Warum Kanye und Kim von Anfang an dem Untergang geweiht waren

Seit knapp einem Jahrzehnt sind Kim Kardashian und Kanye „Ye“ West mehr als ein It-Paar. Ihre Beziehung machte ständig Schlagzeilen und erregte die Meinungen der Menschen, die von Bewunderung bis Ekel reichten. Gerade als Sie dachten, ihre Ehe im Jahr 2014 sei die größte Geschichte aller Zeiten, wurde sie von der Nachricht ihrer Scheidung überschattet.

Dies hat viel damit zu tun, dass West Kardashian nach 2021 in den sozialen Medien zuschlägt Sie haben sich getrennt. Außerdem waren die beiden in Beziehungen mit anderen Menschen, was zu einem weiteren Gespräch führte. Kardashian war mit dem ehemaligen Saturday Night Live-Schauspieler Pete Davidson zusammen, während West mit der Schauspielerin Julia Fox, dem Model Chaney Jones und dem Model Juliana Nalú in Verbindung gebracht wurde.

In den ersten Jahren ihrer Beziehung schienen West und Kardashian das perfekte Paar zu sein. Aber wie wir alle wissen, ist Rückblick 20/20. Schnallen Sie sich an und bleiben Sie dran, denn wir werden gleich herausfinden, warum die Ehe von Kim Kardashian und Kanye West von Anfang an zum Scheitern verurteilt war.

Die Medien waren vom ersten Tag an überall auf ihrer Gewerkschaft

Obwohl 2012 Nachdem sie mit ihrer Beziehung an die Öffentlichkeit gegangen sind und sie wohl zu einem der berühmtesten Paare der jüngeren Geschichte gemacht haben, kann man leicht vergessen, wie berühmt Kanye „Ye“ West und Kim Kardashian vor Kimye waren. West hatte bereits fünf von der Kritik gefeierte Soloalben veröffentlicht und war bereits einer der größten Prominenten der Welt, bevor er Kardashian traf. Kardashian war damals auch eine ziemlich große Sache. Sie ist nicht nur seit vier Jahren bei Keeping Up with the Kardashians dabei, sondern hat sich auch als äußerst erfolgreiche Unternehmerin und Social-Media-Persönlichkeit einen Namen gemacht. Es überrascht nicht, dass die Medien sie sofort verfolgten, als Kardashian und West zusammenkamen.

Die Paparazzi strömten zu dem Paar, doch es lief nicht immer gut. in 2012 TMZ berichtete, dass West versuchte, dem Fotografen die Kamera wegzunehmen, als er und Kardashian das Restaurant verließen, weil er es für unangemessen hielt, die Person zu interviewen. Laut der Veröffentlichung hatte der Musiker, der lange vor Kardashian mit den Paps aneinander geriet, das Gefühl, dass die Paparazzi mit seiner neuen Beziehung zu weit gingen.

Diese Art von Aufmerksamkeit kann jede Beziehung stark belasten. Wie Schauspieler Ben Affleck Howard Stern (über ET) sagte, war der Medienrummel der Hauptgrund, warum seine erste Verlobung mit Jennifer Lopez nicht geklappt hat. Ein Mangel an Grenzen kann die Dinge im Grunde vermasseln.

Kanye West neigt dazu, seine Frustrationen öffentlich zu machen

Kanye „Ye“ West ist ein nüchterner Mann, der seine persönlichen Angelegenheiten öffentlich macht, wann immer ihm danach ist. Damit musste sich Kim Kardashian während ihrer gemeinsamen Zeit auseinandersetzen, insbesondere als ihre Beziehung endete. Anstatt Familienunternehmen hinter verschlossenen Türen zu betreiben, ist alles offen. Zum Beispiel im Jahr 2022 Im Januar warf Ye der Familie Kardashian öffentlich vor, sie habe versucht, ihn aus dem vierten Geburtstag von Tochter Chicago West herauszuhalten.

„Ich habe Kim angerufen, ich habe den Babysittern eine SMS geschrieben, ich habe Tristan angerufen [Thompson]. Er fragte Khloé [why] Jetzt gibt mir niemand mehr die Adresse für die Geburtstagsfeier meiner Tochter“, sagte der Rapper in einem inzwischen gelöschten Instagram-Video (via Komplex). „Es wird ihr in Erinnerung bleiben, dass ich nicht für sie da war. XXL berichtete das im Jahr 2022 Monat Oktober. Er verdoppelte die Anschuldigungen in einem anderen Social-Media-Beitrag. Was Ye über Kardashian in den sozialen Medien postet, das ist nur die Spitze des Eisbergs.

Ein Jahr vor ihrer Trennung verteidigte Kardashian Yes Mangel an Filter. im Jahr 2016 In einem Interview mit GQ (über Menschen) sagte sie: „Kanye ist immer so ehrlich und spricht seine Meinung aus. Und weißt du, als wir uns zum ersten Mal trafen, redeten die Leute immer gemein und er war immer hinter meinem Rücken. ”

Kanye West ging weiter

Als Kim Kardashian und Kanye „Ye“ West zu Beginn ihrer Beziehung viel Geld in eine luxuriöse Bel-Air-Villa investierten, dachte Kardashian wahrscheinlich, dass es kein Problem wäre, in der Gegend von Los Angeles zu bleiben. Aber das lag daran, dass der Schöpfer von „College Drop“ die Zeit basierend auf seinen Aktionen zwischen verschiedenen Zuständen verteilen wollte. Zusätzlich zu seinem Haus in Kalifornien kaufte West eine Ranch in Wyoming, verbrachte viel Zeit auf Hawaii und kaufte sich ein Haus in New York. Außerdem sagte er seiner Ex-Frau einmal, dass er für immer in seine Heimatstadt Chicago zurückkehren wolle. Am Ende war es alles zu viel für Kardashian.

„Ich kann das ehrlich gesagt nicht mehr tun“, sagte sie unter Tränen im Jahr 2021 „Keeping Up With the Kardashians“-Folge. „Warum bin ich immer noch an diesem Ort, an dem ich jahrelang feststecke? Er zieht jedes Jahr mit jemand anderem zusammen. Ich muss zusammen sein, um die Kinder großzuziehen.“ Im Finale der Show sprach sie mehr über ihren früheren Vagabundenlebensstil.

„Wie, nein. Ich will keinen Mann, der in einem völlig anderen Staat lebt“, sagte Kardashian teilweise. “Da verstehen wir uns am besten, aber dann macht es mich traurig.” Warum West nicht Vollzeit in der Gegend von Los Angeles leben wollte, sagte die Quelle von Us Weekly, er habe Mühe, dort Inspiration zu finden.

Kim Kardashian war Berichten zufolge ungläubig

Eine Beziehung ohne Vertrauen ist wie ein Haus ohne richtiges Fundament. Wie der Psychologe und Eheexperte John Gottman einmal sagte: „Zuverlässigkeit ist die Nummer eins … Es geht nicht um Sexualität oder Attraktivität, sondern darum, jemandem wirklich vertrauen zu können.“ Auch wenn wir vielleicht nie die Details hinter den Kulissen der Ehe von Kim Kardashian und Kanye „Ye“ West erfahren werden, gab es Berichte, dass es ihrer Beziehung an Vertrauen mangelte. Anscheinend hat dieses Misstrauen einen unvermeidlichen Wendepunkt erreicht.

„Es gab Dinge während ihrer Ehe, für die sich Kanye im Jahr 2021 entschuldigt hat. Eine ungenannte Quelle sagte dem Magazin People. „Das waren schmerzhafte Dinge, über die Kim verärgert war. Kim hatte einige Vertrauensprobleme. Teilweise aus diesem Grund hat ihre Ehe nicht geklappt. üben.”

Die Behauptung dieser Quelle ist ziemlich vage, aber die „Ereignisse“ scheinen etwas weniger mysteriös zu sein, nachdem man Wests Song „Hurricane“ gehört hat. im Jahr 2021 Auf dem Song rappt er: “Hier gehe ich zu reich, hier gehe ich mit einem neuen Küken / Und ich weiß, was wahr ist, ich spiele immer noch nach zwei Kindern.” Ein Tippgeber sagte gegenüber Page Six: „Wenn Sie sich die Texte genau ansehen, bezieht er sich auf seine Untreue während seiner Ehe mit Kim, selbst nach zwei Kindern.

Die beiden haben eine hochkarätige Beziehung aufgebaut

Treffen sich Kanye ‘Ye’ West und Kim Kardashian zu früh, nachdem sie ihre hochkarätige Beziehung beendet haben? Man kann mit Sicherheit sagen, dass es nicht nur möglich ist, sondern einer der Gründe, warum ihre Beziehung endete, bevor sie überhaupt begonnen hatte. Denken Sie daran, West begann 2008 mit dem Fernsehmoderator und Model Amber Rose auszugehen und sie trennten sich 2010, bevor er anfing, mit Kardashian auszugehen. Kardashian wiederum beendete 2011 ihre 72-tägige Ehe mit dem ehemaligen NBA-Spieler Kris Humphries.

“Ich rief [Kanye] denn ich bin mir sicher, dass es sehr schmerzhaft war, dass ich geheiratet habe, und obwohl es nicht so ist, dass wir die ganze Zeit geredet haben, wusste ich, was er dachte”, – im Jahr 2015. Kardashian gegenüber Access Hollywood. „Also dachte ich, er würde mich anrufen. Als er herausfand, dass ich wieder Single war. Das tat er nicht, also rief ich ihn an und sagte: “Hallo?” Ich dachte, du würdest mich wenigstens anrufen und [say] ‘Ich habe es dir gesagt.'”

In einer Folge von Cocktails mit Khloe sprach West auch über ein Treffen mit Kardashian, nachdem sie sich von Humphries getrennt hatte, und gab zu, dass er versucht hatte, ihre Beziehung zu sabotieren.

Kanye West war nicht in einer Reality-Show

Kanye „Ye“ West war von Anfang an nicht daran interessiert, in Kim Kardashians Reality-Show Keeping Up with the Kardashians aufzutreten, weil er sich bereits einen Namen als Künstler gemacht hatte. Wie Kardashian The Hollywood Reporter im Jahr 2017 sagte, sagte er ihr sogar so viel. Das heißt aber nicht, dass der Rapper und der Modedesigner nicht zufällig auftauchten.

„Es ist zumindest schwer, es nicht zu erwähnen [your relationship]sagte Kardashian.[He was like], “Ich bin nicht in der Show.” Das mache ich nicht. Ich habe meine Karriere und mein Leben.” Aber er wird Sie auf jeden Fall überraschen. Er sagt: „Ich filme nicht“ und taucht dann zufällig auf. Aber ich werde es bekommen [the footage] und zeig es ihm.”

Kardashian erklärte auch, dass West, wenn er in der Show auftreten würde, bestimmte Kameras verwenden müsste. Darüber hinaus sagte die in Kalifornien lebende Frau, dass sie ihre Gefühle über die Ehe gerne teile, vermeide es jedoch, speziell über das Leben ihres Ex zu sprechen. Sie sagte, es sei ihre Art, ihn zu beschützen. Einige mögen bemerken, dass der „Life of Pablo“-Künstler, wie die Washington Post feststellte, zunächst kamerascheu wirkte, sich aber schnell herausstellte. Das änderte sich jedoch im Laufe der Jahre, da er die Anwesenheit seiner zukünftigen Ex in der Reality-Show zu bevorzugen schien.

Sie sind beide furchtbar beschäftigte Leute

Es ist davon auszugehen, dass Promi-Paare ziemlich beschäftigt sind, was die Beziehung irgendwann belasten kann. Glauben Sie uns nicht? Schauen Sie sich nur all die A-Listener an, die sich im Laufe der Jahre aufgrund von „Terminkonflikten“ getrennt haben.

Kim Kardashian und Kanye „Ye“ West wurden von Anfang an in verschiedene Richtungen gezogen. West ist natürlich seit 2004, als er sein Debütalbum College Dropout veröffentlichte, ein beliebter Rapper. Er hat auch als Musikproduzent gearbeitet, sich in die Welt des Modedesigns gewagt und hat zahlreiche geschäftliche Verpflichtungen. Kardashian hat auch als Medienpersönlichkeit, Unternehmer und Jurastudent eine unglaublich volle Platte. „Nehmen wir an, es ist ein Schultag. Ich werde die Kinder um 7:05 Uhr morgens wecken und wir werden alle zusammen frühstücken“, sagte Kardashian einmal zu Mr. Pooh. „Ich mache die Kinder fertig, dann bringe ich sie zur Schule, komme zurück und beginne meinen Tag. Normalerweise filmen wir und wir müssen uns für Haare und Make-up fertig machen, also 9:30 und ich bin fertig um 11 schießen…