Warum es für Jennifer Connelly so sinnvoll war, Prinz William zu treffen

Jennifer Connelly stand als Teenager im Rampenlicht, als sie laut IMDb eine nicht im Abspann aufgeführte Rolle in einem Musikvideo von Duran Duran gebucht hatte. Sie spielte dann in ihrem ersten Film Once Upon A Time In America mit, der veröffentlicht wurde, als sie gerade einmal 14 Jahre alt war. Von einem beeindruckenden Start an hat sich Connellys Karriere mit Filmen wie David Bowies epischem Fantasy-Labyrinth, Mulholland Falls, A Beautiful Mind, Requiem for a Dream und dem von Fans bevorzugten Fernsehen nur weiterentwickelt. Snowpiercer-Reihe.

Aber Connellys neueste Rolle hat die Aufmerksamkeit vieler Fans auf sich gezogen. Sie spielt Penny Benjamin, Tom Cruises Liebesinteresse auf der Leinwand in „Top Gun: Maverick“. Als ein Fan sagte, „Ich sehe endlich ‚Top Gun Maverick‘. Ich liebe es, Jennifer Connelly zu sehen … Bonuspunkte für David Bowie in seiner ersten Szene“, und bezog sich dabei auf ihre Breakout-Rolle in Labyrinth. Nächste sickerte„Ich bin gerade von Top Gun Maverick nach Hause gekommen. Lassen Sie mich Ihnen sagen, dass der Hauptgrund, diesen Film zu sehen, … Jennifer Connelly ist. Die Frau ist immer noch die schönste Frau in Hollywood.“

Maverick spielte an seinem internationalen Eröffnungswochenende 124 Millionen US-Dollar ein. Cruise und Connelly reiten auf der Erfolgswelle des Films und treten weltweit bei Veranstaltungen auf dem roten Teppich auf. Eine ihrer Stationen war London, wo die Besetzung einige Mitglieder der königlichen Familie für People traf, und es war ein besonderer Moment für Connelly.

Jennifer Connelly traf bei der Premiere Prinz Williams Mutter Prinzessin Diana

Jennifer Connelly begeisterte, als sie an der Premiere von Top Gun: Maverick in London teilnahm. Und während die Augen der meisten Fans wahrscheinlich auf Tom Cruise gerichtet waren, suchte Connelly nach den Royals. Laut People war Connelly daran interessiert, die Reaktion von Prinz William und Catherine, Herzogin von Cambridge, auf den Film einzuschätzen. Der Schauspieler sagte: „Ich schaute immer wieder hinüber, um ihre Reaktionen zu überprüfen, und sie sahen aus, als hätten sie eine tolle Zeit.“ Connelly sagte später zu Entertainment Tonight: „Weißt du, es war ein ganz besonderer Anlass.“ Sie fügte hinzu: „Kate und William waren so nett, uns die Hand zu reichen und sie zu schütteln, und sie sind einfach perfekt.“ Connelly teilte mit, dass sie, als sie Wills traf, „definitiv an die Zeit zurückdachte“, als sie seine Mutter traf.

Sie sehen, das war nicht Connellys erste Begegnung mit Königen. Sie hatte zuvor 1986 seine Mutter Prinzessin Diana kennengelernt, als William gerade 4 Jahre alt war. Wie seine Mutter traf der Herzog Connelly auf dem roten Teppich. Die Schauspielerin und Mutter von drei Kindern ging sogar auf Instagram, um ihre Erinnerungen zu teilen. Sie begann zu schreiben: „Letztes Mal bei der königlichen Premiere! Connelly, 15, trug eindeutig ein zurückhaltendes schwarzes Kleid, während die Prinzessin von Wales ein raffiniertes cremefarbenes Kleid trug. Es sollte nicht überraschen, dass der Streifen, der die Aufmerksamkeit der Prinzessin erregte, Connelly auf die Karte brachte.

Jennifer Connelly (und das Monster) traf Prinzessin Diana

Jennifer Connelly traf sowohl Prinz Charles als auch Prinzessin Diana bei der königlichen Premiere von Labyrinth. Der Star teilte ein Rückfallfoto, auf dem sie daran erinnerte, dass sie den britischen König zum ersten Mal getroffen hatte. “Treffen mit Prinzessin Diana bei der königlichen Premiere von Labyrinth im Jahr 1986”. Sie überlegte dann, als Teil der Besetzung von Top Gun: Maverick an einer weiteren königlichen Premiere teilzunehmen.

Connelly erzählte Entertainment Tonight von ihrer ersten königlichen Premiere und erinnerte sich daran, dass es passiert ist.[in] 1986… [Princess] Diana.“ In dem ET-Clip trifft Prinz Charles Connelly zum ersten Mal. Sie nimmt die Hand des Prinzen, lächelt und flucht, während sie kurz sprechen.

Währenddessen wurde Diana von Leuten wie Sir Richard Attenborough und einer … Kreatur unterhalten? Ludo, das mythische Monster aus Labyrinth, war ebenfalls bei der Premiere und hob Prinzessin Diana für besondere Aufmerksamkeit hervor. Als Sir Attenborough Lud fragt: “Können Sie sich vor Ihrer Majestät verneigen oder verneigen?” Das Monster geht tief, sehr zur Verlegenheit der Prinzessin. Sie schlägt den legendären Naturschützer spielerisch und geht schnell weg. Im Hintergrund ist ein strahlender Connelly zu sehen. Vielleicht erinnerte sich Connelly daran, wie ihr vorheriges Treffen mit der königlichen Familie wirklich unterging, als sie Wills und Kate die Hand schüttelte?