Tom Brady redet nicht darüber, warum er nicht beim Training der Buccaneers war

11. August Ian Rapoport, Nationaler Insider des NFL Network, tat es angekündigt dass der Tampa Bay Buccaneers-Quarterback Tom Brady aus “persönlichen” Gründen nicht am Training teilnahm. Laut People sagte ein Insider, der Star-Quarterback sei nicht verletzt worden. Nach dem heutigen Training ging der Cheftrainer der Buccaneers, Todd Bowles, auf Bradys Abwesenheit ein.

„Er wird sich um einige persönliche Dinge kümmern“, sagte Bowles gegenüber NBC Sports. – Wir haben darüber gesprochen, bevor das Trainingslager begann. Der Cheftrainer erklärte, dass der Quarterback die ersten zwei Wochen des Trainingslagers besuchte, um sich mit den neuen Spielern des Teams zu vernetzen, und versicherte den Leuten, dass er irgendwann nach dem Spiel des Teams gegen die Tennessee Titans zurückkommen würde.

Bradys bemerkenswerte, aber geheimnisvolle Abwesenheit hat die Fans dazu gebracht, sich zu fragen, was der ehemalige Quarterback der New England Patriots vorhat. EIN Fantasy-Football-Analyst Es wurde gemunkelt, dass Brady in The Masked Singer auftreten sollte, unter Berufung auf die ehemaligen Teamkollegen des Star QB, Antonio Brown und Rob Gronkowski. Die Theorie erklärte auch die unklaren Gründe für Bradys Abwesenheit. Als die Gerüchte eskalierten, spricht der Verteidiger nun über seine Zeit auf dem Platz.

Tom Brady versucht, sein Privat- und Berufsleben in Einklang zu bringen

Es stellt sich heraus, dass Tom Brady, Quarterback der Tampa Bay Buccaneers, doch nicht in The Masked Singer auftaucht. Laut Pro Football Network sagten Quellen aus der Liga, der Star-Fußballer habe eine geplante Pause eingelegt, um Zeit mit seiner Familie zu verbringen, weil er bereits eine Reise auf die Bahamas mit seiner Frau Gisele Bündchen geplant habe. Und es scheint, dass der Verteidiger die Gründe für seine Abwesenheit geheim halten will.

„Jeder durchlebt unterschiedliche Situationen und wir alle haben einzigartige Herausforderungen in unserem Leben“, sagte Brady in einem Interview nach dem Finale der Vorsaison am 27. August gegen die Tennessee Titans per TMZ. „Ich bin 45, Mann. Es ist verdammt viel los, also musst du einfach versuchen, das Leben so gut wie möglich zu verstehen.“ Der Verteidiger erwähnte auch, dass er das Fußballspiel gut kenne, und sagte:[It] Es dauert nicht lange, bis ich mich daran erinnere, wie man es spielt.”

Ian Rapoport von NFL Network stimmt zu. Nach der Ankündigung von Bradys geplanter Abwesenheit ging ein nationaler Insider in die Pat McAfee Show (über die New York Post), um den Bericht zu klären. „Brady macht das seit 23 Jahren“, sagte er. “Er kennt dieses Schema so gut wie jeder andere.” Erwarten Sie, dass Brady den Buccaneers hilft, diese Saison mit dem ersten regulären Saisonspiel, das für den 11. September geplant ist, erfolgreich zu sein. mit den Dallas Cowboys.