Stars verärgert über andere Promi-Geständnisse

Während viele Prominente ihr Privatleben gerne privat halten, ist das nicht immer der Fall für jeden Star. Tatsächlich waren viele hochkarätige Menschen bereit, in Büchern, ausführlichen Interviews und sogar in den sozialen Medien über ihr Leben außerhalb der Kamera zu sprechen. Stars teilen auch mehr als nur intime Details über sich selbst, da einige dafür bekannt sind, interessante Dinge über andere berühmte Personen zu enthüllen.

Zum Beispiel im Jahr 2022 Matthew Perry enthüllte das 1990 in seinen Memoiren Friends, Lovers and the Big Awful Thing Er hatte eine ziemlich enge Beziehung zur Schauspielerin Valerie Bertinelli. Die beiden spielten in der Komödie „Sydney“ mit und Perry gab zu, dass er sehr in seinen Co-Star verliebt war. „Valerie und ich hatten eine lange, komplizierte Make-up-Session“, schrieb er. „Es ist passiert – vielleicht hat sie genauso empfunden wie ich.“ Aber was noch saftiger ist, ist, dass Perry enthüllte, dass es unterging, als ihr Ehemann, Rocker Eddie Van Halen, nur wenige Meter entfernt ohnmächtig wurde.

Während Perry sagte, Bertinelli habe im Grunde so getan, als habe der Vorfall nie stattgefunden, schien sie zu antworten, dass er es in einer TikTok-Erinnerung erwähnt habe. In dem Video, das auf Taylor Swifts Anti-Held basiert, hat sie es betitelt: „Jeder andere, der sich in seinen 20ern und frühen 30ern schlecht benimmt?“ Bist du sauer? Bertinelli nahm sich Perrys peinliches Geständnis offensichtlich zu Herzen, aber andere Prominente waren nicht immer so cool wie sie. Lassen Sie uns also die Stars aufschlüsseln, die sich über die Geständnisse anderer Prominenter geärgert haben.

Der Besitzer des Restaurants deckte das Verhalten von James Corden auf

Gastronom Keith McNally ist vielleicht keine Berühmtheit, aber sein New Yorker Restaurant Balthazar ist ziemlich berühmt. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum sein Instagram-Post über Late Late Show-Moderator James Corden im Jahr 2022 Schlagzeilen machte. im Oktober Das Restaurant verärgerte den britischen Star und beschuldigte ihn, bei verschiedenen Gelegenheiten unhöflich zu seinen Mitarbeitern gewesen zu sein. Zusätzlich zur detaillierten Beschreibung der Ereignisse von Cordens angeblichem Verhalten verbannte McNally ihn dann aus dem Restaurant. “[Corden is] winziger Schwachkopf von Mensch. Und der missbräuchlichste Kunde auf meinen Balthazar-Servern seit der Eröffnung des Restaurants vor 25 Jahren“, schrieb er.

Der Post wurde viral, was Corden vermutlich verärgert hat, weil er seinem Ruf geschadet hat. Ein paar Tage später sagte McNally, er habe Corden vergeben, weil der Star anrief, um sich zu entschuldigen. Trotzdem konnten die Leute nicht genug von der Geschichte bekommen. Die New York Times fragte sogar Corden danach und er sagte: „Ich finde es so dumm. Ich denke nur, es ist unter uns allen.” Der Versuch, es herunterzuspielen, war vielleicht nicht der beste Schachzug, da es die Leute mehr zu verärgern schien, einschließlich McNally.

Corden ging schließlich auf die Situation in The Late Late Show ein und erklärte, dass seine Frau gegen bestimmte Lebensmittel, die er ihr gab, allergisch war. Aber er fügte hinzu: „Die Wahrheit ist, dass ich einen unhöflichen Kommentar abgegeben habe und es falsch war.“ Aber McNally glaubte es immer noch nicht und schrieb auf Instagram: „Ich fand sein ‚Bekenntnis‘-TV gekünstelt und irreführend.

Kanye West teilte einige private Informationen über Kim Kardashian mit

Kanye West hat im Laufe der Jahre einige wilde Geständnisse gemacht, die seine Ex-Frau Kim Kardashian verletzt haben müssen. Mehr als einmal hat er soziale Medien oder Interviews genutzt, um intime und sogar brutale Dinge über sie und ihre Familie zu teilen.

Eines seiner auffälligsten Geständnisse war im Jahr 2021 Er enthüllte bei einer Wahlkampfveranstaltung, dass sie erwogen, ihr ältestes Kind, North, abzutreiben. Er sagte der Menge: „Auch wenn sich meine Frau nach dieser Rede von mir scheiden ließ, brachte sie North auf die Welt, auch wenn ich es nicht wollte“, und fügte hinzu: „Ich hätte fast meine Tochter getötet.“ Kardashian ließ ihn offenbar wissen, dass das Geständnis sie verärgerte, wie er sich später auf Instagram entschuldigte. In einem seitdem gelöschten Video (via E! Nachrichten), erklärte er: „Ich habe meine Frau in Verlegenheit gebracht, indem ich Informationen über unsere Familie in einer und Gott sei Dank einzigen Pressekonferenz gegeben habe.“

Was West betrifft, so war Kardashian immer bereit, die High Road zu nehmen. In einer Folge von The Kardashians erklärte sie Us Weekly sogar: „Ich bin immer sehr beschützerisch gegenüber Kanye und teile nicht viele negative Dinge, die passiert sind.“ Aber es half nicht, dass er weiterhin das teilte, was Kardashian für falsche Informationen über sie hielt. Während einer anderen Episode klatschte sie auf eine andere Behauptung zurück und sagte: „Kanye hat angekündigt, dass er die Kinder nicht sieht, und ich sage: ‚Du warst heute Morgen hier. Hör auf, diese Geschichte zu erzählen.”

Tristan hat Khloe in Gerichtsakten gedemütigt

Es ist mittlerweile ziemlich bekannt, dass NBA-Spieler Tristan Thompson Khloe Kardashian mehrere Male betrogen hat. Und während er die meiste Zeit nicht unbedingt so viel gestand, wie er erwischt wurde, im Jahr 2021 Er gab seine Affäre mit der Personal Trainerin Maralee Nichols zu … zumindest in Gerichtsakten. Aber das war erst, nachdem Nichols behauptete, Thompson habe ihr Baby gezeugt und ihn auf Kindesunterhalt verklagt.

Die Daily Mail veröffentlichte die folgenden Gerichtsdokumente, in denen Thompson die Art seiner Beziehung zu Nichols offenbarte. Er behauptete sogar: „Unsere Beziehung basierte auf Sex. Wir hätten uns nicht gesehen … wenn wir uns nicht lieben würden.“ Thompson gab auch zu, dass er Snapchat verwendet habe, um seine Kommunikation zu organisieren, da die Nachrichten gelöscht würden. Obwohl er Nichols Berichten zufolge 75.000 Dollar für eine Abtreibung angeboten hatte, bekam sie am Ende ein Kind, das eigentlich Thompsons war.

Währenddessen war der Basketballstar immer noch mit Kardashian zusammen, der verständlicherweise von einer weiteren Affäre am Boden zerstört war. Schlimmer noch war, dass er es ihr nicht zuerst zugab. In einer Folge von Die Kardashians (über ET) enthüllte sie: „Ich finde heraus, was Tristan mit dem Rest der Welt macht. Es wäre höflich, es nicht zu tun, aber es ist großartig, wenn Sie es tun, es fühlt sich nicht einmal so an. Ich hebe meinen Kopf.” Sie fuhr fort: „Es ist nur ein weiterer Schlag in mein Gesicht. Es ist demütigend. Ich schäme mich.“

Johnny Depp enthüllte Amber Heards ekelhaften Streich

Wahrscheinlich haben Sie den Verleumdungsprozess von Johnny Depp und Amber Heard gesehen oder gelesen, weil er wegen all der saftigen Anschuldigungen praktisch überall war. Aber eines von Depps Geständnissen, an denen Heard beteiligt war, war wahrscheinlich das denkwürdigste, als er sie beschuldigte, absichtlich auf ihr Bett zu kacken. Laut Insider behauptete der Gitarrist der Hollywood Vampires, dass die Haushälterin Kot auf der Seite von Depps Matratze gefunden habe. Als das Paar argumentierte, schlug er vor, dass Heards Aufgabe darin bestehe, sich zu entleeren. „Es war so seltsam und so grotesk, dass ich nur lachen konnte“, sagte er aus.

Einer von Depps Sicherheitsleuten sagte auch aus, dass der Aquaman-Star ihm von dem beleidigenden Artikel erzählte, als er sie an diesem Tag fuhr. Er erinnerte sich”[We had] Gespräch über die Überraschung, die sie im Bett des Chefs zurückgelassen hat.” Er sagte auch, Heard habe ihm gesagt:[It was] ein schrecklicher Schabernack, der schief gelaufen ist.“ Während sie angeblich versuchte, ihre Hunde dafür verantwortlich zu machen, deutete Depp an, dass es nicht von ihren Teetassen-Yorkies kommen konnte.

Es überrascht nicht, dass Heard von Depps Enthüllung beunruhigt war. Während ihrer eigenen Aussage behauptete sie Uns wöchentlich„Ich finde es nicht lustig. Ich war nicht in der Stimmung zu scherzen. Mein Leben fällt auseinander … Es ist widerlich.“ Stattdessen behauptete der Star, ihre Hunde seien verantwortlich und sagte, einer von ihnen habe Darmprobleme.

Pete Davidson mochte die BDE-Kommentare von Ariana Grande nicht

Dank des Geständnisses seiner Ex-Verlobten Ariana Grande ist Pete Davidson nicht nur dafür bekannt, witzig zu sein. Ermöglicht Twitter im Jahr 2018, fragte ein Fan den Popstar: “Wie groß ist Pete?” Der Fan stellte sofort klar, dass sie sich auf Davidsons selbstbetitelten Track auf Grandes Sweetener-Album bezog, nicht … auf irgendetwas anderes. Trotzdem entschied sich Grande anscheinend dafür, die Gelegenheit zu nutzen, um einige intime Details über ihren damaligen Verlobten zu verraten, und antwortete: „Wie 10 Zoll? … oh Scheiße … ich meine … wie ein Lil pro Minute.“ “.

Es wird angenommen, dass Grande nur Spaß gemacht hat. Sie sprach jedoch auch nach ihrer Trennung weiter über Davidsons Anatomie. Das liegt daran, dass sie in ihrem Musikvideo „Thank U Next“ „HUUUUGE“ unter ein Foto von ihm in ihr Sammelalbum „Mean Girls“ geschrieben hat. Dann spielte sie in einer anderen Szene, in der sie und Jennifer Coolidge in einem Nagelstudio sprechen, erneut darauf an und sagte: „Er ist wirklich süß. Und es war – er war wirklich groß.“

Während das für einige Männer wahrscheinlich ein Kompliment wäre, war Davidson tatsächlich verärgert über Grandes Geständnis. Während 2019 Stand-up-Set in Brooklyn, auf E! NachrichtenEr enthüllte, dass er sich mit ihren wiederholten Hinweisen auf seine Genitalien unwohl fühlte. Er deutete auch an, dass ihre Aussagen Teil eines listigen Plans gewesen sein könnten. „Damit jedes Mädchen, das mich für den Rest ihres Lebens betrügt, enttäuscht ist. Das ist genial!“ Davidson lächelte.

Kris Jenner verletzt von Caitlyn Jenners Memoiren

Wenn Sie ein Fan von Keeping Up With the Kardashians waren, wissen Sie wahrscheinlich bereits, dass Kris Jenner nicht allzu glücklich über die Geständnisse war, die ihre Ex Caitlyn Jenner in ihren Memoiren Secrets of My Life gemacht hat. Kris schien am meisten verärgert über Behauptungen zu sein, dass sie immer von den Problemen mit der Geschlechtsidentität ihres Partners gewusst hatte. Zumal die ehemalige Olympiasiegerin sagte, Kris habe sich oft als Frau vorgestellt. Caitlyn schrieb: „Es schockiert mich auch zu denken, dass sie später von meiner Verwandlung schockiert war. Das bedeutet, dass ich sie über die Schwere meiner Kämpfe im Unklaren gelassen habe.”

In einer Folge von KUWTK (über Uns wöchentlich) enthüllte Kris später, dass sie von Caitlyns Geständnis schockiert war. „Ich war noch nie in meinem Leben so wütend oder enttäuscht von irgendetwas.“ Sie fügte hinzu: „Ich werde nicht als jemand benutzt werden, der dem Leben eines anderen zugute kommt, nur um …