Tragische Details über die Schauspielerei einer Teenager-Mutter

Dieser Artikel behandelt Suizid, häusliche Gewalt, sexuellen Missbrauch und Sucht.

Mtv 2009 startete Teen Mom als Reaktion auf den Erfolg ihrer Reality-Show 16 and Pregnant. Die Show war so beliebt, dass sie mehrere Spin-offs wie Teen Mom 2, Teen Mom: Young and Pregnant und natürlich Teen Mom OG hervorbrachte. An Material für Fans mangelt es sicherlich nicht. Während das Franchise nie aufhört, neue Ideen zu entwickeln, sind die Fans so sehr in die Hauptakteure der Show und ihre Geschichten investiert. Es gibt so viele Momente, die uns dazu bringen, die Besetzung von Teen Mom zu lieben, aber es gibt auch jede Menge Dramen und Kontroversen, die zu endlosen Gegenreaktionen führen. Während die Show das Privatleben jedes Stars aufzeichnet, erfahren wir viel über die guten und schlechten Dinge, die in ihrem Leben passieren.

Jenelle Evans ist ein solcher Star, der seit Jahren im Rampenlicht steht. Während ein Großteil der Medienaufmerksamkeit um sie herum nach ihrer chaotischen Affäre mit ihrer Mutter kam, brachte ihre Beziehung zu Ehemann David Eason auch eine surreale Menge an negativer Aufmerksamkeit. Aber es gibt auch so viele andere Schauspielerinnen wie Amber Portwood, Maci Bookout, Catelynn Lowell und Tyler Baltierra, deren Leben weiterhin im Rampenlicht der Öffentlichkeit stehen. Wie die tragischen Details der Besetzung von Teen Mom beweisen, haben sie alle große Dinge erlebt und intensive Kämpfe erlebt. Glücklicherweise kamen die meisten auf der anderen Seite heraus.

Amber Portwood Sorgerechtsstreit

Amber Portwood und ihr Ex Andrew Glennon hatten eine schwierige Beziehung, die in Teen Mom ausführlich behandelt wurde. Im Mai 2018 begrüßte das Paar ihren Sohn James. Ein Jahr später, kurz nach seinem ersten Geburtstag, kam es zu einem heftigen Streit zwischen dem Paar und sie wurde später wegen häuslicher Gewalt verhaftet. Laut TMZ schloss sich Glennon mit James in einem Raum ein, während Portwood mit einer Machete gegen die Tür schlug, um sie zu öffnen. Die Überwachungskameras des Hauses hielten Fragmente des Ereignisses fest.

Das Paar ließ sich bald scheiden, gefolgt von einem hitzigen Sorgerechtsstreit. Laut The Sun im Jahr 2021 Im Oktober forderte Glennon seinen Ex-Mann auf, sich einem Drogentest zu unterziehen, und beschuldigte sie, während ihrer Schwangerschaft und nach ihrer Kinderbetreuung Drogen missbraucht zu haben. Die Verkaufsstelle stellte fest, dass Portwood in der Vergangenheit mit Drogenabhängigkeit zu kämpfen hatte. Neun Monate später verlor Amber das Sorgerecht für James.

Seitdem scheint Portwood alle Anstrengungen unternommen zu haben, um das Sorgerecht für James zurückzugewinnen. „Ich habe so hart daran gearbeitet, mich zu verbessern und meine Beziehung zu meinen Kindern zu verbessern“, sagte sie in einer Erklärung gegenüber „Us Weekly“. „Obwohl ich immer offen über meinen früheren Drogenmissbrauch und meine Kämpfe mit psychischen Erkrankungen gesprochen habe, sollte eine Person in der Lage sein, sich selbst zu erlösen und nicht an ihre früheren Probleme gebunden zu sein … Ich werde niemals aufhören, für meine Kinder zu kämpfen.“ den ich über alles liebe.” Es klingt auf jeden Fall nach einer hoffnungsvollen Situation.

  Alles auf den ersten Blick verheiratete Paare mit Kindern

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, mit Suchtproblemen zu kämpfen hat, können Sie helfen. Besuch Website der Verwaltung für Drogenmissbrauch und psychische Gesundheit oder kontaktieren Sie die nationale Helpline von SAMHSA unter 1-800-662-HELP (4357).

Amber Portwoods traumatische Kindheit

Wie viele andere Teen Mom-Teilnehmerinnen ist auch die 2022 Amber Portwood hat alles gepostet. Ihre Memoiren Also bist du auch verrückt? enthüllte einige schockierende Wahrheiten über seine Kindheit. „Ich habe zum ersten Mal versucht, mich umzubringen, als ich elf war“, schrieb sie. “… Die Wahrheit ist, ich weiß nicht, warum ich es getan habe; ich war wahrscheinlich zu jung, um es zu wissen.” Obwohl Portwood versuchte, die Gründe zu verstehen, gab sie schließlich auf und schrieb: „Ich hatte einfach das Gefühl, nicht mehr leben zu wollen. Wenn ich jetzt zurückblicke, ist klar, dass ich bereits psychisch krank war.“

Vor diesem Hintergrund gab der Reality-Star zu, dass sie Linderung durch Substanzen suchte. „Selbstmedikation ist in der geistigen Welt weit verbreitet“, schrieb sie in ihren Memoiren. „Als ich neun Jahre alt war, probierte ich mein erstes Opioid und es war das beste Gefühl der Welt. Portwood bemerkte, dass sie ein Viertel OxyContin hatte und dass es ihren Geist beruhigte. „Danach habe ich während meiner Teenagerjahre ziemlich regelmäßig Drogen genommen“, fügte sie hinzu.

In dem Buch gab sie auch zu, sich der Bande angeschlossen und ihnen geholfen zu haben, in Häuser einzubrechen, draußen zu warten und die Hausbesitzer oder die Polizei zu beobachten. Anscheinend genoss sie die Gesellschaft der Bande, weil sie sich nach der Familienverbindung sehnte. im Jahr 2020 In einer Folge von Teen Mom (über Menschen), sagte Portwood, ihr Vater sei ein missbräuchlicher Alkoholiker. „Am Ende mit meinem Vater habe ich ihn zu Tode geliebt, aber am Anfang habe ich für seinen Tod gebetet“, sagte sie. Er starb 2014.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, mit Suchtproblemen zu kämpfen hat, können Sie helfen. Besuch Website der Verwaltung für Drogenmissbrauch und psychische Gesundheit oder kontaktieren Sie die nationale Helpline von SAMHSA unter 1-800-662-HELP (4357).

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Selbstmordgedanken haben, rufen Sie die National Suicide Prevention Lifeline unter 988 oder ang 1-800-273-TALK (8255).

Tyler Baltierras psychische Probleme

Tyler Baltierra, der Ehemann von Catelynn Lowell, war schon immer ein Fanfavorit bei Teen Mom. Es ist auch wahrscheinlich, dass er und Lowell seit der High School zusammen sind (puh!), dass er ein so konstanter Bestandteil der Show war. Obwohl sie beteiligte Eltern und allem Anschein nach ein scheinbar glückliches Paar sind, hat Baltierra kürzlich über ihre Kämpfe mit der Verletzung gesprochen.

  Die Wahrheit von Irina Shayk ist unvorhersehbar

„Ich habe mit Depressionen gekämpft, seit ich 11 Jahre alt war, als ich versuchte, mich umzubringen“, sagte er NEDA. „In diesem Alter war mein Vater gerade zum zweiten Mal ins Gefängnis zurückgeschickt worden und ich war so daran gewöhnt, dass er eine Weile da war, und dann war er plötzlich einfach weg. Er sagte, er habe damals geglaubt, dass sein Vater nüchtern geblieben wäre, wenn er wirklich geliebt worden wäre.

In einem weiteren Interview enthüllte Baltierra, dass sie während ihrer gesamten Kindheit missbraucht wurde. „Das erste Mal, dass ich sexuell missbraucht wurde, war der Freund meiner Schwester, der vier Jahre älter ist als ich. Ich war erst neun“, teilte er mit. Ein weiterer Vorfall ereignete sich drei Jahre später bei einem anderen Freund seiner Schwester, die damals etwa 16 Jahre alt war. Die Übergriffe ließen ihn isoliert und beschämt zurück, Gefühle, die seine männlichen Freunde nicht verstanden. „Ich wollte, dass jemand zugibt, dass es falsch war, und mir hilft zu rechtfertigen, warum ich mich so schuldig fühle“, fügte er hinzu.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Opfer von sexuellem Missbrauch geworden ist, steht Ihnen Hilfe zur Verfügung. Besuch Vergewaltigung, Missbrauch und Inzest Nationale Netzwerk-Website oder kontaktieren Sie die nationale Hotline von RAINN unter 1-800-656-HOPE (4673).

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, möglicherweise Opfer von Kindesmissbrauch geworden ist, wenden Sie sich an die Childhelp National Child Abuse Hotline unter 1-800-4-A-Child (1-800-422-4453) oder kontaktieren Sie deren Live-Chat-Dienste.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Selbstmordgedanken haben, rufen Sie die National Suicide Prevention Lifeline unter 988 oder ang 1-800-273-TALK (8255).

Catelynn Lowells traumatische Kindheit

Ihr Ehemann, Tyler Baltierra, war nicht der einzige, der eine schwierige Kindheit hatte, da Catelynn Lowells Mutter ihr ganzes Leben lang unter Alkoholismus litt. In den gemeinsamen Memoiren des Paares, Conquering Chaos, erzählte Lowell, dass sie sich oft so früh um Dinge kümmern musste, dass sie sich nicht mehr genau erinnern kann, wann die Sucht ihrer Mutter offensichtlich wurde. „Ich weiß nur, dass es schon so lange da ist, wie ich mich erinnern kann. Sie würde zu viel Bier trinken oder es würde eine Party geben und ich wäre diejenige, die das Haus bewacht, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist. es war gut“, schrieb sie. „Es war immer so eine Belastung für mich, auf das Haus aufzupassen, wenn sie zu betrunken war, was wie immer schien“, fügte Lowell hinzu.

  Was ist wirklich los mit Ansel Elgort und Shailene Woodley?

Aufgrund dieser Instabilität zog Lowell nach Florida, um eine Zeit lang bei seinen Großeltern zu leben. Obwohl sie mit ihnen auskam, sehnte sie sich nach den Annehmlichkeiten eines normalen Lebens zu Hause. „Ich war sehr wütend und sehr deprimiert“, schrieb sie. „Es war verheerend, nirgendwo hinzugehen oder einen festen Ort zum Leben zu haben.“

Später begann Lowell, sich auf Marihuana zu verlassen, um mit Stress und Veränderungen fertig zu werden, und die Droge bot eine Möglichkeit, ihre Gefühle zu betäuben. Vor diesem Hintergrund begann Lowell ihre nüchterne Reise. Im April 2018 sprang sie Twitter teilen: “Es ist ernüchternd, seit ich 5 Monate weitermache.”

Das schwere Jahr des Verlustes von Farrah Abraham

Farrah Abraham scheint immer ganz oben auf jeder Liste von Skandalen zu stehen, an denen der Teen Mom-Schauspieler beteiligt ist. Obwohl sie manchmal Flak bekommt, hatte die MTV-Absolventin eine harte Zeit, seit sie mit 16 und Schwanger berühmt wurde. in 2008 Im Dezember kam ihr Freund Derek Underwood im Alter von 18 Jahren bei einem Autounfall ums Leben. Zum Zeitpunkt ihres Todes war Abraham im achten Monat schwanger mit ihrer Tochter Sophia, die 2009 geboren wurde. Monat Januar. Das Trauma, die Liebe seines Lebens verloren zu haben, und die Realität, dass er seine Tochter nie getroffen hat, ist etwas, das real ist. Der Star hat jahrelang gekämpft.

im Jahr 2021 Im Februar ging der ehemalige Teen Mom-Star zu Instagram Stories (via The Hollywood Gossip), um darüber zu sprechen, wie sehr sein Verlust sie getroffen hat. „Ich habe im Laufe der Jahre so viel von meinem Leben geteilt, dass ich deswegen zutiefst depressiv, selbstmörderisch und wahrscheinlich psychisch krank war“, sagte sie. „Und ich habe von meinen Teenagerjahren bis zu meinen 20ern so viel über mich selbst gelernt … Ich teile einfach jedes Jahr online, wie letztes Jahr, es sind 12 Jahre, seit 13 Jahren, wie sich der Verlust anfühlt.“ Es ist nicht schön, es ist nicht so, als würdest du darüber hinwegkommen.” im Jahr 2021 Im Dezember würdigte Abraham Underwood an seinem Todestag über Instagram Reel. „Ihr Leben hat meine Welt und so viele andere verändert“, schrieb sie in der Bildunterschrift.

Die Mutter von Mackenzie McKee starb an Brustkrebs

im Jahr 2018 Im Januar wurde bei der Mutter von Mackenzie McKee, Angie Douthit, Hirntumor im vierten Stadium diagnostiziert.