Sydney Sweeney klärt die Luft über ihre umstrittenen Geldkommentare auf

Wie ihre Leinwandfigur Cassie Howard scheint Euphoria-Star Sydney Sweeney ihr Herz auf der Zunge zu tragen. Im Juli ließ der Schauspieler einige Wahrheitsbomben platzen, als er mit The Hollywood Reporter über seine Karriere und deren Zusammenhang mit seinen Lebensplänen sprach. „Ich möchte eine Familie haben, ich wollte schon immer eine junge Mutter sein“, sagte sie, bevor sie andeutete, dass Mutterschaft weibliche Schauspieler stigmatisiert. In einem Interview verriet sie: „Ich hatte Angst, dass ich kein Geld und keine Unterstützung für die Kinder hätte, wenn ich nicht arbeite.“ Sweeney stellte klar: “Wenn ich eine sechsmonatige Pause machen wollte, habe ich nicht das Einkommen, um sie zu decken.” Sie behauptete auch, dass Schauspieler nicht mehr so ​​​​gut bezahlt würden wie früher, bevor sie einige ihrer Ausgaben berücksichtigte.

Natürlich sorgten ihre Bemerkungen, dass sie sich nicht ausruhen könne, für einiges Interesse in den sozialen Netzwerken. Eine Person in einem Tweet, „Ich bin es leid, Sydney Sweeney sagen zu sehen, dass sie pleite ist und sich keine 6 Monate frei nehmen kann“. Ein anderer wies darauf hin, dass sich der „Handmaid’s Tale“-Schauspieler den Urlaub hätte leisten können, wenn er einen anderen Lebensstil gewählt hätte. Sie notiert, “Liebling, hättest du haben können, wenn du kein 3-Millionen-Dollar-Haus gekauft hättest.” Dirt berichtete im Januar, dass die Schauspielerin viel Geld für ihr historisches Haus in Westwood ausgegeben hatte, weshalb Sweeneys Aussagen gegenüber THR einige Fans verwirrt über ihre finanzielle Situation zurückließen.

Ihre Äußerungen zu ihren Finanzen hat sie nun aber präzisiert.

Sydney Sweeney schätzt berufstätige Mütter

Sydney Sweeney bereitet sich auf einen neuen Auftritt vor, da Deadline berichtet, dass sie im neuen Barbarella-Film auftreten wird. Sie wurde auch als eine der ausführenden Produzenten des Films ausgewählt. Die Emmy-Nominierte scheint mit „Euphoria“, die zur am zweithäufigsten gesehenen Show auf der Plattform geworden ist, hoch auf ihrem Ruhm zu reiten (via Vielfalt). Aber Sweeney sagte gegenüber The Hollywood Reporter, dass sie sich nicht nur auf ihr Einkommen als Schauspielerin verlassen könne. „Wenn ich nur schauspielern würde, könnte ich mir mein Leben in Los Angeles nicht leisten [brand] Deals, weil ich muss“, sagte sie.

Die Washingtonerin hat nun erklärt, warum sie solche Aussagen gemacht hat. In einem kürzlichen Interview mit Elle sagte sie: „Sie haben mich gefragt, ob ich eine Familie haben möchte, und ich habe ja gesagt. Dann fragten sie mich, warum ich es noch nicht habe, und ich sagte, ich habe es nicht. Zeit, zum Beispiel auch eine sechsmonatige Pause einzulegen. Sweeney fügte hinzu: „Ich habe zum Beispiel keine Zeit, diese Familie großzuziehen. Ich arbeite so viel und konzentriere mich gerade so darauf fuhr fort, dass es wichtig sei, eine „berufstätige Mutter“ zu sein, und dass sie dies „wirklich will“.[s] erreichen … eines Tages’.

Laut Celebrity Net Worth ist Sweeneys finanzielle Situation nichts, an dem man schnüffeln könnte.