Warum Kenya Moore Marlo Hampton bei einer schrecklichen Hausinvasion traf

Kenya Moore knallt ihren ‘Real Housewives of Atlanta’-Co-Star Marlo Hampton und es sieht so aus, als wäre sie wütend. Hampton, der zum ersten Mal als Freund von NeNe Leakes in der Show auftrat, trat der Show als Vollzeit-Darsteller für Staffel 14 bei. Inzwischen Moore seit 2012 ist regelmäßig in einer in Atlanta ansässigen Reality-Show. Die Wahlkönigin der Miss USA wurde berühmt für ihre bissigen Bemerkungen. Sie erklärte jedoch kürzlich, dass sie der Antagonistin zu sehr ähnlich sieht.

„Ich glaube, ich wurde in diesen Bösewicht eingespannt, und jetzt, Mädchen, lass jemand anderen diesen Schlagstock haben“, sagte Moore zu ET. „Ich werde immer noch Ab***h sagen, aber ich tue es auf eine so würdevolle und liebenswürdige Weise.“ Und Moore scheint sein Versprechen, seine Meinung zu sagen, trotzdem einzulösen. Nachdem ihr Co-Star Hampton in einen schweren Vorfall verwickelt war, griff Moore die Hausfrau an und nahm kein Blatt vor den Mund.

Kenia kritisierte Marlo dafür, dass sie der Besetzung nichts von der Hausinvasion erzählt hatte

„Real Housewives of Atlanta“-Star Marlo Hampton am 1. Juli laut WSB-TV. war in eine schreckliche Hausinvasion verwickelt. Während des Interviews enthüllte der Reality-Star, dass sie mit ihren Neffen zu Hause war, als sie von der Aufregung aufgeschreckt wurden. „Als ich den Knall hörte, als ich meinen Neffen schreien hörte – und ich wusste, dass dieser Schrei ein Angstschrei war – sank mein Herz“, sagte sie am 20. Juli. Hampton und ihre Familie blieben bei dem Vorfall unverletzt, weil sie es geschafft hatte. Flucht in den Panikraum. Später stellte die Polizei jedoch fest, dass der Vorfall mit einer Reihe von Angriffen mutmaßlicher Bandenmitglieder in Verbindung gebracht wurde.

Nach der Nachricht von der Invasion verprügelte Kenya Moore Hampton, weil sie ihren Darstellern die Details des Angriffs nicht preisgegeben hatte. „Zum Glück wurde niemand verletzt“, sagte Moore in einem Tweet. „Sie nahm sich jedoch die Zeit, der Besetzung Informationen vorzuenthalten, die helfen könnten, uns zu schützen, gab aber die Details während des Interviews gerne preis. Hampton muss noch auf Moores Kommentar antworten, aber es scheint ihr nach dem schrecklichen Angriff gut zu gehen, da sie in den sozialen Medien sehr aktiv war.