Traurige Details kommen über die Todesursache von Master Ps Tochter Tityana ans Licht

im Jahr 2022 Im Mai nutzte der Hip-Hop-Mogul Master P die sozialen Medien, um den frühen Tod seiner Tochter Tytyana Miller bekannt zu geben. „Unsere Familie ist zutiefst traurig über den Verlust meiner Tochter Tytyana. Wir bitten respektvoll um etwas Privatsphäre, damit unsere Familie trauern kann“, schrieb Master P auf Instagram und fügte hinzu: „Psychische Erkrankungen und Drogenmissbrauch sind ein echtes Problem, das wir nicht behandeln können Angst haben, darüber zu sprechen.” “.

Tytyanas Kampf gegen die Drogenabhängigkeit wurde in der zweiten Staffel von WE TVs Growing Up Hip Hop detailliert beschrieben. Während der Show versuchte Master P – zusammen mit Tytyanas Schauspielerbruder Romeo Miller – Tityana davon zu überzeugen, sich einer professionellen Behandlung zu unterziehen. Darauf antwortete sie: „Ich habe das Gefühl, dass ich ohne Reha tatsächlich Gutes tun könnte.“

Wochen nach ihrem Tod sagten Strafverfolgungsbeamte gegenüber TMZ, sie vermuteten, dass Tytyana an einer Überdosis Drogen gestorben sei, obwohl sie noch auf die Ergebnisse eines toxikologischen Berichts warteten.

Tytyana Miller starb an einer versehentlichen Überdosis

Fast zwei Monate nach dem Tod seiner Tochter Tytyana Miller sprach Master P über den verheerenden Verlust. „Es ist schwer … wo ich herkomme, aus Armut kommend, würdest du denken, du würdest deine Kinder überleben, und das war die Mission“, sagte Master P in einem Auftritt bei CBS Mornings. Fügte hinzu: „Wenn ich zur Beerdigung meiner Tochter gehe, fühle ich mich, als würde ich zu meiner eigenen gehen.“ Der Rapper „Grab da Wall“ enthüllte, dass Miller kurz vor seinem Tod Aufenthalte und eine Reha absolviert hatte und es ihm anscheinend „besser ging“.

Darüber hinaus versprach Meister P, sich für das Bewusstsein für Sucht und psychische Gesundheit einzusetzen. Seitdem engagiert er sich bei der National Alliance on Mental Illness, wo er zu Millers Ehren dient. Unterdessen kommen neue Details über den tragischen Verlust ans Licht. Laut dem Medical Examiner-Coroner von Los Angeles County berichtet People, dass der Reality-Star an einer versehentlichen Fentanyl-Vergiftung gestorben ist.