Warum Kate Middleton sich nicht dem Rest der königlichen Familie anschließt, um die Queen zu sehen

Kate Middleton und Königin Elizabeth II. waren schon immer Ziele für Schwiegereltern. Wenn die beiden gemeinsam Veranstaltungen besuchten, umarmten sie sich oft und lachten oft, wie 2012. zur Feier des diamantenen Thronjubiläums des Monarchen. Aber manchmal müssen auch Mitglieder der königlichen Familie aufgrund unvorhergesehener Umstände Opfer bringen. 8. September Der Buckingham Palace veröffentlichte eine Erklärung, aus der hervorgeht, dass die Gesundheit der Königin möglicherweise nicht optimal ist. Darin heißt es: „Nach weiteren Untersuchungen heute Morgen sind die Ärzte der Königin besorgt um die Gesundheit Ihrer Majestät und haben empfohlen, dass sie in ärztlicher Behandlung bleibt. Die Königin fühlt sich auch in Balmoral wohl.“ Balmoral Castle ist natürlich der Sitz der Queen of Scots.

Die Nachricht schockierte das Vereinigte Königreich, und die britische Premierministerin Liz Trust äußerte sich auf Twitter besorgt. Sie in einem Tweet„Diese Mittagszeit wird das ganze Land sehr besorgt über die Nachrichten aus dem Buckingham Palace sein. Meine Gedanken – und die der Menschen in ganz Großbritannien – sind zu diesem Zeitpunkt bei Ihrer Majestät der Königin und ihrer Familie.“ Die Monarchin sollte sich am 8. September mit ihrem Geheimrat treffen, musste das virtuelle Treffen jedoch laut Associated Press verschieben. Königin Elizabeth hätte ein Treffen geleitet, bei dem Truss als Erster Lord des Finanzministeriums vereidigt worden wäre, und die neuen Kabinettsminister wären ebenfalls vereidigt worden. Stattdessen wurde die Verlobung verschoben, da Mitglieder der königlichen Familie mit Ausnahme von Kate an die Seite der Königin eilen.

Kate Middleton hält den ersten vollen Schultag der Kinder

Die Feierlichkeiten zum Platin-Jubiläum von Queen Elizabeth sind dieses Jahr in vollem Gange, da das Vereinigte Königreich ihrer Verdienste um das Land gedenkt. Allerdings hat die Queen dieses Jahr auch einige Verlobungen aufgrund anhaltender Gesundheitsprobleme abgesagt. Prinz William und Kate Middleton mussten zeitweise auch einspringen, wenn die Großmutter väterlicherseits des Prinzen krank war, berichtet der Express. Es ist also keine Überraschung, dass Prinz William sich beeilt hat, an der Seite seiner Großmutter zu sein, nachdem ihr medizinisches Team seine Bedenken geäußert hat. Kate Middleton schloss sich ihm jedoch nicht in Schottland an. Laut CNN sprach der Kensington Palace über Middletons Abwesenheit und warum sie derzeit nicht auf dem Weg nach Balmoral ist. Die Verkaufsstelle berichtet, dass die Herzogin von Cambridge mit ihren Kindern Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis immer noch in Windsor ist. Der 8. September ist ihr erster ganzer Schultag, und sie beschloss, dort zu sein.

E! Nachrichten berichten, dass William, Prinz Charles und Camilla, Herzogin von Cornwall, mit der Königin gereist sind. Sogar Prinz Harry verließ Deutschland, um sich seiner Großmutter in Balmoral anzuschließen Seite Sechs, obwohl Meghan Markle sich entschied zu bleiben. Journalist bemerkte Omid Scobie dass Prinzessin Anne bereits auf Schloss Balmoral war und bald von Prinz Andrew, Prinz Edward und Sophie, Gräfin von Wessex, begleitet werden würde.