Warum beendet Reba McEntire ihre Show immer mit dem gleichen Song

Wenn Sie schon einmal bei einer Show von Reba McEntire waren, wissen Sie, dass es bei der Country-Music-Legende um drei Dinge geht: Hits, Glanz und Glamour. Die Country-Musikerin ist seit Jahrzehnten auf der Bühne und hat ihr Handwerk zweifelsohne perfektioniert, weshalb sie bis heute als eine der größten Inspirationen für heutige Country-Stars wie Carrie Underwood gelten darf. „Ich denke, meine größten Einflüsse, musikalisch oder karrieretechnisch, müssten Frauen wie Reba oder Dolly sein [Parton], wie Faith Hill, wie Martina McBride, Underwood gab im März zu UMG Nashville zu. – Sie sehen all diese Frauen, die einfach alles meisterhaft jonglieren, und viele von ihnen sind Mütter, sie sind Superstars und sie sind talentiert. Ich weiß, wie hart sie arbeiten, denn ich bin in ihrer Haut und mache die gleiche Jongliernummer“, fügte sie hinzu.

McEntire veröffentlichte 1977 ihr erstes Album mit dem treffenden Titel Reba McEntire. und hat seitdem eine Reihe von Hit-Alben veröffentlicht, was bedeutet, dass sie viele Songs zur Auswahl hat, wenn es darum geht, ihre Shows auf Tour zu beenden. und darüber hinaus. Aber es stellt sich heraus, dass die Country-Queen nur ein Lied singen möchte, bevor sie sich von der Menge verabschiedet.

Reba McEntire schließt ihre Shows immer mit „Fancy“

Es stellt sich heraus, dass Reba McEntire einen besonderen Platz in ihrem Herzen für den Song „Fancy“ einnimmt, der weitgehend als einer ihrer Signature-Hits gilt. Tatsächlich liebt sie 1991 so sehr. ein Lied, ohne das er die Show nicht gerne beendet. Absolute Radio bat McEntire, ihren Lieblingshit zu nennen, der zuletzt 2021 aufgeführt wurde. Interview im Oktober, in dem sie ohne Zögern sagte: „Always Fancy“. Ich beende nie eine Show ohne ‚Fancy‘.“ Sie hat auch einen süßen Grund, die Dinge mit dem Song zu beenden, indem sie zugibt, dass sie ihn schon lange vor der Aufnahme geliebt hat (der Song wurde ursprünglich von Bobbie Gentry gecovert, die ihre eigene Version in veröffentlichte 1969). „Es ist ein Lied vom Tellerwäscher zum Millionär, ich liebe es einfach“, gab McEntire zu und teilte mit, dass sie den Hit so lange gesungen hat, wie sie sich erinnern kann. „Ich singe es in jeder Show, weil ich es einfach liebe. Ich verwandle mich in Fancy Rae Baker, wenn ich dieses Lied singe“, fügte sie hinzu.

McEntire bewies, dass Fancy tatsächlich ihr Ziel ist, und nahm sogar den letzten Song auf ihrem Album 2021 auf. auf dem Album Revived Remixed Revisited, auf dem sie einige ihrer größten Hits neu aufgenommen hat. Die remasterte Version ist der letzte Song auf Disc eins, die remixte Version ist der letzte Track auf Disc zwei und das Original ist die Schlusshymne auf Disc drei.

Reba McEntire hätte nie gedacht, dass Fancy so ein großer Erfolg werden würde

Es ist schwer, jetzt an „Fancy“ zu denken und nicht an Reba McEntire, aber es stellte sich heraus, dass es eine Zeit gab, in der selbst McEntire nicht davon überzeugt war, dass der Song so groß werden würde, wie er wurde. Stern in einem Tweet über die Arbeit im Jahr 2011 im Februar, 30 Jahre nach der Veröffentlichung des beliebten Covers, schrieb sie: „Als Fancy heute vor 30 Jahren veröffentlicht wurde, hatte ich keine Ahnung, dass es später mein bekanntestes und begehrtestes Album werden würde. Lied Das ist die Kraft eines großartigen Story-Songs!

im Jahr 2020 Sie teilte ähnliche Gefühle über “Garden & Gun” und gab zu, dass sie die Aufnahme des Hits zunächst fast verpasst hätte, nachdem ihr damaliger Plattenlabel-Manager sagte, es sei wahrscheinlich keine sehr gute Idee, sie aufzunehmen. dreht sich um seine reife Natur (“Fancy” handelt eigentlich von Prostitution). Trotzdem hielt sie im wahren McEntire-Stil mit dem Plattenproduzenten Tony Brown durch, der ebenfalls ein Fan des Stücks war. „Ich denke, es sollte so sein, und Tony Brown war ein weiterer Produzent, der Fancy mochte, also hat es großartig geklappt“, erinnerte sie sich an die Aufnahme des Songs. “Mein Rat an alle, die ins Musikgeschäft einsteigen, ob Mann oder Frau: Suchen Sie weiter nach dem richtigen Song. Ihr Bauch wird es wissen.”