Warum JK Rowling in die Messerstech-Kontroverse um Salman Rushdie verwickelt war

im Jahr 2022 12. August Salman Rushdie wurde Opfer einer schrecklichen Messerattacke. Die BBC berichtete, dass der Schriftsteller am Chautauqua Institute im Bundesstaat New York eine Rede hielt, als ein Mann die Bühne stürmte. Rushdie, der mehrere Stichwunden erlitten hatte, wurde mit einem Hubschrauber geflogen, um sich in einem Traumazentrum in Erie, Pennsylvania, operieren zu lassen. Er wurde „mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert“ und an ein Beatmungsgerät angeschlossen. Am nächsten Tag gab der britisch-amerikanische Autor Aatish Taseer in einem inzwischen gelöschten Twitter-Beitrag (via AP) bekannt, dass der Autor „vom Beatmungsgerät abgesetzt war und redete (und scherzte).

Laut The New Times erließ Ayatollah Ruhollah Khomeini 1989 eine Fatwa gegen Rushdie, nachdem sein Buch The Satanic Verses veröffentlicht worden war. Irans damaliger oberster Führer bot Muslimen eine Belohnung von “mehreren Millionen Dollar” als Gegenleistung für die Ermordung des Schriftstellers indischer Herkunft. Rushdie versteckte sich sofort, wo er für das nächste Jahrzehnt blieb und regelmäßig von einem geheimen Ort zum anderen zog, unter dem Schutz der britischen Polizei rund um die Uhr.

Rushdie kehrte 1998 ins öffentliche Leben zurück, nachdem die iranische Regierung die Todesstrafe aufgegeben hatte. Aber die Fatwa blieb bestehen. Der Guardian berichtet, dass Hadi Matar aus Fairview, New Jersey, festgenommen und wegen versuchten Mordes angeklagt wurde. 13.8 Matar bekannte sich nicht schuldig und wurde in Untersuchungshaft genommen, nachdem ihm eine Kaution verweigert worden war. Matar drohen bis zu 25 Jahre Haft. Die Literaturwelt hat die Stöße von Salman Rushdie öffentlich verurteilt, einschließlich JK Rowling, die nun in die Kontroverse verwickelt ist.

JK Rowling erhielt über Salman Rushdies Tweet eine Morddrohung

JK Rowling war eine von vielen, die nach dem Messerstich von Salman Rushdie in die sozialen Medien gingen. „Es ist gerade so krank. Lass es gut sein“, Rowling in einem Tweet nach der Nachricht von dem Angriff. Später retweetete sie die Kommentare und Berichte anderer. Rowling postete dann Screenshots der schrecklichen Drohung, die sie erhalten hatte. „Keine Sorge, du bist der Nächste“, lautete die Nachricht. Die BBC berichtete, dass die Drohnachricht von einem Konto in Pakistan stammte, das auch Rushdies Angreifer Hadi Matar lobte und seine Taten lobte.

Rowling wurde von ihren Anhängern mit Botschaften der Ermutigung und Besorgnis überschwemmt. “An alle, die Unterstützungsbotschaften senden. Vielen Dank. Polizei beteiligt (bereits an anderen Drohungen beteiligt)” in einem Tweet. Wie Rushdie hatte Rowling ihre kontroversen Momente. The Wrap berichtet, dass Rowling wegen ihrer Haltung gegen die Übertragung heftigen Gegenreaktionen ausgesetzt war. Twitter wurde gezwungen, ein Video eines Aktivisten zu entfernen, das den Mord an Rowling andeutet. „JK, ich hoffe, du passt in den Leichenwagen“ war einer von Faye Fadams Songs. How I Kill (Trans-Exclusionary Radical Feminists) war ein anderes.

Laut US Weekly ist der Harry-Potter-Schöpfer auch unter Beschuss geraten, weil er #TeamMadonna vorbehaltlos kritisiert, beschuldigt wird, Serena Williams verteidigt zu haben, und der kulturellen Aneignung beschuldigt wird. Rowling hat einen weiteren Schlag erlitten, nachdem sie behauptete, die Menschen seien „besessen“ davon, dünn zu sein, und kritisierte eine „magere, besessene Welt“.