Tommy Lees Fehde mit Kid Rock vollständig erklärt

Tommy Lee und Kid Rock haben mehr gemeinsam als berühmte Rockstars, da beide mit Pamela Anderson verheiratet waren. Während Lee mit dem Baywatch-Star gut auskam, war Rocks Trennung von Anderson alles andere als einvernehmlich. Ihre Ehe war nur von kurzer Dauer, als sie 2007 ihre Scheidung abschlossen. im Februar, als sie 2006 heirateten. im Sommer Monate nach der Scheidung schlug der „Cowboy“-Sänger Anderson öffentlich. Laut Rock lebte das Playboy-Model von ihrem Vermögen, während sie zusammen waren. „Das Schlimmste im Leben ist, ohne Geld berühmt zu werden“, sagte er 2007. in der Howard Stern Show auf Today im Oktober. Während dieses aufrührerischen Interviews nannte der Sänger seine Ex-Frau einen „Psycho“.

Anderson saß nicht still, während Rock Fotos machte. “VIP”-Star im Jahr 2007 ging auf die Kommentare ihres Ex auf ihrer Website ein. „Er wird bitter“, schrieb Anderson über CBS News in Bezug auf Rock. Sie fügte hinzu: „Es ist traurig zu sehen. Ich will nicht gegen ihn kämpfen. Ich wünsche ihm das Beste. Ich möchte nicht auf Gewohnheiten hinweisen, mit denen ich eine harte Zeit hatte.“ Anscheinend hat sich das Paar nie versöhnt. Laut Anderson hat das ehemalige Paar seit seiner Scheidung im Jahr 2007 nicht mehr miteinander gesprochen, wie sie 2018 in einem Interview mit The Hollywood Reporter verriet.

Bevor Rock mit Anderson den Bund fürs Leben geschlossen hat, hatte er eine gute Beziehung zu Lee. im Jahr 1999 Sie haben sogar an einem Song mitgearbeitet. Aber als Rock und Anderson sich trennten, war dieser gute Wille weg.

Der berüchtigte VMA-Kampf zwischen Tommy Lee und Kid Rock

in 2007 Im September machten Tommy Lee und Kid Rock Schlagzeilen, als sie bei den MTV Video Music Awards in einen Streit gerieten. Bei der hochkarätigen Veranstaltung bemerkten mehrere Prominente die Auseinandersetzung. Damals sagte Carson Daly Access (über Heute): „Aus unserer Sicht sah es so aus, als würde Tommy Lee Hallo sagen [Sean “Diddy” Combs] Weil Kid Rock von seinem Platz gesprungen war.“ „Ich kann Ihnen nicht sagen, wer damit angefangen hat. Tommy Lee wurde getroffen“, sagte die Radiopersönlichkeit Sway Calloway.

Der Schlagzeuger von Mötley Crüe bloggte später über den Staub. „Ich kümmere mich hier um meine eigenen Angelegenheiten [when] Kid Pebble klopft mir auf die Schulter“, 2007. Lee schrieb im September in People. Laut Lee versuchte er zunächst, Rock einen herzlichen Gruß zu übermitteln, aber die freundliche Geste wurde nicht erwidert. „Er hat mich ins Gesicht geschlagen. .. ok wenn man es so nennen will!? … eher wie eine Ohrfeige!“, schrieb Lee.

Lee und Rock wurden nach den Handgreiflichkeiten aus den VMAs geworfen. Rock bestritt zunächst, jemals den Schlag geworfen zu haben. „Ich habe noch nie etwas umsonst geschlagen“, sagte der „Bawitdaba“-Sänger gegenüber MTV. The Rock sprach später weiter über den Kampf.

Warum hat Kid Rock Tommy Lee geschlagen?

Als sein Kampf mit Tommy Lee in den Schlagzeilen blieb, gab Kid Rock mehrere Interviews über die Spannungen zwischen den beiden Rockern. Rock sagte, die Probleme seien erstmals während seiner Ehe mit Pamela Anderson aufgetreten. „Es gab viele respektlose Jahre, aber ich war Teil des Lebens seiner Kinder“, sagte Rock 2007 zu The Sun. auf The Guardian nach den MTV Video Music Awards im September.

In einem separaten Interview mit All Summer Long sagte der Darsteller, dass die Reibung schon vor seiner Hochzeit mit Anderson bestand. „Ja, das geht schon seit 5 Jahren so“, sagte er der Mikey Morning Show über seine Fehde mit Lee (via Perez Hilton). Obwohl Rock bestritt, dass seine Fehde mit Lee auf seine Ehe zurückzuführen war, spitzten sich die Dinge zu, als Rock und Anderson sich trennten. „Bei der letzten Interaktion mit diesem Loser, als Pam und ich uns scheiden ließen, nimmt er ihre E-Mail entgegen. Brief und beginnt mir eine E-Mail zu schreiben Brief darüber, wie schlecht ich bin“, sagte Rock und behauptete, Lee habe Andersons BlackBerry benutzt, um Nachrichten zu senden.

Während die Auszeichnungen von Lee und Rock noch in den Nachrichten waren, versuchte ein Promoter, einen Boxkampf zwischen den beiden zu arrangieren und bot dem Gewinner 1 Million Dollar. Jeff Beacher sagte gegenüber Page Six: „Wir alle wissen, dass sie um Pam Anderson streiten. Was gibt es Schöneres, als ihre Differenzen beizulegen, als in den Ring zu steigen!“ Aber leider haben die beiden nie Handschuhe geschnürt.