Tara Reids umfangreiche plastische Chirurgie erklärt

Tara Reid war “es ist ein Mädchen”. Sie war das archetypische „Mädchen von nebenan“ mit ihrem strahlenden Lächeln, eisblauen Augen, blonden Locken und ihrer sprudelnden Persönlichkeit. Dann war sie plötzlich weg, nach ein paar Skalpellschnitten. Laut IMDb war Reid für Blockbuster wie American Pie, The Big Lebowski und Josie and the Pussycats sehr gefragt. Die umfangreiche Schönheitsoperation schadete Reids Karriere jedoch ernsthaft und forderte ihren Tribut von ihrem Körper und ihrem Selbstvertrauen.

Bevor er sich unters Messer legte, hatte Reid jahrelang gegen Bodyshamer gekämpft. Die Schauspielerin wurde ständig als zu dünn kritisiert, ihr Aussehen ständig hinterfragt und kommentiert. „Die Leute sagen immer, ich esse nichts. Ich esse die ganze Zeit. Sie nennen mich dünn“, sagte Reid zu E! Wissen. „Du bist mein Freund; jeder weiß, dass ich mehr esse als jeder andere. Ich bin nur ein dünnes Mädchen“, erklärte sie. Reid fügte hinzu: „Das Bodyshaming, das gerade stattfindet, ist so schlimm für Mädchen und ich kann es wirklich nachvollziehen.“

Die ständige Kritik an den Körpern und dem Aussehen von Frauen ist schrecklich, Punkt. Und ohne Zweifel ist es schwieriger, im ständigen Rampenlicht Hollywoods zu leben. Wie Today berichtete, spitzten sich Reids Probleme während P-Diddys 35. Geburtstag im Jahr 2004 zu. im November nach einer schrecklichen Garderobenfehlfunktion auf dem roten Teppich. Als die Paparazzi-Kameras klickten, wurde Reids linke Brust versehentlich freigelegt und enthüllte ihre verpfuschte Schönheitsoperation. Fast zwei Jahrzehnte später wurde Reids umfangreiche Schönheitsoperation erklärt.

Tara Reids Körperbildprobleme führten zu einer extremen plastischen Operation

Tara Reid erklärte ihre umfangreiche Schönheitsoperation in einem Interview mit Access Hollywood. Sie gab zu, dass P-Diddys Geburtstags-Brustblitz sie verärgert hatte. „Es war beängstigend“, teilte sie mit. „Ich wurde dafür bekannt, die hässlichste Brust der Welt zu haben. Es war auf all diesen Websites. Millionen.“ Reid sagte, sie habe sich im Alter von 28 Jahren operieren lassen, weil ihre Brüste unterschiedlich groß waren und „sie hingen, und in Hollywood muss man großartig aussehen“.

Sie sagte Uns wöchentlich dass sie Brustimplantate angefordert habe, die ein „großes B“ seien. Aber der Chirurg “gab mir Cs und ich wollte sie nicht.” Reid sagte, sie habe sofort bemerkt, dass ihre Brustwarzen völlig außer Form waren (via ABC News). Der Chirurg bestand darauf, dass es ihnen mit der Zeit besser gehen würde. aber”[everything] wurde immer schlimmer“, gab Reid zu.

Sie gab gegenüber Access Hollywood zu, dass sie auch eine Fettabsaugung am Bauch hatte. Es fühlte sich auch wie eine Horrorshow an. Reid gab zu, dass er vor der Operation keine Nachforschungen angestellt hatte, weil viele Leute ihm versichert hatten, dass der Chirurg erstklassig war. „Es war mir peinlich. Ich wollte nicht, dass die Leute sehen, wie ich wirklich aussehe“, sagte Reid. “Ich musste es decken.” Die Dinge wurden so schlimm, dass Hollywood Reid nicht mehr besetzen wollte. Aber am Ende gelang es ihr, die verpfuschte Operation zu reparieren. „Ich fühle mich wieder wie ein Mädchen“, sagte Reid. „Jetzt komme ich aus der Dusche und es ist wie, wow, ich bin zurück.“

Tara Reid ist bereit für ein großes Comeback

Tara Reid ist immer noch körperlich beschämt. Als die Blütezeit der Boulevardblätter vorbei war, waren sie durch ein größeres und rücksichtsloseres Biest ersetzt worden: soziale Medien. “Nichts besser [than] deine Freundin macht heiße künstlerische Bilder von dir in Palm Springs“, kommentierte Reid zwei Bikini-Fotos auf Instagram. Innerhalb von Minuten wurde sie mit negativen Kommentaren überflutet. „Es ist einfach KEIN WIRELESS. Ungesund und unattraktiv“, schrieb ein Mitglied der Körperpolizei. „Ich beschäme sie nicht körperlich“, schrieb ein anderer, der dies weiterhin tat und behauptete, Reid habe Folgendes getan:[get] zurück zu einem normalen gesunden Gewicht!

Der Schauspieler applaudierte, als er ein weiteres Bikinifoto zusammen mit einigen weisen Ratschlägen veröffentlichte. „An alle, die etwas Nettes geschrieben haben und bei mir geblieben sind, ich liebe euch!“ Reid hat geschrieben. „Verbreite diese Liebe weiter, sie ist das Einzige, was diese Welt retten kann.“

“[Bullying] ist etwas, was mir sehr persönlich am Herzen liegt”, das E! Nachrichten”, sagte Reid. „Ich wurde in meinem Leben oft gemobbt und ich weiß, wie es sich anfühlt und wie schmerzhaft es ist. Nach Jahren des Ansehens von Low-Budget-, Camp- und manchmal versehentlich großartigen Filmen (Sharknado, aber wer?) bereitet sich Reid auf ihre große Rückkehr an die Abendkasse vor, und sie tut alles zu ihren eigenen Bedingungen. „Ich habe mich schließlich entschieden, ich tue es nicht. Ich werde warten, bis die Leute mich rausschmeißen, ich werde anfangen, selbst zu schauspielern, sagte sie zu Variety. “Ich werde mein eigenes Schicksal, meine eigene Zukunft erschaffen.”