Tristan Thompsons mehrfache Betrugsskandale erklärt

Tristan Thompson als Serienbetrüger zu bezeichnen, ist bis heute so, als würde man sagen, Wasser macht nass. Der NBA-Star war Khloé Kardashian während ihrer Beziehung mehrfach untreu, so 2021. Ende des Jahres trennte sich der Reality-Star endgültig von Thompson. Heute sind die beiden nur befreundete Co-Eltern. Kardashian bezieht Thompson regelmäßig in das Leben ihrer Tochter True ein und hat den Weg eingeschlagen, indem sie sich weigerte, ihren Ex zu ärgern, wie sie in der Drew Barrymore Show erklärte. “[You] Sprich niemals schlecht über jemanden, mit dem du ein Kind hast“, sagte Kardashian. Anstatt ihren Ex zu verprügeln, gibt sie der Presse lieber keine Munition, um ihn zu verteufeln. ABC News-Special Als er im April nach Thompson gefragt wurde, sagte Kardashian: „Ich denke immer noch, dass er ein großartiger Typ ist, und er ist ein großartiger Vater. Er ist einfach nicht der Typ für mich.“

Derzeit scheint Kardashian zu einem Private-Equity-Investor gewechselt zu sein, den sie durch ihre große Schwester Kim kennengelernt hat. Was Thompson betrifft, so zeigt er sich in Mykonos, Griechenland, von seiner besten Seite, wo man ihn beim Feiern mit einer Schar Damen gesehen hat. Sein Verhalten hat die Augenbrauen hochgezogen, da er und Kardashian jeden Tag ihr zweites Kind erwarten. Daher fragen sich viele Fans, ob Kardashian ihr eigenes Kind großziehen wird? Werfen wir vor Ablauf der Frist einen Blick auf die Betrugsskandale, die dazu führten, dass Thompson und Kardashian getrennte Wege gingen.

Tristan Thompson hat Khloé Kardashian mit Jordyn Woods betrogen

Tristan Thompson zog 2018 die Augenbrauen hoch, als das Magazin „Us Weekly“ berichtete, dass er am NBA-All-Star-Wochenende Händchen haltend mit zwei Frauen gesehen wurde. Nachdem sie mit Shisha in die Lounge gegangen waren, sagte eine Quelle: „Tristan hat geflirtet … und er sah nicht aus wie jemand, der eine schwangere Freundin hatte.“ Khloé Kardashian True gebar etwa zwei Monate später im April. Ein paar Tage vor der Geburt wurde Thompson beim Feiern in New York mit einer mysteriösen Brünetten gesehen, die später als Laini Blair identifiziert wurde, die er laut Daily Mail vor der Kamera küsste. Als die Fans die Nachricht von Thompsons Untreue herumwirbelten, wurden weitere Videos von Websites wie The Shade Room veröffentlicht, in denen behauptet wurde, der NBA-Spieler habe mit mehreren Frauen geschummelt. Kardashian bestätigte später die Berichte und vergab Thompson, aber ihre Probleme waren noch lange nicht vorbei.

Der vielleicht dramatischste Betrugsfall ereignete sich 2019. im Februar, als TMZ berichtete, dass Thompson überall auf der Hausparty von Jordyn Woods war. Die Klatsch-Website Hollywood Unlocked bestätigte den Bericht von TMZ und fügte hinzu, dass die beiden „es gespürt“ hätten und über Nacht zusammengeblieben seien. All dies war skandalös, weil Woods die Hälfte eines unzertrennlichen Duos mit Kardashians Cousine Kylie Jenner war. Als der KarJenner-Clan davon erfuhr, schnitten sie Woods sofort ab. Die Folgen wurden auf Keeping Up With the Kardashians behandelt, und Woods teilte seine Geschichte mit Jada Pinkett Smith auf Red Table Talk.

Tristan Thompson hat ein Kind mit Maralee Nichols

Im April 2021 wurde Tristan Thompson erneut beschuldigt, Khloé Kardashian betrogen zu haben, diesmal mit Instagram-Model Sydney Chase. Laut The US Sun erschien Chase im No Jumper-Podcast, wo sie sagte, dass sie im Januar eine Beziehung mit Thompson hatte. „Ich wusste nicht, dass er in einer Beziehung ist. Er sagte mir, dass er keinen Kontakt mehr hat“, sagte sie. Auf Instagram Live las Chase auch Nachrichten von Thompson vor, in denen der NBA-Star ihr sagte, sie sei „sein Typ“ (via Die US-Sonne).

Unabhängig davon kamen Kardashian und Thompson im Sommer wieder zusammen. Der letzte Strohhalm für die Gründerin von Good American war, als sie erfuhr, dass Thompson mit der Fitnesstrainerin Maralee Nichols ein Kind gezeugt hatte, das im Dezember ein Kind zur Welt brachte. Obwohl Thompson die Vorwürfe bestritt, bestätigte ein Vaterschaftstest die Ergebnisse, was bedeutete, dass er das Kind bereits im März empfangen hatte. Auf Instagram schrieb Thompson: „Die heutigen Ergebnisse des Vaterschaftstests zeigen, dass ich mit Maralee Nichols ein Kind gezeugt habe. Ich übernehme die volle Verantwortung für mein Handeln. Jetzt, da die Vaterschaft festgestellt ist, freue ich mich darauf, unseren Sohn freundlich zu erziehen.”

Kardashian ist vielleicht wegen ihrer Tochter True bei Thompson geblieben, aber während ihrer gesamten Beziehung gab es rote Fahnen. (Die beiden kamen auch zusammen, als Thompsons Ex-Freundin Jordan Craig laut Metro UK im sechsten Monat mit seinem Kind schwanger war.) Nach ihrer Achterbahn-Romanze hoffen die Fans sicher, dass Kardashian glücklich ist.