Sylvester Stallone und Jennifer Flavin versöhnten sich mit der Hilfe von denen, die zu Hause waren

Jede Beziehung hat ihre Höhen und Tiefen, aber gerade als es so aussah, als würde Sylvester Stallone möglicherweise einen Fluchtplan aushecken, reichte seine 25-jährige Frau Jennifer Flavin im August die Scheidung ein.

Laut Daily News war eines der möglichen frühen Anzeichen dafür, dass Stallones Ehe in Schwierigkeiten steckte, seine Entscheidung, Flavins Gesicht tätowieren zu lassen, das dem Haustierkätzchen seiner Figur aus dem Film Rocky ähnelt. „Wenn Sie das hübsche Gesicht Ihrer Frau durch einen Hund ersetzen, ist es vorbei“, sinnierte ein Insider. Aber Stallones Vertreter sagte, die Hundeabdeckung sei nur dazu da, einige unbefriedigende Verbesserungen zu verbergen, und in den Scheidungsanträgen nannte Flavin Geldangelegenheiten als Grund, warum sie bereit war zu gehen. Closer Weekly erhielt die juristischen Dokumente, in denen es heißt: „Der Ehemann hat das eheliche Eigentum vorsätzlich verschleudert, verschleudert und/oder vergeudet, was eine nachteilige wirtschaftliche Auswirkung auf das eheliche Eigentum hatte.“

Stallone bestritt Flavins Behauptungen in Erklärungen gegenüber People und machte deutlich, dass er bereit sei, gegen die Forderung seiner Frau anzukämpfen, ihn effektiv aus dem gemeinsamen Grundstück in Palm Beach, Florida, zu verbannen. Aber gerade als ihre Ehe nummeriert zu sein schien, kehrte sie auf wundersame Weise nur einen Monat später auf Seite sechs zurück. Berichten zufolge hat das Paar spezielle Vermittler für ihre Versöhnung zu verdanken.

Wie ihre Töchter Berichten zufolge geholfen haben, die Ehe zu retten

Sylvester Stallone und Jennifer Flavin sind Eltern von drei Töchtern: Scarlet Stallone (20), Sistine Stallone (24) und Sophia Stallone (25). Die Eltern zeigten ihre Unterstützung für ihre Kinder, indem sie im Januar im Unwaxed-Podcast von Sophia und Sistine auftraten. , und Sylvester verwendete dunkle Bilder, um zu zeigen, wie sehr er seine Frau liebt. „Wenn sie aus meinem Leben verschwunden wäre, wäre es ein Massenselbstmord gewesen – es würde darauf hindeuten, dass ich mehrere Persönlichkeiten habe“, sagte er. Die Episode trug den Titel „Familientherapie“ und laut Hollywood-Leben nutzten die Töchter von Sylvester und Flavin ihre eigene Form der Therapie, um ihre Eltern davon zu überzeugen, das Grollspiel zu beenden und ihrer Ehe eine weitere Chance zu geben.

Zuerst sprachen die Mädchen Berichten zufolge mit jedem Elternteil und stellten fest, dass da draußen noch viel Liebe war. „In gewisser Weise handelten sie fast wie Boten und arbeiteten zusammen, um die Probleme zwischen Sly und Jennifer zu lösen und letztendlich zu lösen“, sagte der Insider. Die Quelle fügte hinzu, dass die Vermittlung der Mädchen dazu führte, dass das Paar eine Offenbarung hatte, die eines Vaterfilms würdig war: „Was sie hatten, war es wert, dafür zu kämpfen.“

Sylvester und Flavin hatten schließlich ihr Herz ans Herz. „Sie haben geredet und konnten ihre Differenzen beilegen“, sagte Sylvesters Sprecher Page Six. Laut Hollywood Life glauben die Freundinnen des Paares, dass sie Anerkennung dafür verdienen, dass ihre Eltern entschieden haben, dass ihre Ehe noch nicht vorbei ist.