Unerwarteter Star Johnny Depp will in einem Biopic porträtieren

Wir erhalten möglicherweise eine Provision für Einkäufe, die durch Empfehlungen getätigt werden.

Johnny Depp hat im Laufe der Jahre viele Rollen gespielt. Mit mehr als 100 nach ihm benannten Charakteren, darunter Captain Jack Sparrow, Edward mit den Scherenhänden, The Mad Hatter und Sweeney Todd, ist es schwer zu glauben, dass er mehr Ikonen hat. Trotz einiger schwieriger Jahre scheint Depp auf dem Rückzug zu sein, obwohl er kein Interesse daran hat, seine Rolle als Jack Sparrow in zukünftigen Fluch der Karibik-Filmen zu wiederholen.

Nach dem Abschluss von Depps Prozess gegen Ex-Frau Amber Heard sagte ein anonymer ehemaliger Disney-Manager gegenüber People, dass Depp wahrscheinlich zum Pirates-Franchise zurückkehren werde. „Ich bin fest davon überzeugt, dass die Piraten nach dem Urteil bereit sind, Johnny als Captain Jack neu zu starten“, sagte der ehemalige Manager. „Es gibt zu viele potenzielle Kassenschätze für eine geliebte Figur, die tief in die Disney-Kultur eingebettet ist.“ Während wir Depp in absehbarer Zeit nicht als Captain Jack sehen werden, können wir ihn als eine völlig andere Ikone sehen. Tatsächlich hat Depp vor über einem Jahrzehnt ursprünglich Interesse bekundet, in einem Biopic der Ikone mitzuspielen!

Johnny Depp hofft, dass die Technologie ihm helfen kann, diesen Charakter zu verwirklichen

Im Jahr 2009 überraschte Johnny Depp alle, indem er Mirror UK seine Traumrolle enthüllte. Der damals 44-jährige Schauspieler sagte, er wäre bereit, ein junges Mädchen zu spielen, wenn ihn jemand darum bitten würde, obwohl er glaubt, dass Technologie dabei helfen kann, seinen ultimativen Schauspielertraum zu verwirklichen. „Meine Traumrolle wäre es, die Legende Carol Channing in einem Biopic ihres Lebens zu spielen“, sagte er. „Ich liebe sie, das tue ich wirklich. Sie ist unglaublich.“

Als sie noch am Leben war (Channing starb 2019), gab Channing Depp seinen Segen, sie in einem kommenden Biopic zu spielen. Pro Geier, Channing schien wirklich besorgt zu sein. „Männer imitieren mich, seit ich denken kann“, sagte sie. „Tatsächlich hatten die meisten Nachahmungen, die ich gesehen habe, einen Fünf-Uhr-Schatten.“ Channing liegt nicht falsch – es gibt sogar 1995 zu ihren Ehren. Verbotener Broadway-Song namens Carol Channing Sequence; Nachahmung ist die schönste Form der Schmeichelei”. Channing war immer ein guter Sport. Es würde so viel Spaß machen, wenn Depp seine bisher herausforderndste Rolle übernehmen würde, zumal er so ein großer Fan von Channings Arbeit ist!

Johnny Depp geht für ein Biopic hinter die Kamera

Während wir gespannt auf das Carol-Channing-Biopic mit Johnny Depp in der Hauptrolle warten, steigt der Schauspieler für ein weiteres Biopic auf den Regiestuhl. Depp wird Modigliani inszenieren, seine erste Regiearbeit seit 25 Jahren, während Al Pacino laut Variety als Produzent fungiert. Modigliani konzentriert sich auf die 48 schicksalhaften Stunden im Leben des italienischen Künstlers Amedeo Modigliani im Jahr 1916. in Paris, was ihm laut der Veröffentlichung Ruhm einbrachte.

„Die Saga von Mr. Modiglianis Leben ist eine, die ich sehr geehrt und wirklich demütig auf die Leinwand bringen darf“, sagte Depp in einer Erklärung (via Der Hollywood-Reporter). „Es war ein sehr schwieriges Leben, aber letztendlich ein Triumph – eine universell menschliche Geschichte, mit der sich alle Zuschauer identifizieren können.“ THR fügte hinzu, dass der Film auf dem gleichnamigen Theaterstück von Dennis McIntyre basiere, das 1978 in New York uraufgeführt wurde. Der Film befindet sich derzeit in der Vorproduktion, wann er in die Kinos kommt, steht noch nicht fest.