrichten unterscheiden sich stark von dem, was Fans von Olindo gewohnt sind, der Southern Charm im Jahr 2020 verließ, aber für Staffel 8 zurückkehrte. Zuletzt nahm sie an der BravoCon 2022 in New York teil und gab PEOPLE bekannt, dass sie offiziell einen neuen Freund hat. Sie schien bei der Veranstaltung in Hochstimmung zu sein, basierend auf einem Instagram-Post, der ihm gewidmet war. Nur die Zeit wird zeigen, wie diese Klage gelöst wird und ob Olindo sein Schweigen über die Situation brechen wird.