Tragischer Tod des Rappers PnB Rock

Rapper Rakim Hasheem Allen, besser bekannt unter seinem Künstlernamen PnB Rock, starb am 12. September bei einer Schießerei in Los Angeles, Kalifornien. im Alter von 30. Laut TMZ wurde PnB Rock bei einem Raubüberfall auf Roscoes House of tödlich erschossen. Chicken ‘N Waffles, wo er mit seiner Partnerin, dem Instagram-Model Steph Sibounheuang, aß. Er wurde in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht, wo er für tot erklärt wurde. In der Zwischenzeit bleibt der schießende Verdächtige, der Berichten zufolge während des Raubüberfalls auf Rock abzielte, zum jetzigen Zeitpunkt auf freiem Fuß.

Laut KTLA 5 erhielt das Los Angeles Police Department gegen 13:23 Uhr am Montagnachmittag einen Anruf wegen einer tödlichen Schießerei im Roscoe’s. Berichten zufolge fanden sie nur eine erschossene Person im Restaurant. Vor dem Shooting ging Rocks Freundin Sibounheuang zu Instagram Stories, um laut TMZ ein Foto des Paares zu teilen, das bei Roscoe speist, obwohl ihr Beitrag inzwischen gelöscht wurde. In der Zwischenzeit, so Billboard, tauchte kurz nach seinem Tod auf Twitter ein grafisches Video auf, das Rocks grausamen Mord zeigen soll.

Stunden vor dem Shooting postete Rock auf Instagram Stories ein Video, in dem er für die neueste Musik seines Rapperkollegen TRAETWOTHREE wirbt. „Spam @traetwothree. Sag Em, dass wir das fallen lassen müssen, bevor der Sommer wirklich vorbei ist“, schrieb er.

Die Musikindustrie und Fans trauern um PnB

1991 Laut The Hollywood Reporter wurde PnB Rock im Dezember in Philadelphia geboren und ist vor allem für seine Hits „Selfish“ und „Fleek“ bekannt, die 2019 veröffentlicht wurden Debüt-Studioalbum “TrapStar Turnt PopStar”. Er wurde zu einem der “2017” des XXL Mags ernannt. Freshman Class“ neben Künstlern wie Playboi Carti und dem verstorbenen XXXTentacion und hat im Laufe seiner Rap-Karriere mit vielen anderen Künstlern zusammengearbeitet, darunter Ed Sheeran, Chance the Rapper, 2 Chainz und Wiz. Khalifa. Vor kurzem veröffentlichte er im Januar seine neue EP „Genius“ auf SoundCloud Daze und seine neue Single „Luv Me Again“, die er erst am 2. September veröffentlichte.

Nach Berichten über seinen Tod gingen andere Rapper und Fans von The Rock zu Twitter, um ihrem Schock und ihrer Trauer Ausdruck zu verleihen. “Bete für PnB-Rock… der Mann hat eine Familie und Kinder, Gott sei mit dem Mann!!” twitterte Offset. „Verdammter Mann. RIP PNB Rock. So traurig.“ schrieb Sänger RUSS. In der Zwischenzeit enthüllte Taz Taylor von Internet Money, dass er und Rock sich erst vor ein paar Wochen „zusammengetan“ hätten. “Verrückter Mann, man weiß nie, wann jemand gehen wird” Er sagte. “PNB ist immer einer der nettesten und aufrichtigsten Menschen. RIP bro fr.” Durch Pop Sugar wird Rock von seinen beiden Töchtern überlebt: Xuri und Milan.