Teresa Giudice hat eine überraschende Reaktion auf ihr DWTS-Schicksal

Teresa Giudices Lauf auf Dancing with the Stars war kurzlebig, aber denkwürdig. Der Star von Real Housewives of New Jersey musste den berüchtigten Table Flip während ihrer ersten Tangowoche noch einmal durchleben, aber nachdem die Richter die Reality-TV-Persönlichkeit gerettet hatten, hoffte Giudice, sich in der zweiten Drehwoche wieder gutzumachen. Wettbewerb. Leider sei die Woche für sie schwierig gewesen, schreibt The US Sun, selbst in den Kommentaren der Richter gab sie zu, geweint zu haben. Und obwohl sie schließlich eliminiert wurde, bereut sie es nicht.

„Hören Sie, es war eine erstaunliche Erfahrung“, sagte Giudice zu Page Six. Sie erwähnte dann, dass es ihr Traum sei zu tanzen und bedankte sich bei ihrem professionellen Tänzerpartner Paša Pashkov. „Ich habe zwei Tänze vor einem Live-Publikum gemacht und es war unglaublich“, fügte sie hinzu. “Es war toll.”

Darüber hinaus sagte der Reality-TV-Star Good Morning America, dass sie hofft, sich für Tanzstunden anzumelden, da die Teilnahme an der Show eine neue Leidenschaft und ein neues Interesse geweckt hat. Sie erwähnte auch, dass sie gehofft hatte, etwas länger an Wettkämpfen teilzunehmen, aber „es ist in Ordnung“, weil sie sagte, sie wisse, dass die Konkurrenz in dieser Saison hart gewesen sei. Während die Real Housewives-Persönlichkeit keine harten Gefühle über ihre Eliminierung hat, hat sie ihre Gedanken über einen der Richter der Show ausgeschüttet.

Teresa Giudice glaubt, Len Goodman mochte sie nicht

26.09 In der Folge von Dancing with the Stars fanden sich Teresa Giudice und Pasha Pashkov zusammen mit Cheryl Ladd und Louis van Amstel wieder in den letzten beiden wieder. Schiedsrichter Len Goodman spielte eine “stick-up”-Rolle und rettete Ladd und van Amstel, was zur Eliminierung von Giudice und Pashkov führte. Jetzt verschüttet der „Real Housewives“-Star ihre Bohnen über die Wahl des Oberrichters.

„Ich glaube nicht, dass ich Len so sehr mochte“, sagte Giudice gegenüber „Us Weekly“. „Ich glaube nicht, dass ich ihn mochte. Ich wusste, dass Len mich nicht wählen würde.“ Während Goodman sagte, er hätte die Reality-TV-Persönlichkeit in der ersten Woche gerettet, sagte Giudice, sie habe eine „Vermutung“, dass der Richter Ladd retten würde.

Trotz ihrer Gedanken über die Chefjurorin der Show sagte die „Real Housewives of New Jersey“-Persönlichkeit, dass sie Spaß am Wettbewerb hatte. „Du weißt, dass ich nicht gewinnen würde, das wusste ich, aber es hat viel Spaß gemacht“, sagte Giudice nach ihrer Eliminierung zu „Entertainment Tonight“. “Ich bin froh, dass ich hier war… Die ganze Erfahrung hat Spaß gemacht.” Sie erwähnte auch, dass sie dankbar ist, in der Show neue Freunde gefunden zu haben und sich ihren Traum erfüllt zu haben, in der Show zu sein.