Tragische Details über Scott Disick

Nachfolgend finden Sie Links zu Suizid, psychischen Problemen und Sucht.

Scott Disick spaltet Kardashian-Fans wie nur wenige. Es gibt diejenigen, die ihn nicht ausstehen können und seine Beziehung zu Kourtney Kardashian nie wirklich verstanden haben oder warum seine Familie sein Verhalten toleriert. Es wäre leicht, Disick als „talentlosen“ (seine Worte, nicht unsere) Reality-Star abzuschreiben, der sich durch ein Leben voller schlechter Beziehungen und Aufenthalte in der Reha durch das Leben schlängelt, aber in Wirklichkeit ist Disick viel mehr als das. Kellnern Geldbündel in den Mund stopfen.

Für jeden Fan, der denkt, er sei Zeitverschwendung, gibt es einen anderen, der von seinen Possen (Todd Kraines oder Art Vandelay, irgendjemand?) Verliebt ist, um Disicks Aufstieg an die Spitze zu verfolgen. Für diejenigen, die ihn lieben, ist er, abgesehen von seinen betrunkenen Eskapaden und seinem Serienbetrug, eine sanfte Seele, die nicht wirklich das sonnigste aller Leben geführt hat. Es genügt zu sagen, dass Disick ein komplizierter Mann ist, dem Tragödien nicht fremd sind.

Scott Disick hat seine beiden Eltern verloren

Kourtney Kardashians Ex hatte nicht immer eine Legion unterstützender Fans. Tatsächlich findet er sich oft am empfangenden Ende einer Menge Gegenreaktionen von Zuschauern wieder. Die Meinung der Fans wurde jedoch 2013 weicher, als Scott Disick innerhalb kurzer Zeit seine beiden Eltern verlor. Seine Mutter, Bonnie Disick, starb 2013. im Oktober nach Jahren des Kampfes gegen die sich verschlechternde Gesundheit. Laut Radar war Scott damals gerade mal 30 Jahre alt. Der Reality-Star hatte kaum Zeit, einen Verlust zu betrauern, als ihn nur drei Monate später ein weiterer traf, der Tod von Vater Jeffery Disick. Scott kämpfte mit einer tiefen Depression, die in der Show zum Vorschein kam. „Ich habe den Tiefpunkt erreicht“, sagte er in einer Folge von The Mirror. “Ich hoffe, ich wache morgen auf und es ist ein besserer Tag.”

Jahrelang versuchte Scott, gegen die Verletzung anzukämpfen, und das im Jahr 2020. in Reha eingecheckt, um mit dem Verlust fertig zu werden. „Nachdem er jahrelang schweigend unter dem plötzlichen Tod seiner Mutter und drei Monate nach dem Tod seines Vaters gelitten hatte, beschloss Scott letzte Woche, in die Reha zu gehen, um mit dem Trauma seiner Vergangenheit fertig zu werden. Ein Vertreter sagte gegenüber People und fügte hinzu, dass Scott eine Behandlung nur wegen seiner psychischen Gesundheit und nicht wegen irgendetwas im Zusammenhang mit Drogen suchte.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Hilfe bei der psychischen Gesundheit benötigen, wenden Sie sich bitte an Krisentextzeile indem Sie HOME an 741741 senden, rufen Sie an Nationale Allianz für psychische Erkrankungen Hotline unter 1-800-950-NAMI (6264) oder besuchen Sie uns Website des Nationalen Instituts für psychische Gesundheit.

Scott Disick hat eine schwere Trennung durchgemacht

Die Beziehung zwischen Scott Disick und Kourtney Kardashian könnte eines der schlimmsten Dinge sein, die E! Kanal. Während ihrer gemeinsamen Zeit hat Scott zahlreiche Male geschummelt, verschiedene Stationen in der Reha gemacht und einmal Kim Kardashian, Kourtney und Baby Mason Disick aus einem Hotelzimmer gezwungen. Die Trennung, die zuletzt 2015 stattfand, hat mehrere Jahre gedauert.

  Was machen Criminal Minds-Schauspieler heute?

Kourtney (zusammen mit dem Rest der Welt) war Berichten zufolge schockiert, als Scott in den Boulevardzeitungen vorne und in der Mitte stand und es sich mit ihrem Ex in Monte Carlo gemütlich machte, während sie mit ihren drei Kindern zu Hause blieb. Aber Jahre später, während einer Wiedersehensfolge des Serienfinales von Keeping Up with the Kardashians, erklärte die älteste Kardashian-Schwester, dass der offensichtliche Betrug nicht der einzige Grund war, warum sie aufhörte. „Die Untreue habe ich bis zum Ende nicht herausgefunden, also denke ich, dass der Drogenmissbrauch der Deal Breaker war“, erklärte sie Newsweek.

Obwohl die beiden sich heutzutage gut zu verstehen scheinen, bedauert Scott immer noch sehr, wie sich die Dinge vor all den Jahren entwickelt haben. „Kourtney hat alles [the] Das Recht, mich und die Art und Weise, wie ich sie behandelt habe, zu verachten, weil es schrecklich war“, sagte Scott während der 2022-Folge von The Kardashians on Life and Style.

Scott Disick fühlte sich seiner Familie entfremdet

Scott Disicks turbulente Beziehung zu Kourtney Kardashian war nie einfach, aber erst als Kardashian offiziell weiterzog, schien es wirklich vorbei zu sein. Nach der Trennung von Disick war Kardashian mehrere Jahre mit Model Younes Bendjima zusammen, so Page Six. Als das vorbei war, fing sie an, sich mit ihrem Nachbarn, dem Blink-182-Schlagzeuger Travis Barker, zu verabreden. Ein paar Monate später verlobten sich Kardashian und Barker.

Natürlich war Disick nie ein großer Fan von Bendjima, aber er war besonders besorgt über Kardashians Beziehung zu Barker. Es war nicht nur so, dass sein Ex einen neuen Mann hatte; Disick fühlte sich vom Rest der Familie entfremdet. Während er immer ein Teil von Kardashians Leben sein wird – schließlich haben sie drei Kinder – äußerte Disick gegenüber The Kardashians, dass er befürchtet, dass ihre Geschwister und Mutter Kris Jenner ihn nach ihrem Auszug abschneiden würden. „Das Gefühl, ausgeschlossen zu sein und nichts gesagt zu bekommen, ist sehr schmerzhaft, besonders wenn ich keine andere Familie habe, zu der ich gehen kann“, sagte er über die blühende Beziehung zwischen Kardashian und Barker.

Berichten zufolge wurden die Dinge für Disick nicht einfacher, als Kardashian und Barker „I do“ sagten. „Er hat nicht mehr so ​​viel Zeit mit der ganzen Gruppe verbracht, seit Kourtney geheiratet hat“, sagte eine Quelle gegenüber Page Six. „Er wurde irgendwie exkommuniziert, weil Travis bevorzugt wird.“ Die Quelle sagte, dass Disick sich seit der Hochzeit „umgruppieren“ und Beziehungen außerhalb der Familie Kar-Jenner pflegen musste.

  Was haben die ehemaligen Freunde von Johnny Deppo über sein Verhalten gesagt?

Scott Disick versuchte, nüchtern zu bleiben

Während seiner Zeit im Reality-TV hat Scott Disick immer wieder versucht, mit seinen Suchtproblemen fertig zu werden. Der erste Weckruf kam 2014, als Disick auf einer Party an der Ostküste versehentlich verschreibungspflichtige Pillen überdosierte. „Es ist kein Geheimnis, dass ich im Laufe der Jahre ein Alkoholproblem hatte, und jetzt bin ich sehr deprimiert wegen allem, was ich im letzten Jahr durchgemacht habe“, sagte er 2014 in „Keeping Up with the Kardashians“ und fügte hinzu Der nächste Schritt wäre laut Daily Mail wahrscheinlich eine Behandlung. Im Juni dieses Jahres ging Disick laut Us Weekly in die Reha.

Im folgenden Jahr trennten sich Kardashian und Disick endgültig. Im selben Jahr berichtete TMZ, dass er in eine Reha in Costa Rica eincheckte, die das Halluzinogen Iboga zur Behandlung von Sucht einsetzte. Disick ist seitdem nüchtern und wurde zuletzt 2020 in Behandlung genommen. Eine Quelle sagte gegenüber People, dass sie abseits der kritischen und allgegenwärtigen Öffentlichkeit an sich arbeiten wolle. Disicks Anwalt sagte, es habe nichts mit Drogen oder Alkohol zu tun, sondern mit einem emotionalen Trauma. Die besagte Quelle behauptete jedoch, dass Disick zu dieser Zeit mit vielen Problemen zu kämpfen hatte. „Er erwägt seine nächsten Schritte“, sagten sie der Verkaufsstelle. „Er spricht mit vielen Menschen, die ihm psychische, emotionale, physische und spirituelle Gesundheit geben können. Er weiß, dass er alle vier braucht.“

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Hilfe bei der psychischen Gesundheit benötigen, wenden Sie sich bitte an Krisentextzeile indem Sie HOME an 741741 senden, rufen Sie an Nationale Allianz für psychische Erkrankungen Hotline unter 1-800-950-NAMI (6264) oder besuchen Sie uns Website des Nationalen Instituts für psychische Gesundheit.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Hilfe bei einem Suchtproblem benötigen, ist Hilfe verfügbar. Besuch Website der Verwaltung für Drogenmissbrauch und psychische Gesundheit oder kontaktieren Sie die nationale Helpline von SAMHSA unter 1-800-662-HELP (4357).

Scott Disick hat mit seiner psychischen Gesundheit zu kämpfen

Scott Disicks psychische Gesundheit hat seine anderen Probleme immer erschwert, aber der Verlust seiner Eltern scheint den Reality-Star zu fordern, von dem er sich nur schwer erholen kann. Nach dem Verlust missbrauchte er weiterhin Drogen und seine Beziehung zu Kourtney Kardashian und ihrer Familie verschlechterte sich. Im Jahr 2016, während die Kameras von Keeping Up with the Kardashian liefen, drohte Disick, sich zu verletzen, während er mit Khloé Kardashian telefonierte, die sich offenbar kürzlich von Kourtney getrennt hatte, die zu dieser Zeit mit den Kindern im Urlaub war. . „Mein Leben ist offiziell vorbei. Ich möchte nur, dass es vorbei ist. Ich möchte nur, dass du es weißt. Ich kann es einfach nicht tun“, sagte er, während Khloé Kim Kardashian sagte, sie solle 911 anrufen. Ein Freund der Familie schaffte es schließlich Also. zu Disick und stellen Sie sicher, dass er in Sicherheit ist.

  Die Schattenseite von Justin Bieber

Mit Hilfe der Kardashians begann Disick mit der Teilnahme an Therapien und erkundete verschiedene Formen der Rehabilitation, aber bis 2020 und mit dem Ausbruch von COVID-19 hatte er immer noch Probleme. „Ich kann einfach nicht zu Hause bleiben und nicht arbeiten“, sagte er Kourtney in einer Folge von KUWTK. „Ich gehe jede Woche zur Therapie, aber ich habe nie einen Durchbruch und fühle mich nie glücklich … Als ob ich einfach falsch liege, wenn ich meine Eltern verärgere oder nicht genug Zeit lasse. Schließlich erklärte Scott Kourtney, dass er das Gefühl habe, in die Reha gehen zu müssen, um wirklich mit seinen Problemen fertig zu werden, was er im Mai dieses Jahres tat.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Selbstmordgedanken haben, rufen Sie die National Suicide Prevention Lifeline unter 988 oder ang 1-800-273-TALK (8255).

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Hilfe bei der psychischen Gesundheit benötigen, wenden Sie sich bitte an Krisentextzeile indem Sie HOME an 741741 senden, rufen Sie an Nationale Allianz für psychische Erkrankungen Hotline unter 1-800-950-NAMI (6264) oder besuchen Sie uns Website des Nationalen Instituts für psychische Gesundheit.

Scott Disick hat Pech in der Liebe

Nachdem er es mit Kourtney Kardashian nicht geschafft hatte, musste Scott Disicks Liebesleben noch ein paar weitere Treffer hinnehmen. Nach seiner Trennung von Kardashian wurde Disick mit vielen jüngeren Frauen in Verbindung gebracht, darunter Sofia Richie und Amelia Hamlin. Disick war fast drei Jahre mit Richie zusammen und schien tief in das Model und die enge Freundin von Kylie Jenner verliebt zu sein. Richie begleitete Disick und Kardashian sogar in den Familienurlaub. Alles endete im Jahr 2020, als Richie Disick Berichten zufolge sagte, sie solle sich zwischen ihr oder Kardashian entscheiden Der Spiegel. „Ich dachte, ich würde versuchen, es zu tun [Richie] eher eine Priorität, aber selbst wenn ich das tue, habe ich das Gefühl, dass sie gerade angefangen hat, Kourtney hinauszuwerfen”, erklärte Disick in Keeping Up with the Kardashians.

Demnächst…