Warum ist Jessica Lange nicht mehr in American Horror Story?

in 2011 Jessica Lange erlebte eine große berufliche Veränderung, nachdem sie zu American Horror Story kam. Natürlich war Lange bereits für ihren Handlungsfilm 1983 bekannt Sie gewann einen Oscar für ihre Rolle in Tootsie und 1995 für „Blauer Himmel“. Trotz beeindruckender Rollen in Film und Theater war die erfolgreiche FX-Serie einer von Langes einzigen Fernsehkrediten. Die Serie war ein sofortiger Erfolg und hat seit ihrer Einführung insgesamt 16 Emmy Awards gewonnen. in 2012 Langes Rolle in Staffel 1 von AHS brachte der Schauspielerin ihren fünften Golden Globe und ihren zweiten Emmy Award ein.

„Ich denke, es wird jedes Jahr seltener und seltener, ein Stück zu finden, das wirklich schön geschrieben ist und einem etwas zu tun gibt, und das war es definitiv“, sagte Lange in ihrer Dankesrede. Fügte hinzu: „Ich möchte Brad und Ryan danken, und besonders Ryan, der mich davon überzeugt hat, es zu tun. Ich weiß es zu schätzen, es ist erstaunlich.“ Und während Lange eine Hauptrolle in der Horrorserie spielte, hat sie die beliebte Show inzwischen verlassen.

Jessica Lange hatte das Gefühl, das Beste aus ihrer Zeit in der Show gemacht zu haben

Jessica Lange war wohl eines der bekanntesten Gesichter in Ryan Murphys American Horror Story. Nach vier Staffeln der FX-Serie gab der Schauspieler jedoch bekannt, dass er die Show aufgrund seines vollen Produktionsplans verlassen würde. „Es ist jedes Jahr eine 6-monatige Verpflichtung. Es wird vier Jahre in Folge sein“, sagte Lange 2013 zu Entertainment Weekly. „Ich denke, ich möchte mehr Zeit für mich selbst haben. Wenn das vorbei ist und ich ein ganzes Jahr nichts zu tun vor mir habe, wer weiß? Vielleicht war es nicht die beste Entscheidung.”

Als er über Langes Abgang sprach, sagte Show-Schöpfer Ryan Murphy, er verstehe, dass Verpflichtungen für Fernsehserien anstrengend sein können. „Ich verstehe. Ich denke, in einer Fernsehsendung zu sein, selbst in einer Kabelsendung mit 13 Folgen, ist eine große Herausforderung. Es ist wirklich harte Arbeit“, sagte er Geier. Er fügte hinzu: „Vielleicht hat sie ein Jahr frei, oder vielleicht kann ich sie in die Rolle locken. Es hängt davon ab, was sie tun möchte.“ Für Fans, die sich fragen, ob Lange sich jemals in die Serie zurückkehren sehen würde, ist es unwahrscheinlich.

Jessica Lange rechnet nicht mit einer Rückkehr der AHS

Jessica Lange scheint eine Rückkehr zu American Horror Story nach ihrer Abreise ausgeschlossen zu haben. Lange, derzeit Hauptdarstellerin in Netflix’ The Politician, 2019. Entertainment Weekly sagte, er habe keine Pläne, seinen Platz in der FX-Show in absehbarer Zeit wiederzuerlangen. „Ich habe das Gefühl, dass ich es in den ersten vier Staffeln am besten konnte. Großartige Charaktere. Es hat Spaß gemacht“, sagte Lange. „Ich habe mit einigen meiner Lieblingsschauspieler gearbeitet, aber ich glaube nicht, dass wir jemals darauf zurückkommen werden.

Lange hat sehr deutlich gemacht, dass sie kein Interesse daran hat, ganztägig auf den kleinen Bildschirm zurückzukehren. Sie hatte jedoch einen kurzen Auftritt in Staffel 8 der beliebten Horrorserie. In nachfolgenden Interviews (über Yahoo) erklärte der Schauspieler, dass er die Gastrolle nur angenommen habe, weil er seine Rolle als Constance Langdon, ihre Figur aus Staffel 1, wiederholen könne. Lange sagte zuvor gegenüber The Hollywood Reporter, dass sie eine Rolle in einer Network-TV-Show nur in Betracht ziehen würde, wenn es „etwas ganz, ganz anderes und Besonderes“ sei.