Tragische Details über Olivia Newton-Johns Tochter Chloe Rose Lattanzi

Chloe Rose Lattanzi hatte zweifellos eine Menge Herausforderungen in ihrem Leben zu bewältigen und den Sturm einiger sehr tragischer Umstände zu überstehen, während sie als Tochter der verstorbenen Prominenten Olivia Newton-John und Matt Lattanzi im Rampenlicht aufwuchs. Der ehemalige Dancing with the Stars Australia-Star behauptete, sie habe in ihrer Jugend und 2019 eine schwere Zeit gehabt. In einem gemeinsamen Interview mit ihrer Mutter gab sie gegenüber der Australian Women’s Weekly zu, dass sie sich in ihrer Jugend nicht immer sicher vor ihr gefühlt habe. hoch. „Jetzt, an diesem Punkt in unserer Beziehung, tue ich das, aber ich denke, die Teenagerjahre sind für alle hart und Mütter haben Angst um ihre Kinder“, erklärte Lattanzi.

Glücklicherweise ist Lattanzi heute auf einem besseren Weg und bereit, ihr Licht zu nutzen, um das Gute in der Welt zu fördern. „Seien Sie auch auf kleinstem Raum freundlich und nachdenklich und rücksichtsvoll, und die Welt wird Ihnen nicht so groß erscheinen. Alles beginnt mit Ihnen“, sagte sie The Hollywood Reporter in einem weiteren gemeinsamen Interview im Jahr 2021. „Ich war überwältigt. Ich fühlte mich so lange machtlos. Das änderte sich, als ich daran erinnert wurde, wie viel Liebe ich aus mir herausbringen und für jedes Wesen verwenden kann, mit dem ich jeden Tag interagiere.

Aber was genau hat Lattanzi durchgemacht, um ihr einen so hellen Zweck in der Welt zu geben?

Alkohol- und Drogenkonsum

Chloe Rose Lattanzi hat eine traurige Geschichte des Alkohol- und Drogenkonsums, so im Jahr 2013 Sie verbrachte sieben Monate in einer nüchternen Wohneinrichtung. Es wird angenommen, dass die Musikerin Tausende ausgegeben hat, um ihre Sucht zu befriedigen, wobei Lattanzi zugab, dass sie mit nur 22 Jahren 60 Dollar pro Tag für ihre Kokain- und Wodka-Gewohnheit ausgab. „Ich fing an, mich in die Partyszene einzumischen, jeden Abend zu trinken, und nach einer Weile geriet ich in Kokain und plötzlich nahm die Kombination dieser beiden Dinge alle Angst und Depressionen, und dann begann der Kreislauf. Lattanzi erinnerte sich 2013. am Tag der australischen Frau (über Radar) und fügte hinzu, dass sie Drogen genommen und so viel getrunken habe, dass sie überrascht sei, dass sie keinen Herzinfarkt hatte. Aber während Lattanzi einen schweren Herzinfarkt vermied, hatte sie andere Ängste. „Zu der Zeit hatte ich eine schwere Panikstörung, bei der mein Herzschlag plötzlich anstieg und Sie zitterten und schwindelig wurden und dachten, Sie würden sterben“, gab sie zu. Glücklicherweise half ihr ihre Mutter, Olivia Newton-John, nüchtern zu werden, indem sie sie ermutigte, in die Reha zu gehen und die Hilfe von Dr. Drew Pinsky in Anspruch nahm.

Leider endete Lattanzis Kampf mit Drogen und Alkohol dort nicht, obwohl im Jahr 2017 Sie bestritt auf Instagram einen Rückfall, nachdem sie bestätigt hatte, dass sie zwei Jahre lang nüchtern war, nachdem Trolle sie beschuldigt hatten, vom Wagen gefallen zu sein (via Die Sonne).

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, mit Suchtproblemen zu kämpfen hat, können Sie helfen. Besuch Website der Verwaltung für Drogenmissbrauch und psychische Gesundheit oder kontaktieren Sie die nationale Helpline von SAMHSA unter 1-800-662-HELP (4357).

Chloe Rose Lattanzi Probleme mit Körperdysmorphien

Chloe Rose Lattanzi hat die meiste Zeit ihres Lebens mit Körperdysmorphien zu kämpfen und sich aufgrund ihrer Unsicherheit zahlreichen kosmetischen Eingriffen unterzogen. „Ich denke, als ich in Los Angeles aufgewachsen bin, bin ich im Rampenlicht aufgewachsen und ich bin mit Menschen aufgewachsen, die sich einer Schönheitsoperation unterzogen haben und alle dünn waren. Es passiert”, – 2020. sagte sie Studio 10 und gab zu, dass sie viele Leute kennt. Erwachsene, die vor denselben Problemen stand wie sie. „Ich meine, es ist normal in Hollywood“, betonte sie und fügte hinzu, dass es ihr keine Freude mache, jung und berühmt zu sein, weil sie psychisch krank sei. Lattanzi sprach auch über seine Operationen und Kämpfe im Jahr 2016. bei „Doctors“ und teilte mit, dass das Erlernen von mehr darüber, was sie tatsächlich durchgemacht hat, eine Menge Füllmaterial für sie entfernt hat. „Ich schaue auf mich und mich als Teenager zurück und denke, was für eine schöne junge Frau. Was habe ich mir dabei gedacht? Warum war ich so unsicher?“ fragte sie (via Menschen) und enthüllte, dass sie glaubt, dass das Problem dank Social-Media-Apps wie Instagram zunimmt.

„All diese Dinge waren eine Katastrophe“, erzählte Lattanzi später Woman’s Day von ihren zahlreichen Operationen, nachdem berichtet wurde, dass sie laut Seite Sechs etwa 550.000 US-Dollar für ihre Verjüngungskur ausgegeben hatte. „Die Lippenimplantate sahen nicht nur lächerlich aus, auch die erste Brust, die ich in Australien hatte, als ich 18 war, sah kaputt aus.“

Chloe Rose Lattanzis Depressionsjahre

Zu Chloe Rose Lattanzis psychischen Problemen gehörten neben ihren körperlichen Dysmorphien auch Depressionen, die etwa 15 Jahre anhielten. Lattanzi erklärte, wie das Aufwachsen im Rampenlicht aufgrund von Olivia Newton-Johns A-List-Status ihre Probleme 2013 in den Vordergrund rückte. Die Mail on Sunday schrieb: „Der Ruhm bringt dich komplett durcheinander. Ich gebe meiner Mutter nicht die Schuld an meinen Problemen. , aber ich möchte niemals berühmt werden oder mein Kind in einem Promi-Kult großziehen. Es zerstört Leben. Wenn ich eines gelernt habe, dann, dass man in diesem Geschäft nicht zerbrechlich sein darf, sonst endet man wie Lindsay Lohan.”

im Jahr 2017 Lattanzi behauptete in einem seitdem gelöschten Instagram-Post, dass sie zum ersten Mal in ihrem Erwachsenenleben aus einer Depression herausgekommen sei, und erklärte der Daily Mail, dass ihre Kämpfe ihr No Pain-Album inspirierten. Drei Jahre später sprach sie offen über Australiens Studio 10 und erklärte, dass viele ihrer Depressionen und psychischen Probleme auf mangelndes Selbstwertgefühl und die Tatsache zurückzuführen seien, dass sie sich nie gut genug gefühlt habe, als sie mit berühmten Eltern aufgewachsen sei. „Ich war nur ein Kind, das eine körperliche Krankheit durchmachte, und ich habe mich selbst sabotiert, weil ich mich innerlich nicht gut fühlte“, teilte sie mit und bemerkte, dass der Ruhm ihr viel Schmerz bereitete.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Hilfe bei der psychischen Gesundheit benötigen, wenden Sie sich bitte an Krisentextzeile indem Sie HOME an 741741 senden, rufen Sie an Nationale Allianz für psychische Erkrankungen Hotline unter 1-800-950-NAMI (6264) oder besuchen Sie uns Website des Nationalen Instituts für psychische Gesundheit.

Schwierige Scheidung

Chloe Rose Lattanzi hat offen darüber gesprochen, wie sich die Scheidung ihrer Eltern auf sie ausgewirkt hat, als sich Olivia Newton-John und Matt Lattanzi 1995 trennten, als sie gerade 9 Jahre alt war. Chloe sprach 2019 in einem gemeinsamen Interview mit ihrer Mutter über diese schwierige Zeit in ihrem Leben. in Women’s Weekly und gab zu: „Ich glaube nicht, dass mir bewusst war, wie sich die Scheidung meiner Eltern auf mich ausgewirkt hat. Jetzt verstehe ich, dass Familie so heilsam ist.” Der Star teilte mit, wie sehr sie Weihnachten liebt, weil es nach einer schwierigen Kindheit, als sich ihre Eltern scheiden ließen, Stabilität zum Leben erweckt. „Es ist sicher, mit meiner Familie zusammen zu sein und im selben Haus zu essen und zu schlafen“, teilte Chloe mit und fügte hinzu, dass sie davon träumte, eines Tages mit ihren Eltern im selben Haus zu leben. „Das Leben ist so kurz. Ich möchte jede Minute mit den Menschen verbringen, die ich liebe“, sagte sie. Leider nach dem Tod seiner Mutter im Jahr 2022 August. Chloes Traum wird nicht wahr.

Zum Glück blieb der Star nach ihrer Scheidung eng bei ihrer Mutter und ihrem Vater. Newton-John teilte oft Fotos und Neckereien auf Instagram, die zeigten, wie nahe sie ihrer Tochter stand, und Chloe revanchierte sich oft mit etwas Zeit mit Mama und Papa. Chloe hat auch eine starke Beziehung zu ihrem Stiefvater John Easterling, wie 60 Minutes Australia enthüllte.

Olivia Newton-Johns Krebsdiagnose

Ohne Zweifel kam einer der größten Kummer in Chloe Rose Lattanzis Leben von ihrer Mutter, die viele Jahre mit Brustkrebs lebte. Olivia Newton-John wurde erstmals 1992 diagnostiziert, dann erneut 2013 und ein drittes Mal 2017. Zwei Jahre nach ihrer dritten Diagnose setzten sich Newton-John und Lattanzi für ein emotionales Interview mit 60 Minutes Australia zusammen, in dem letztere. gab zu, dass sie nicht oft über die Diagnose sprachen – es sei denn, ihre Mutter verpasste einen Tag, an dem sie besprochen werden musste. Sie erzählte auch, wie sie als Kind zum ersten Mal von dem Krebs des Grease-Stars erfuhr, und teilte den Herzschmerz mit, den sie empfand, als sie von einer Klassenkameradin davon erfuhr. „Ich denke, mich darauf einzulassen und es zu erklären, hätte mir mehr Kontrolle gegeben“, teilte sie mit. „Aber ich fühle mit meiner Mutter, weil ich mir vorstellen kann, das deiner Tochter sagen zu müssen. Sie wollte nicht, dass ich gestresst bin.“

In späteren Jahren Lattanzi, der 2020 hat Instagram aufgrund von Kommentaren zum Gesundheitszustand ihrer Mutter verlassen, war immer an Newton-Johns Seite und teilte oft unterstützende öffentliche Beiträge. im Jahr 2022 Am 3. Juni, nur wenige Wochen vor dem Tod von Newton und John, teilte das Mutter-Tochter-Duo einen Kuss, wobei Lattanzi es überschrieb: „Immer und für immer Mama. Ich verstehe dich. Ohne Frage werde ich mit dir bis ans Ende der Welt gehen.”

Der traurige Tod von Olivia Newton-John

Chloe Rose Lattanzi war 2022 untröstlich Am 8. August starb unerwartet ihre Mutter Olivia Newton-John im Alter von 73 Jahren. Lattanzi hat auf Instagram eine rührende Hommage an ihre verstorbene Mutter gepostet und im Laufe der Jahre mehrere Fotos von ihnen geteilt, darunter ein entzückendes Foto von ihr, wie sie ihre Mutter als Kind zu einem Kuss gezogen hat. Der Sänger teilte die Bilder nur wenige Stunden nach Bekanntgabe von Newton-Johns Tod und entschied sich dafür, die Bildunterschrift leer zu lassen. Die herzzerreißende Ehrung erfolgte Tage nach Lattanzis Rücktritt im Jahr 2022. 5. August hat kürzlich eine weitere Aufnahme von sich und ihrer Mutter auf Instagram geteilt und geschrieben: „Ich verehre diese Frau. Meine Mutter. Mein bester Freund”.

im Jahr 2022 Am 24. Juli, nur zwei Wochen vor Newton-Johns Tod, enthüllte Lattanzi, was zu dem offensichtlichen Herzschmerz beitrug, dass sie und ihr Ehemann James Driskill bei ihrer Mutter eingezogen waren. „Wir sind offiziell aus unserem Haus in Portland ausgezogen. In einem Lastwagen zog mein Mann einen Uhaul“, beschriftete Lattanzi das Selfie. “Ich bin so glücklich, wieder bei meiner Mutter zu sein!” Hier ist …