Tom Brady festigt seine Zukunft in der NFL

Tom Brady hat in der Vergangenheit vielleicht über einen Rücktritt nachgedacht, aber jetzt konzentriert er sich mehr denn je auf seine Karriere bei den Tampa Bay Buccaneers. Tatsächlich ist sogar sein Familienleben in dieser NFL-Saison in den Hintergrund getreten. Erst kürzlich schockierte Bradys Frau Gisele Bündchen die Fans, als sie den besten Scheidungsanwalt Floridas engagierte. Es sah so aus, als ob das Paar auf eine große Scheidung zusteuerte, besonders als eine Quelle enthüllte Seite Sechs, was viele bereits erwartet hatten. „Tom und Gisele sind in einer sehr unangenehmen Situation mit Anwälten. Sie sind bereit für einen Kampf“, behauptete der Insider. „Tom und Gisele streiten sich nicht um die Kinder, sie wollen beide das gemeinsame Sorgerecht. Aber es wird einige Zeit dauern, bis ihr riesiger Reichtum und ihr Vermögen auf der ganzen Welt aufgeteilt sind.“

Im September berichtete die Verkaufsstelle, dass das Paar hart um Bradys Rücktritt aus der NFL gekämpft hatte. Es schien ein Deal Breaker für Bündchen zu sein, aber es schien nicht genug Faktor zu sein, um Brady davon abzuhalten, seine Fußballkarriere fortzusetzen. Im August nahm sich der Quarterback 11 Tage vom Trainingslager frei, um sich „um persönliche Angelegenheiten zu kümmern“, kehrte aber laut CNN sofort zum Training zurück. Und jetzt ist klar, dass Bradys oberste Priorität immer noch der Sport ist, in den er sich vor Jahrzehnten verliebt hat.

Tom Brady will den Fußball so schnell nicht aufgeben

Nichts wird Tom Brady davon abhalten, seine Karriere in der NFL fortzusetzen, nicht einmal das Ende seiner Ehe. Es gab zwar Gerüchte, dass der Quarterback der Tampa Bay Buccaneers mitten in der Saison in den Ruhestand gehen könnte, aber dahinter scheint nichts Wahres zu sein. In einer kürzlich erschienenen Folge von Sirius XMs Let’s Go! mit Tom Brady, Larry Fitzgerald und Jim Gray“, sagte er, „ich habe noch nie in meinem Leben etwas aufgegeben. Ich habe mich diesem Team verschrieben und ich liebe es. dieses Team und ich liebe diese Organisation“ (über Menschen). Er enthüllte auch, dass es in naher Zukunft „keinen schnellen Ruhestand“ gebe.

Der Kommentar kam, nachdem ein Reporter Brady während einer Pressekonferenz Anfang dieses Monats gefragt hatte, ob er sich in der Zwischensaison zurückziehen würde. Der NFL-Star hat Gerüchte, dass er in den Ruhestand geht, schnell niedergeschlagen und gesagt: „Ich liebe den Sport und ich liebe meine Teamkollegen. Und ich möchte mit diesem Team einen großartigen Job machen, wie ich es immer getan habe. Der Ruhestand ist nicht in meiner Zukunft“ ( über TMZ). Trotz der Schwierigkeiten, die sein Privatleben Berichten zufolge verursacht hat, scheint Brady seiner Fußballkarriere verpflichtet zu sein und plant, auf absehbare Zeit zu spielen.