Tamras Richter enthüllt den wahren Schuldigen hinter ihrem RHOC-Nachrichtenleck

Wenn Sie ein Fan von The Real Housewives of Orange County sind, haben Sie wahrscheinlich schon von Tamra Judge gehört. Der Reality-Star gab ihr Debüt in der dritten Staffel der Serie und erlangte Aufmerksamkeit für ihre sachliche Haltung und ihre explosiven Fehden mit vielen ihrer Hausfrauenkollegen, darunter Gretchen Rossi und Jeana Keough.

Aber nach 12 Staffeln überraschte Judge die Fans, als er seinen Rücktritt nach der 14. Staffel der Show ankündigte. im Jahr 2020 In einem Interview mit dem People-Magazin enthüllte der polarisierende Reality-Star, dass die gesundheitlichen Probleme ihres Mannes Eddie Judge und ihres Ex-Mannes Simon Barney eine Rolle bei ihrer Entscheidung spielten, zu gehen. „Die Realität ist, dass es mir nach Eddies Herzkrankheit und Simon, der jetzt Krebs hat, wirklich schwer fällt, in einer Show zu sein, in der die Leute schreien und schreien und über Dinge streiten, die nicht einmal wichtig sind“, erklärte sie. .

Seit sie die Show verlassen hat, hat Judge andere Projekte übernommen, darunter die Eröffnung eines Fitnessstudios, die Ausrichtung von Two T’s In A Pod mit dem Real Housewives-Kollegen Teddi Mellencamp und die Teilnahme an der Ultimate Girls Trip-Serie der Franchise. Doch am 16. Juli Der frühere Real Housewives of New York-Star Jill Zarin kündigte an, dass Judge nach Orange County zurückkehren würde. „Und Tamara ist zurück und meine Freundin Vicky ist nicht glücklich“, schrieb sie in einer inzwischen gelöschten Instagram-Story (via ET). Als Antwort nannte der Richter Zarina eine „durstige Hündin“. Während der New Yorker Reality-Star als erster mit der Nachricht an die Öffentlichkeit ging, enthüllte Judge kürzlich den wahren Schuldigen hinter dem Leck.

Tamara Judge sagt, dass Vicki Gunvalson hinter dem Leak steckt

22. Juli Tamra Judge hat endlich ihre Rückkehr zu „The Real Housewives of Orange County“ bei „Watch What Happens Live!“ mit Andy Cohen bestätigt. Auf die Frage, ob sie wieder Teil des Franchise werden könnte, gab Judge bekannt, dass sie „1.000 % energiegeladener“ sei, wenn sie zur Show zurückkehre. Wenige Tage vor der offiziellen Ankündigung der besagten Show gab Reality-Star Jill Zarin bekannt, dass Judge zum Franchise zurückkehrt, was zu einem hitzigen Austausch zwischen den beiden in den sozialen Medien führte.

Aber in einer kürzlich erschienenen Folge von Judge’s Podcast, Two T’s in a Pod with Teddi Mellencamp, enthüllte sie, dass die ehemalige Hausfrau Vicki Gunvalson die wahre Schuldige hinter dem Leck war. Während der Folge enthüllte Judge, dass sie Gunvalson die Neuigkeiten erzählte, bevor sie WWHL ankündigte, ihre Gefühle zu ehren. Nach ihrer Rückkehr besprach die Hausfrau das Gespräch mit Gunvalson, in dem sie niemanden bat, jemandem von ihrer Rückkehr zu erzählen.

„Zwei Tage vorspulen, sie geht in die Hamptons für diese große Wohltätigkeitsveranstaltung, die Jill Zarin organisiert hat, und das nächste, was ich weiß, ist, dass Jill Zarin geht, um zu Housewives zurückzukehren“, enthüllte sie. Auf die Frage, ob sie glaube, dass Zarin und Gunvalson zusammengearbeitet haben, um die Neuigkeiten zu verbreiten, sagte die Richterin: „Ich weiß es nicht. Ich hoffe, Jill hat es selbst getan, aber offensichtlich haben sie geredet … [Vicki] lehne es ab. Sie sagte, sie habe nichts damit zu tun, aber die Art und Weise, wie es endete, sei kein guter Weg.