Tom Brady spricht darüber, Familie mit Fußball zu jonglieren, inmitten von Gerüchten über Eheprobleme

Tom Brady ist ein unglaublich versierter Quarterback, daher ist es keine Überraschung, dass er ständig in den Nachrichten ist. Die meisten Schlagzeilen konzentrierten sich in letzter Zeit jedoch auf seine Karrierewende und seine Eheprobleme. Mit dem Abschluss der NFL traf Brady die verblüffende Entscheidung, sich zurückzuziehen und sich nach 22 Saisons im Profifußball zurückzuziehen. 45 Jahre alt in einem Tweet dass er “unerledigte Geschäfte” hat und zurückkommen will.

Seine Entscheidung war besonders schockierend angesichts der Gründe, aus denen er überhaupt seinen Rücktritt angekündigt hatte. Er sagte gegenüber ESPN, er habe „außerhalb des Spielfelds“ Verantwortung, einschließlich seiner Familie. Er räumte auch ein, dass seine Frau einen „wunderbaren Job“ gemacht habe, indem sie die meisten Aufgaben der Familie übernommen habe.

Die Tatsache, dass Brady seine Meinung nach nur vierzig Tagen geändert hat, hat viele heftige Reaktionen und Witze von Fußballfans ausgelöst. Einer scherzte, “Tom Brady verbrachte 2 Monate mit seinen Kindern und ging nicht in Rente”. Nun scheint sich auch seine Frau zu Wort zu melden.

Tom Brady kämpft darum, Arbeit und Privatleben unter einen Hut zu bringen

Seite Sechs berichtete, dass Tom Brady und seine Frau Gisele Bündchen einen großen Streit haben. Sie stellten fest, dass das Model das Haus der Familie verließ und sich nach Costa Rica zurückzog. Laut der Quelle entstand der Streit nach Bradys Entscheidung, sich zurückzuziehen. „Sie waren sich einig, dass er sich zurückziehen würde, um sich auf seine Familie zu konzentrieren, und änderten dann seine Meinung.

Brady hat kürzlich seinen eigenen Podcast über die Herausforderungen der Ehe gestartet. Er teilte mit, dass er mit seinem Wunsch zu kämpfen habe, sowohl seine Karriere als auch sein Privatleben zu „maximieren“, die oft miteinander in Konflikt geraten. Während er mitteilte, dass er die Fans niemals wegen seiner Bemühungen „betrügen“ wolle, scheinen diese Siege zu Hause mit Opfern verbunden zu sein. „Ich habe auch einen Neuling, der auch Fußball spielt. Ich habe eine 12-Jährige, die die Zeit ihres Lebens hat. Ich habe eine 9-Jährige, die die Zeit ihres Lebens hat. Und ich habe Eltern .”

Glücklicherweise sieht es so aus, als hätten Bradys Eltern einige weise Ratschläge zu bieten. „Ich habe neulich mit meinem Vater gesprochen“, teilte der Star mit. „Er sagte: ‚Alles, was Sie tun können, ist das Beste, was Sie mit den Umständen tun können, die Ihnen gegeben sind.’“ Eine Quelle bemerkte gegenüber Seite Sechs, dass Brady und Bündchen in der Vergangenheit gekämpft haben, aber am Ende immer zusammengekommen sind .