Warum Diane Keaton und Warren Beatty es nicht konnten

Diane Keaton und Warren Beatty sind zwei Hollywoodstars, die fast ein Paar waren.

Keaton hat viele Genres. Zu ihren besten Filmen zählen „Something’s Gotta Give“, „The Godfather“, „The First Wives Club“ und einer ihrer berühmtesten Filme, „Anne Hall“, laut „The Guardian“. Pro Promi-VermögenDer geliebte Schauspieler, Produzent und Fashionista hat im Laufe der Jahre ein Nettovermögen von 100 Millionen US-Dollar angehäuft. Sie hat eine strahlende Persönlichkeit, eine blühende Karriere und eine beeindruckende Liste von Verehrern, die um ihr Herz wetteifern, darunter Beatty.

Beatty, selbst eine Legende, hat in ihren sechs Jahrzehnten im Unterhaltungsgeschäft viel Erfolg in Hollywood erzielt. Er ist ein Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor und Produzent, der mit den größten Namen der Branche zusammengearbeitet hat. Er wurde für 14 Academy Awards nominiert und gewann 1981 sogar den Oscar für den besten Regisseur für The Reds. über Britannica.

Unnötig zu erwähnen, dass beide in der Unterhaltungsindustrie großen Erfolg hatten und keine Anzeichen einer Verlangsamung zeigen. Aber die beiden Ikonen haben noch etwas gemeinsam: ihre Bewunderung füreinander. Eine Hollywood-Romanze, die es nie gab, viele Fans erinnern sich an die Geschichte und fragen sich, warum Keaton und Beatty nicht geklappt haben.

Diane Keaton und Warren Beatty liebten sich

Diane Keaton und Warren Beatty waren beide beruflich und romantisch sehr gefragt. Trotz ihrer vollen Terminkalender hatten sie eine Schwäche füreinander. im Jahr 2016 Keaton verriet Variety im November, dass er Beatty 1961 zum ersten Mal in „Splendor in the Grass“ gesehen hatte. und dachte, er sei ein “Traum”. Sie fuhr fort “[N]Er war nicht nur gutaussehend und wunderschön und sexy und charmant und mysteriös und ein großartiger Filmstar, er war auch ein unglaublicher Produzent und Regisseur, oder besser gesagt, er ist ein unglaublicher Regisseur und Produzent. Es ist alles einfach unglaublich.” Zwanzig Jahre später spielte Keaton 1981 in The Reds Beattys Liebhaber, und der Rest ist Geschichte. Es gab einen Funken, den kein Filmstar ignorieren konnte.

Keaton sagte, Beatty sei eine Seltenheit, ein großartiger Charakter, der “einzigartig und talentiert” sei. Ihrer Meinung nach war er komplex und schaffte es gleichzeitig, alle zu beeindrucken. Beatty hatte nichts als wunderbare Dinge über ihre gemeinsame Zeit zu sagen. “Ich liebe sie” – 2016 er enthüllte Menschen im November. “Sie ist eine Kombination aus Ehrlichkeit, Humor, Intelligenz und Integrität und, soll ich sagen, Schönheit?” Toller Sinn für Humor.”

Das Paar verliebte sich sofort ineinander, aber ihre Romanze war ein Wirbelsturm und überdauerte die Zeit nicht. Die beiden blieben jedoch über die Jahre befreundet.

Diane Keaton und Warren Beatty bleiben enge Freunde

Obwohl die Chance auf eine Romanze zwischen Diane Keaton und Warren Beatty vorbei ist, bleibt ihre starke Freundschaft bestehen. Ein Teil ihres Schicksals wurde einfach von der Zeit bestimmt. Beide waren und sind große Namen in Hollywood und sind einfach zu beschäftigt, um Beziehungen mit anspruchsvollen Karrieren zu jonglieren. Keaton gab zuvor zu, dass sie ihre Träume nicht für eine Beziehung opfern wollte und entschied sich dafür, Single zu bleiben. im Jahr 2021 Im Gespräch mit Interview im Juni sagte Keaton, sie wolle nur „ihre Unabhängigkeit nicht aufgeben“, was darauf zurückzuführen sei, dass ihre Mutter ihre Träume aufgegeben habe, um sich auf die Familie zu konzentrieren.

Obwohl Beatty als Playboy bekannt war, liebt er nur seine berühmten Ex-Freunde. „Ich glaube nicht, dass eine dieser sehr beeindruckenden, erstaunlichen, schönen Frauen besonders an der Ehe interessiert war. Schauen Sie sich ihre Liebe an, als ich kein Teil von ihnen war. Ich denke gerne, dass ich ein Freund bleiben werde“, teilte er mit . Mit Leuten.

Mit einer geschäftigen Karriere und Mutter von Duke und Dexter, die sie in ihren 50ern adoptierte, hält sich der Star auf Trab und hat heutzutage keine Zeit für Dates. Interview “InStyle” 2019 Juli. Keaton verriet, dass sie seit über 30 Jahren kein Date mehr hatte. Andererseits heiratete Beatty 1992 Annette Bening und das Paar hat vier Kinder: Stephen Ira Beatty, Isabel Beatty, Benjamin Beatty und Ella Beatty.