Timothée Chalamets Fähigkeiten lernte er beim Studium von LeBron James

Timothée Chalamet ist einer der besten jungen Schauspieler Hollywoods. Laut Variety erhielt Chalamets „Bones and Everything“ bei den Filmfestspielen von Venedig fast neun Minuten Standing Ovations. Bones and Everything bringt den Schauspieler wieder mit Luca Guadagnino zusammen, der 2017 Regie führte. in Call Me by Your Name, der Chalamet eine Oscar-Nominierung einbrachte. Chalamet war erst 22, als er für seine Co-Hauptrolle mit Armie Hammer einen Oscar gewann, der aus … verschiedenen Gründen Schlagzeilen machte. Chalamet war erst 22 Jahre alt, als er den Oscar gewann, und wurde laut Vox damit der jüngste Schauspieler, der seit 80 Jahren eine Nominierung als bester Hauptdarsteller erhielt. Nicht schlecht für einen Typen, der LeBron James vergötterte, als er aufwuchs.

im Jahr 2019 Chalamet nahm den Preis beim Palm Springs International Film Festival entgegen und sagte, er wolle nicht immer schauspielern. Laut Page Six sagte Chalamet dem Publikum: „Ich wollte ursprünglich Profisportler werden, denken Sie an LeBron James und Lionel Messi. Sie haben mich mit ihrer Unbesiegbarkeit inspiriert; Ich schaute in den Spiegel und erkannte demütig, dass ich niemals so sein würde. Sportler aus vielen Gründen“, lachte die Menge. „Extrem kleiner Körperbau“, scherzte der junge Schauspieler, „aber noch wichtiger, mein sehr offensichtlicher Mangel an sportlichem Talent.“ Chalamets Humor und Bescheidenheit sind die Gründe, warum die Fans ihn verehren, aber es gibt eine Fähigkeit, die der Schauspieler beim Studium von James gelernt hat.

Timothée Chalamet studierte LeBron James in einem Interview

Timothée Chalamet gab gegenüber Vulture zu, dass er Interviews zwischen LeBron James und Jennifer Lawrence gesehen habe, um sich auf seine erste Pressetour vorzubereiten. Chalamet sagte: „Wenn ich zurückgehe und es mir ansehe [Jennifer’s] Die frühen Pressemappen oder sogar die von LeBron, ich bin sehr beeindruckt, weil sie so optimistisch und gut gesprochen waren.

James wird von vielen als einer der größten Basketballspieler aller Zeiten angesehen, aber der Lakers-Star ist auch äußerst medienerfahren. Brian Windhorst von ESPN sagte gegenüber The Ringer: „Wenn Sie in diesen goldenen Momenten sind, ist er das überzeugendste Interviewthema, das Sie in der Welt des Sports finden können.“ Dave McMenamin von ESPN, ein Reporter, den James seit Jahren kennt, sagte gegenüber The Ringer, dass es in seinen Gesprächen mit dem NBA-Hotshot nicht nur um Basketball gehe. „Wir sagten buchstäblich: ‚Glaubst du an Schicksal?’“, erklärte McMenamin. “Wie oft passiert das in einem NBA-Spiel?” Wie der NBA-Star hält sich auch der junge Schauspieler an der Realität fest. Während der Oscar-Verleihung 2018 gab der junge Schauspieler zu, dass er von allen Teilnehmern in der A-Kategorie beeindruckt war. Er sagte zu ABC 7: „Ich schäme mich nicht dafür … ich bin definitiv in erster Linie ein Fan.“

In der Tat scheinen sich die Studien des Call Me By Your Name-Stars ausgezahlt zu haben. Während 2019 Bei seinem Auftritt in der Tonight Show sagte Jimmy Fallon zu Chalamet: „Du hast so eine großartige Energie.“ Der Schauspieler wirkte entspannt und kontaktfreudig, obwohl er dem Moderator sagte, er sei besorgt, dass es „seltsam“ sein könnte. Aber Fallon beruhigte ihn: „Du bist total normal und lustig.“

Timothée und LeBron sagen ihre Meinung über die Gesellschaft

Wie LeBron James schenkt die Presse Timothée Chalamets Meinungen zu Themen, die nichts mit seinem Beruf zu tun haben, Aufmerksamkeit. 2. September Während er Bones and All bewarb, hatte Chalamet einige tiefe Gedanken über die negativen Auswirkungen von Social Media. Laut E! Wissen. Chalamet sagte: „Ich kann mir nicht vorstellen, wie es ist, ohne den Ansturm der sozialen Medien aufzuwachsen, und es war eine Erleichterung, Charaktere zu spielen, die mit internen Dilemmata zu kämpfen haben, ohne die Möglichkeit, auf Reddit, Twitter, Instagram oder TikTok zu gehen und herausfinden, wo sie passen. The Bones and All Star fügte hinzu: „Jetzt jung zu sein … ich kann nur für meine Generation sprechen – es bedeutet, beurteilt zu werden.“ Chalamet wurde noch dunkler und sagte: „Ich denke, der Zusammenbruch der Gesellschaft liegt in der Luft – oder riecht danach.“

James hat seine Meinung auch zu größeren gesellschaftlichen Themen geäußert. Nach dem 6. Januar Aufstand im US-Kapitol im Jahr 2021 James hat den damaligen Präsidenten Donald Trump für seine Taten zerrissen. Laut der Los Angeles Times sagte James: „Die Ereignisse, die gestern stattfanden [were] eine direkte Korrelation, der Präsident, der gerade sitzt, seine Handlungen, seine Überzeugungen, seine Wünsche.“ Der NBA-Star hörte nicht auf, als er sagte: „Er kümmert sich um niemanden außer um sich selbst … Es ist ihm egal über dieses Land.”