Vanessa Bryant spendet ihren Prozessgewinn an einen besonderen Ort

Vanessa Bryant gewann eine Klage gegen Beamte des Bezirks Los Angeles und spendete den Erlös für einen guten Zweck.

24.8 Vanessa und ihr Nebenkläger Chris Chester, die ihre Frau und Tochter bei demselben Unfall verloren haben, bei dem Kobe und Gianna Bryant und fünf weitere ums Leben kamen, erhielten in ihrem Fall 31 Millionen US-Dollar. Laut CNN wurde vor Gericht bestätigt, dass Ersthelfer Fotos von den Überresten des verstorbenen Basketballstars und Chesters verstorbenen Angehörigen geteilt haben. Sowohl Vanessa als auch Chester gaben an, aufgrund des unangemessenen und unangemessenen Teilens sensibler Bilder ihrer Familie unter psychischem Stress gelitten zu haben.

Die Verkaufsstelle berichtete, dass eine Jury feststellte, dass Beamte des Bezirks Los Angeles keine Richtlinien befolgten, die den Vorfall hätten verhindern können. Nach dem Urteil ging Vanessa zu Instagram, um ihre Freude zu teilen. „Alles für dich! Ich liebe dich! GERECHTIGKEIT für Kobe und Gigi!“ Sie schrieb.

Jetzt, wo ihr 16 Millionen Dollar zugesprochen wurden (Chester wurden 15 Millionen Dollar zugesprochen), hat Vanessa verraten, was sie mit dem Geld vorhat.

Vanessa Bryant wird den Gewinn des Gerichtsverfahrens für wohltätige Zwecke spenden

Vanessa Bryant spendet ihren Gerichtsgewinn für einen guten Zweck. Laut der Los Angeles Times bestätigte ihr Anwalt Luis Li, dass sie den Erlös an die Mamba and Mambacita Sports Foundation spenden wird, eine gemeinnützige Organisation, die nach Kobe und Gianna Bryant benannt ist.

Laut der Website der Stiftung widmet sie sich der „positiven Beeinflussung von unterversorgten Athleten sowie Jungen und Mädchen im Sport“. Es wurde 2016 gegründet. als Mamba Sports Foundation und im Jahr 2021 wurde zu Ehren von Gianna in “Mambacita” umbenannt. Während Li nicht verriet, wie viel der Gewinne gespendet werden, sagte er, Vanessa habe die Entscheidung getroffen, „Kobes und Gigis Vermächtnisse zu beleuchten“.

Im Februar wurde Vanessa für ihre Arbeit mit der Mamba and Mambacita Sports Foundation beim 3rd Annual Sports Power Brunch ausgezeichnet. In ihrer Rede sagte sie, ihre Leidenschaft sei es, Kindern, insbesondere Mädchen, zu helfen, die gleichen Möglichkeiten wie Jungen zu haben, Sport zu treiben. „Als Mutter von vier starken Mädchen setze ich mich leidenschaftlich dafür ein, die Wettbewerbsbedingungen für Mädchen nicht nur zu ebnen, sondern zu verbessern. Ich möchte unserer Jugend vermitteln, dass Mädchen genauso gut sind wie Jungen und oft sogar besser“, sagte sie. sagte (via E! News) und fügte hinzu, dass er seine Arbeit seiner Familie widmet. “Kobi war es wichtig, Gigi hat es gezeigt, und dafür werden Natalia, Bianka, Capri und ich immer kämpfen.”