Tom Brady versteht sein Verhalten auf dem Feld eindeutig

Es ist kein Geheimnis, dass Tom Brady dieses Jahr eine schwere Zeit durchgemacht hat. Falls Sie unter einem Felsen gelebt haben, hat Bradys Privatleben mit seiner Frau Gisele Bündchen Schlagzeile nach Schlagzeile gemacht, und es sieht so aus, als ob alles auf den Felsen steht. Als der NFL-Star beschloss, aus dem Ruhestand zu kommen und zu den Tampa Bay Buccaneers zurückzukehren, mag das die Fans gefreut haben, aber es scheint seine Frau verärgert zu haben. September. In einem Interview mit Elle drückte das Supermodel ihre Befürchtungen über Bradys Rückkehr auf das Feld aus. „Natürlich habe ich Bedenken – es ist ein sehr grausamer Sport, ich habe meine eigenen Kinder und ich wünschte, er wäre mehr in der Nähe“, teilte sie mit und fügte später hinzu, dass es seine Entscheidung war.

Die Dinge schienen sich jedoch zum Schlechteren zu wenden und das Paar fiel aus. Gemäß Seite Sechs, Brady und Bündchen freundeten sich mit Anwälten an, und es sah so aus, als stünden sie nach dem bösen Streit kurz vor der Scheidung. „Ich hätte nie gedacht, dass diese Fehde ihr Ende sein würde, aber es sieht so aus“, sagte ein Insider der Nachrichtenagentur und fügte hinzu, dass sie nicht glauben, dass sie nach der epischen Fehde „zurückkommen“.

Brady hat dieses Jahr auch Schlagzeilen für sein Verhalten auf dem Spielfeld gemacht, darunter das Zerschlagen einer Tablette auf dem Spielfeld gegen die New Orleans Saints, laut Marca. Jetzt hat Brady eine Erklärung für einen weiteren Vorfall auf dem Spielfeld.

Tom Brady erklärt seine Rolle als Quarterback

Tom Brady verschüttet die Bohnen über sein Verhalten auf dem Spielfeld, das viel Aufmerksamkeit in den Medien erregt hat. Falls Sie es verpasst haben, wir sprechen über den Moment, als der Quarterback von Tampa Bay seine Spieler während eines Spiels gegen die Pittsburgh Steelers anschrie, das Tampa Bay am Ende verlor. „Ich weiß nicht, ob es die Motivation ist, aber ich denke, es ist ein schlechter Tag mit mehr F-Bomben als Landungen“, sagte er am 17. Oktober. im Let’s Go-Podcast. Meine besseren Tage. Aber die F-Bomben haben es dir in diesen Momenten nicht gezeigt, aber jetzt ist es so, wie die Welt es sieht“, sagte er und merkte an, dass die Dinge heutzutage so sind, wie sie sind.

Auf die Frage, wie sein Verhalten seine Teamkollegen machte, zeigte sich der Star zuversichtlich, dass noch alles in Ordnung sei. „Ich denke, ich habe eine großartige Beziehung zu all meinen Teamkollegen und sie wissen, dass der einzige Grund, warum ich das tue, darin besteht, zu versuchen, sie zu motivieren und uns auf die nächste Stufe zu bringen“, teilte er mit. Der Star nannte es auch seinen „Job“ als Quarterback, sich zu äußern, wenn das Team nicht gut spielt.

Wie die Fans wissen, ging Brady ursprünglich im Februar nach Stationen bei den New England Patriots und den Tampa Bay Buccaneers in den Ruhestand. Aber im März beschloss Brady schließlich, auf das Feld zurückzukehren, und bemerkte, dass er das Gefühl hatte, noch etwas mehr Saft im Tank zu haben.