Tiffany Haddish hat sich wegen beunruhigender Behauptungen in heißem Wasser wiedergefunden

Tiffany Haddish steht aus den falschen Gründen im Rampenlicht, nachdem juristische Dokumente aufgetaucht sind, in denen ihr einige ernsthaft beunruhigende Dinge vorgeworfen werden. Haddish hat nicht die sauberste Geschichte, wenn es um das Gesetz geht, da sie im Januar wegen Trunkenheit am Steuer angeklagt wurde, nachdem die Polizei Berichte über einen Fahrer erhalten hatte, der anscheinend am Steuer innerhalb einer Frist eingeschlafen war. Der Star lehnte angeblich einen Alkoholtest ab und wurde festgenommen, und TMZ sagte, die Polizei habe den Verdacht, dass sie möglicherweise Marihuana geraucht habe.

Trotzdem nahm Haddish das ganze juristische Drama und scherzte später in diesem Monat sogar über den Vorfall Die Tonight Show mit Jimmy Fallon. „Ich habe zu Gott gebetet, mir einen neuen Mann zu schicken, einen guten Mann. Gott hat mir vier in Uniform geschickt. Ich habe es nicht erwartet“, schwärmte sie, nachdem sie mit Common Schluss gemacht hatte. Der „Opposites of the Sun“-Star teilte dann ein Update zu dem Vorfall mit und sagte, sie arbeite mit ihrem Anwalt zusammen und scherzte nur: „Ich muss ein bisschen besser darin werden, Gott nach Dingen zu fragen.“

Es stellt sich jedoch heraus, dass Haddish rechtliche Probleme im Jahr 2022 hat erst im Januar begonnen.

Tiffany Haddish klagte wegen Belästigungsvorwürfen

30. August Tiffany Haddish und Aries Spears wurden in einer schockierenden Klage von einem Bruder und einer Schwester genannt, die behaupten, dass sie gepflegt und belästigt wurden, als sie Kinder waren. Die Schwester behauptete gegenüber TMZ, Haddish habe sie gezwungen, in einem unangemessen mehrdeutigen Video mitzuspielen, als sie ein junger Teenager war, während der Bruder des Klägers behauptete, Spears und Haddish hätten ihn während der Dreharbeiten zu „Funny or Die“ belästigt (was Funny or Die hat bestritten). irgendeine Beteiligung haben). Haddish war offenbar seit einiger Zeit eng mit der Mutter des Klägers befreundet.

Aber Haddishs Anwalt wehrt sich. Er sagte gegenüber People, dass die Mutter der Klägerin angeblich jahrelang Ansprüche geltend gemacht habe, und bemerkte: „Jeder Anwalt, der ihren Fall zunächst übernahm (und es gab mehrere), ließ den Fall schließlich fallen, als sich herausstellte, dass die Ansprüche unbegründet waren und Mr. . Hadith ließ sich nicht erschüttern.

Die Schwestern und ihre Mutter erzählten dem Daily Beast, was ihrer Meinung nach zwischen Haddish und Spears passiert ist, wobei die Mutter zu ihrem angeblichen Ex-Freund sagte: „Ich wollte es. [Tiffany] die Fehler ihrer Fehler zu sehen, und ich wollte, dass sie das Richtige tut, was die Hilfe bei der Behandlung, bei den Kindern und so weiter betrifft. Aber die Art und Weise, wie sie uns gerade echtes Hollywood gebracht hat. Es war nicht derselbe Freund, der mein Freund war.