Warum Jada Pinkett Smith Miley Cyrus vor ihrer Verlobung mit Liam Hemsworth gewarnt hat

Miley Cyrus, tausendjährige Ikone und Hitmacherin der Extraklasse, hat mit ihrem Liebesleben fast ebenso viel Schlagzeilen gemacht wie mit ihrer Musik. Der ehemalige Disney-Channel-Star lernte ihren zukünftigen Ehemann Liam Hemsworth am Set von The Last Song kennen, als sie 16 Jahre alt war, berichtet Cosmopolitan. Gerade als ihre Charaktere auf der Leinwand ihre Liebe fanden, hatten Cyrus und Hemsworth eine turbulente Beziehung, die auf dem Weg einige Unebenheiten aushielt. Das Paar gab 2012 seine Verlobung bekannt, trennte sich jedoch 2013 und heiratete 2016. laut Elle ihre Liebe und ihr Engagement wieder entfacht. Nach einer spontanen Hochzeit trennten sich der Schauspieler und die Sängerin „Mother’s Daughter“ endgültig und führten eine gemeinsame Entscheidung an, dass eine Trennung das Beste für sie und ihre Karriere sei (via Menschen).

Aber die Trennung war nicht gerade ein Schock für diejenigen, die dem Achterbahnpaar nahe standen. „Als sie zusammenkamen, dachten alle, sie seien das ‚perfekte‘ Paar, aber sie hatten immer noch viele Probleme“, sagte ein Insider gegenüber People. „Sie sind nicht auf der gleichen Seite, wenn es um viele der grundlegenden Dinge geht, die eine Beziehung zum Funktionieren bringen. Das ist überhaupt nicht überraschend.“ Ob es Cyrus’ Angst war, für immer an eine Person gebunden zu sein, oder die Tendenzen der Co-Abhängigkeit des Paares in ihrer Beziehung, es gab viele rote Fahnen, dass in Malibu nicht alles in Ordnung war. Tatsächlich gab es eine Person, die Cyrus sogar schon früh vor ihrer Verlobung mit Hemsworth warnte.

Jada Pinkett Smith berät Miley Cyrus zu den Auswirkungen von Veränderungen

Miley Cyrus und Liam Hemsworth lernten sich als Teenager kennen, bevor der Druck des Ruhms voll einsetzte. Cyrus bemühte sich, sich von ihrem blitzsauberen Disney-Channel-Image zu befreien, während der in Österreich geborene Hemsworth darum kämpfte, sich als Schauspieler in den USA zu etablieren. Und während Ruhm kompliziert sein kann, können die Widersprüchlichkeiten der Jugend auch jede Romanze sabotieren. Als jemand, der mit den Hürden der jungen Liebe vertraut ist, teilte Jada Pinkett Smith ihren Rat für Cyrus Weg in 2012 „Man lernt, Freunde zu finden, besonders wenn man jung anfängt“, sagte Will Smiths Frau (via Menschen). “Für immer ist eine lange Zeit. Wenn du mit 19 für immer anfängst … was jetzt ist und was sein wird … wird es sich ständig ändern und ändern. Pinkett Smith fügte hinzu, dass Cyrus viele Veränderungen in ihrer Beziehung erwarten könne und dass das Wichtigste sei: „[being] mit jemandem, den du als Freund betrachtest.

in 2009 in einem Interview mit Siebzehn (über MTV) bezeichnete Cyrus Hemsworth als ihre „beste Freundin“, aber es scheint, dass sich die Dinge im Laufe der Jahre geändert haben, wie Pinkett Smith vorhergesagt hat. Nachdem sie ihr Jahr 2017 emotional verbracht hatte Single „Malibu“ erklärte Cyrus, wie Veränderungen bei ihrer Trennung von Hemsworth eine Rolle gespielt haben. „Ich musste mich sehr ändern. Es ist zu schwer, sich mit jemandem zu ändern, der sich nicht so ändert. Plötzlich sagst du: ‚Ich erkenne dich nicht mehr’“, sagte sie Plakatwand.

Liam Hemsworth und Miley Cyrus haben ihre Scheidung überlebt

Vielleicht war es das Auch Miley Cyrus und Liam Hemsworth werden viel ändern, damit es funktioniert. Seit sich das Paar getrennt hat, ist Hemsworth bei Model Gabrielle Brooks eingezogen, während Cyrus bei Cody Simpson eingezogen ist, obwohl sie sich inzwischen getrennt haben. Laut Hemsworth haben er und Brooks einiges gemeinsam. „Er fühlt sich bei Gabriella mehr zu Hause als bei Miley und hat das Gefühl, dass er ohne Drama ganz er selbst sein kann“, sagte eine Quelle gegenüber „Us Weekly“. „Gabriella hat Liam geholfen, sein Selbstvertrauen aufzubauen, und eine ermutigende Rolle in seinem Leben nach seiner Trennung von Miley gespielt. Sie sind sehr glücklich zusammen, es ist bequem und einfach.“

Während Cyrus offen über ihre Trennung von Hemsworth sprach und ihre Ehe im März sogar als „Katastrophe“ bezeichnete, war ihr Ex ziemlich verschlossen. im Jahr 2019 Er kündigte die Trennung auf seinem Instagram an und nannte sie eine „Privatsache“. „Ich mache und werde keine Kommentare gegenüber Journalisten oder Medien abgeben. Alle Zitate, die mir zugeschrieben werden, sind falsch“, schrieb er. Hemsworth scheint die häufigen Kommentare von Cyrus gegenüber den Medien nicht zu stören. Als der „Wrecking Ball“-Sänger Howard Stern gegenüber den Konflikt in ihrer Beziehung ansprach, ging Hemsworth nicht näher darauf ein. „Er ist jetzt weitergezogen und glücklich mit Gabriella“, sagte eine Quelle gegenüber „Entertainment Tonight“. Während Hemsworths Ehe mit Cyrus voller Veränderungen war, scheint er mit Brooks Stabilität zu erleben.