Sylvester Stallone hat klargestellt, was wirklich zu seiner Scheidung geführt hat

Sylvester Stallone spricht über seine atemberaubende Trennung von Jennifer Flavin. Die Scheidung der beiden wurde am 24. August öffentlich, als Seite Sechs berichtete, dass von Flavin eingereichte Gerichtsdokumente besagten, dass ihre Ehe „unwiederbringlich gescheitert“ sei und dass Stallone angeblich „vorsätzliches Leben, Erschöpfung und/oder Verschwendung betrieben“ habe. Ehevermögen“. Infolgedessen ließ Flavin wissen, dass sie der Meinung ist, dass sie nach der Scheidung mit mehr Geld als der Rocky-Schauspieler davonkommen sollte.

Quellen haben sich nach Bekanntwerden der Nachricht über das Paar geäußert, wobei ein Bericht besagte, dass Stallone keine Ahnung hatte, dass seine 25-jährige Frau die Scheidung einreichen würde, und überrascht war. A erzählte Page Six, dass zwischen den beiden alles in Ordnung zu sein schien, Flavin besuchte sogar ihren Ehemann am Set des neuen Projekts in Oklahoma und fügte hinzu: „Man könnte sich kein schöneres Paar vorstellen … Es schien, als wäre alles großartig . Ich habe keine Ahnung, was passiert ist.“ Ein anderer Freund sagte: „Sylvester wollte mit Jennifer rummachen. Jetzt weiß ich es nicht. [what will happen] weil sie sich entschieden hat, an die Öffentlichkeit zu gehen.”

Aber während es so aussah, als würde Stallone darüber nachdenken, was passiert ist, gab es Gerüchte, dass alles am besten Freund des Menschen liegen könnte.

Sylvester Stallone hat bestritten, sich wegen eines Hundes von Jennifer Flavin getrennt zu haben

Haben sich Sylvester Stallone und Jennifer Flavin wegen eines Hundes getrennt? Nun, das hat TMZ behauptet. Die Verkaufsstelle berichtete, dass die Trennung von Stallone und Flavin angeblich erfolgte, nachdem er klargestellt hatte, dass er einen Rottweiler-Wachhund bekommen wollte, obwohl Flavin die Idee angeblich nicht mochte – und die Dinge eskalierten. Aber wenn es darauf ankommt, was hat Stallone zu sagen? Es ist alles wie Doggie Doo Doo.

Stallone, der ein Tattoo seiner Frau verdeckte, sprach mit TMZ über die Trennung und bestritt, dass ihre 25-jährige Ehe wegen eines dummen Streits um ein anderes Haustier endete. „Wir sind einfach in verschiedene Richtungen gegangen“, erklärte er, was tatsächlich zur Trennung geführt hat. Dann schwärmte er von seiner jetzt entfremdeten Frau und fügte hinzu: „Ich habe den größten Respekt vor Jennifer. Ich werde sie immer lieben. Sie ist eine wunderbare Frau. Sie ist die netteste Person, die ich je getroffen habe.”

Flavin sprach auch darüber, was passiert war, und veröffentlichte eine Erklärung gegenüber Menschen, in der sie bestätigte, dass sie tatsächlich die Scheidung eingereicht hatte. „Auch wenn wir nicht mehr verheiratet sein werden, werde ich die über 30 Jahre unserer Beziehung immer in Ehren halten und wissen, dass wir uns beide unseren wunderschönen Töchtern verschrieben haben“, sagte sie und bezog sich auf ihre drei gemeinsamen Töchter Sistine. Scarlet und Sofia. Flavin bat auch um Privatsphäre, da sie eine schwierige Trennung durchmachen.