Timeline von Taylor Swifts Romanze mit Joe Alwyn erklärt

Taylor Swifts Erfahrung in der Öffentlichkeit kann bestenfalls als turbulent beschrieben werden. Einst Amerikas Liebste, erlebte die rekordverdächtige Musikerin, wie ihr geschätzter Ruf Mitte der 2010er Jahre in eine öffentliche Fehde mit Rapper Kanye West und seiner damaligen Frau Kim Kardashian verwickelt wurde. Zu Beginn ihrer Karriere war Swift unglaublich offen in Bezug auf ihr Privatleben – wer könnte es vergessen, als sie in einem 25-Sekunden-Telefonat in der Ellen Show gestand? Aber im Laufe der Jahre scheint sie ihre ganze Einstellung überdacht zu haben und zu einer der privatesten Berühmtheiten geworden zu sein.

Infolgedessen wissen wir sehr wenig über bestimmte Aspekte ihres Lebens, wie beispielsweise ihre Beziehung zum Schauspieler Joe Alwyn. Obwohl das Paar seit Jahren zusammen ist, sind sie zumindest zum jetzigen Zeitpunkt noch nie zusammen über den roten Teppich gegangen oder haben in einem Interview direkt über ihre Romanze gesprochen. Das wenige, was wir über sie wissen, haben wir nur aus Swifts Texten und gelegentlichen Paparazzi-Aufnahmen erfahren. Diese Art der Informationsschatzsuche mag für eingefleischte Fans eine Art Faszination sein, aber Gelegenheitsliebhaber des T-Swift sind möglicherweise nicht bereit dafür.

Also, lieber Leser, wir haben die Arbeit für Sie erledigt, indem wir einige der größten Momente der Liebesgeschichte von Taylor Swift und Joe Alwyn in einer einfachen Zeitleiste zusammengefasst haben – ihre Geschichte, wenn Sie so wollen.

Die Reize von Taylor Swift und Joe Alwyn treffen sich süß

Obwohl unklar ist, wo sich Taylor Swift und Joe Alwyn zum ersten Mal getroffen haben, glauben die meisten Fans, dass es 2016 war. Gala kennengelernt. Die Theorie basiert auf dem Jahr 2017 Swifts Song „Dress“ mit dem Text „Flashback when you first met me, your buzzcut and my hairblopped“. Während die Beschreibung trivial erscheinen mag, sagt sie genau, wie das Paar in der größten Nacht der Mode aussah.

Andere Songs, von denen angenommen wird, dass sie von Alwyn handeln, geben uns einen Einblick in Swifts erste Begegnung. im Jahr 2019 in „Paper Rings“ schimpft sie: „Der Mond steht hoch, so wie deine Freunde in der Nacht, als wir uns das erste Mal trafen. Wir kamen nach Hause und sie versuchten, Sie online zu stalken.” Können Sie sich nicht vorstellen, wie der Superstar auf ihrem Tribeca-Notizbuch im Bett zusammengerollt durch Alwyns Instagram- und Twitter-Feeds scrollt? Inzwischen im Jahr 2022 Auf Mastermind deutet Swift an, dass ihr erstes Treffen möglicherweise nicht so zufällig war, wie wir alle dachten. „Du und ich landeten gleichzeitig im selben Raum … Was wäre, wenn ich dir sagen würde, dass es kein Zufall war? Und in der ersten Nacht, in der du mich gesehen hast, gab es kein Halten mehr. Ich habe die Grundlagen gelegt und dann, Wie ein Uhrwerk hielten die Dominosteine ​​an der Linie an.

Wenn diese Texte für bare Münze genommen werden, können wir davon ausgehen, dass Swift ihre Einführung initiierte und Alwyn genauso viel, wenn nicht mehr, verfolgte, als er sie verfolgte.

Ein hinterhältiger, berichtenswerter Start

im Jahr 2017 Im Mai, fast ein Jahr nach ihrem offensichtlichen ersten Treffen, wurden Neuigkeiten über die Beziehung zwischen Taylor Swift und Joe Alwyn veröffentlicht. Obwohl wir sicher sein können, dass sie nicht sofort miteinander ausgegangen sind, da Swift bis 2016 mit Tom Hiddleston zusammen war. im September müssen sie schon ein paar Monate zusammen gewesen sein, bevor der Klatsch in die Schlagzeilen kam.

The Sun war die erste, die die Geschichte veröffentlichte und schrieb: „Der globale Superstar ist besessen von Joe Alwyn, 26, einem aufstrebenden Hollywoodstar, der bei Mama und Papa lebt.“ Der Artikel erklärt weiter, wie Swift seit mehreren Monaten in London lebt und Berichten zufolge erst mit ihrem neuen Freund ausgegangen ist, nachdem sie sich umgezogen hat, um nicht entdeckt zu werden. Eine Quelle bestätigte, dass die Romanze mehr als nur eine Affäre war und sagte: „Taylor und Joe sind ein echter Deal, es ist eine sehr ernsthafte Beziehung.“

Jahre später bestätigte einer der Tagebucheinträge, die in den Deluxe-Versionen von Swifts Lover-Album enthalten waren, die Geschichte gegenüber The Sun. im Jahr 2017 3. Januar Seite schrieb der Sänger (via Insider): „Ich lebe im Grunde genommen in London und verstecke mich, um uns vor einer bösen Welt zu schützen, die nur alles vermasseln will. Wir waren zusammen und niemand hat es 3 Monate lang herausgefunden. Ich möchte, dass es so bleibt, weil ich nicht möchte, dass sich etwas ändert oder zu kompliziert wird oder stört.”

Wahrung der Privatsphäre in Taylor Swifts Privatjet

Unglücklicherweise für Taylor Swift dauerte es nicht lange, bis die Paparazzi das Paar jagten, nachdem The Sun ihre exklusive Geschichte veröffentlicht hatte. im Jahr 2017 Im Juni berichtete die Daily Mail, dass Joe Alwyn im Privatjet seiner Freundin auf dem Heimflug nach England gesehen wurde (ja, das gleiche Flugzeug, das 2021 die höchsten CO2-Emissionen aller prominenten Privatjets hatte). Während Swift bei diesem besonderen Ausflug über den Teich nicht dabei war, schien Alwyns Benutzung ihres Flugzeugs darauf hinzudeuten, dass das Paar mehr als nur eine zufällige Freundschaft hatte.

Ein paar Wochen später, E! Nachrichten zufolge wurde das Paar in Rhode Island gesichtet. Berichten zufolge hatten sie Doppeldates mit den Freunden Blake Lively und Ryan Reynolds und entspannten sich am Strand, bevor sie zurück in ihr Liebesnest, alias Swifts New Yorker Wohnung, gingen. Wenn die Fotos von diesen Ausflügen jedoch ein Hinweis darauf waren, versuchten die beiden sicherlich nicht, ihre Beziehung zur Schau zu stellen, da ihre Gesichter fast immer von Hüten, Hoodies und Armen bedeckt waren.

Auch 2022 Swift und Alwyn wurden nicht oft zusammen fotografiert. Wir sind uns nicht ganz sicher, ob es daran liegt, dass sie immer noch die Kleidung trägt, die sie in den frühen Tagen ihrer Beziehung getragen hat, oder daran, dass sie wirklich nicht viel Zeit in der Öffentlichkeit verbringen. Aber was auch immer die Argumentation sein mag, wir finden es beeindruckend, dass eines der am meisten diskutierten Promi-Paare immer noch so unauffällig bleiben kann.

Swift und Alwyn wünschen frohe Weihnachten

im Jahr 2017 Der iHeartRadio Jingle Bell Ball war ein weiteres großes Ereignis für das Paar. Via People spielte Taylor Swift mehrere Stücke aus ihrem Album Reputation, darunter ein Duett mit ihrem Freund Ed Sheeran. Aber es war das, was passierte, nachdem sie die Bühne verlassen hatte, was wirklich für Gesprächsstoff sorgte.

Nach Swifts Adleraugen-Shooting sahen die Fans, wie die Sängerin langsam tanzte und mit ihrem neuen Freund rummachte, der im Publikum auf sie wartete. Videos des süßen Moments kursierten zwar weiterhin Twitter ist fast zu körnig, um zu sagen, was wirklich los ist, die Leute schwärmten trotzdem von dem Build. Es war genau die Art von intimem Verhalten, nach dem sie sich bei dem Paar gesehnt hatten, das ihnen aber durch den heftigen Wunsch des Duos nach Privatsphäre verweigert worden war. Jahre später ist es eines der wenigen Male, dass wir gesehen haben, wie sich das Paar irgendeiner Form von PDA hingab.

Die Sichtung erfolgt auch Wochen, nachdem ein Freund des Paares People gesagt hat, dass sich die Dinge zwischen dem Paar aufheizen. „Es ist eine großartige Beziehung, von der alle hoffen, dass sie fortgesetzt wird. Joe könnte definitiv derjenige sein“, sagte die Quelle. „Ihre Beziehung unterscheidet sich stark von Taylors Vergangenheit. Sie essen lieber zu Hause mit Freunden zu Abend, als auszugehen. Wie Taylor ist Joe ein Stubenhocker. Er mag es, Schauspieler zu sein, mag aber keine Prominenten. Es ist etwas ganz Besonderes, jemanden zu finden Sie sind auf der gleichen Seite mit.

Der Kaktus, der sie zu Instagram offiziell gemacht hat.

Mehrere Monate nach dem Jingle Bell Ball schwieg das neue Paar und trat nur wenige öffentliche Auftritte zusammen auf. Aber dann, im Jahr 2018 Im Mai brachten Taylor Swift und Joe Alwyn ihre Romanze auf die nächste Stufe, indem sie es auf Instagram offiziell machten … sozusagen.

So passierte alles: Am Tag vor Swifts geplanter Reputation-Tour postete sie ein Foto auf Instagram, auf dem sie neben einem riesigen Kaktus in der Wüste von Arizona stand. Minuten später postete Alwyn an derselben Stelle ein Foto von sich. Es war vielleicht nicht das liebenswerte Social-Media-Debüt, auf das die Fans gehofft hatten, aber die Bilder versicherten den Leuten, dass das Paar immer noch sehr zusammen ist und stark ist.

Es stellt sich heraus, dass der britische Schauspieler nicht nur in Arizona anhielt. Am nächsten Abend wurde er bei Swifts erster Show gesehen. Laut Fans, die mit Pop Sugar sprachen, versuchte er, inkognito zu sein, sich lässig zu kleiden und entschied sich dafür, nicht im Mittelpunkt zu sitzen. Aber der Popstar ließ es sich nicht nehmen, bemerkte ihn und sang ihm während des Liedes „Gorgeous“, angeblich über ihn, direkt zu.

Die Baecation, die das Internet brach

Ein paar Monate später, während einer Tourpause, wurde Taylor Swift auf den Turks- und Caicosinseln dabei gesichtet, wie sie sich etwas Ruhe gönnte. Und natürlich war Joe Alwyn direkt bei ihr, genoss die Sonne und planschte im Meer. Ob dies der erste Urlaub des Paares war, lässt sich nicht sagen, aber es war zumindest der erste Urlaub, den die Paparazzi eingefangen haben. Die Fans waren verrückt nach den Fotos und genossen alles, von Swifts Vintage-inspiriertem Badeanzug bis hin zu der hinreißenden Körpersprache des Paares.

Urlauber, die zur gleichen Zeit wie das Paar im Resort waren, sagten gegenüber ‚Us Weekly‘: „Sie sahen wirklich glücklich aus. Ein anderer Gast sagte gegenüber People, dass das Paar sehr verliebt sei und den süßen Fotos nach zu urteilen, die definitiv echt aussahen.

Die schöne Zeit von Swift und Alwyn hörte auch nach ihrer Woche im Resort nicht auf. Nach dem Heimflug begleitete der Schauspieler seine Freundin auf dem Rest ihrer Tour. Im Gegensatz zu einigen ihrer früheren Freunde schien er ihre Karriere genauso zu unterstützen, wie er in seine eigene investiert war. Wer könnte mehr verlangen?

Spricht aber sagt nichts

Schließlich brachen Taylor Swift und Joe Alwyn im Herbst 2018, anderthalb Jahre nachdem sie miteinander ausgegangen waren, das Schweigen über ihre Beziehung. Als erstes setzte sich Alwyn vor der Veröffentlichung von vier seiner Filme mit Vogue zusammen …