Warum Meghan Markle getrennt von Queen Camilla und Kate Middleton in der Prozession der Queen ritt

Prinz William von Wales und Prinzessin Catherine von Wales trafen sich zum Zwischenstopp von Königin Elizabeth II. mit dem Herzog und der Herzogin von Sussex.

Während der Prozession des Sarges der Königin in die Westminster Hall zoomten Fotografen auf die Fenster der Autos, die die Royals transportierten. Laut The Mirror fuhren Queen Consort Camilla und Kate Middleton zusammen, während Meghan Markle und Prinz Edwards Frau, Sophie, Gräfin von Wessex, in einem separaten Fahrzeug folgten. In der Zwischenzeit gingen Prinz William und Prinz Harry mit anderen Mitgliedern der königlichen Familie, darunter ihr Vater König Karl III., Prinz Edward, Prinz Andrew und Prinzessin Anne, hinter den Sarg ihrer Großmutter.

Markle und Middleton teilten sich ein Auto mit ihren Ehemännern, als sie sich zuvor zu einem Spaziergang in der Nähe von Windsor Castle trafen, aber wie ein Experte für Körpersprache der Daily Mail sagte, hielten beide Paare Abstand voneinander, nachdem sie aus dem Fahrzeug ausgestiegen waren und die Menge begrüßt hatten. Menschen versammelten sich, um die Königin zu ehren. im Jahr 2021 Markle erzählte Oprah Winfrey (via ET), dass Middleton sie zum Weinen brachte, als sie sich auf ihre königliche Hochzeit vorbereitete. Obwohl es keine Liebe zwischen den Schwägern gibt, hatten ihre Vereinbarungen, in der Prozession mitzufahren, Berichten zufolge nichts mit ihren Gefühlen füreinander zu tun.

Kate Middleton ist eine deutliche Erinnerung an ihren königlichen Status

Laut Mirror kam der Status, als die Ehefrauen männlicher Royals sich darauf vorbereiteten, vom Buckingham Palace zur Westminster Hall zu fahren. Camilla Parker Bowles ist die Frau des Königs, und Kate Middleton ist mit dem Mann verheiratet, der jetzt an erster Stelle auf dem Thron steht, also wurden die beiden Frauen im Hauptfahrzeug zusammengepaart. Hallo! hat das 2019 gemeldet Die königlichen Arrangements am Gedenksonntag waren ähnlich, wobei Meghan Markle und Sophie, Gräfin von Wessex, auf einem separaten Balkon von Middleton standen.

Nach Markles 2019 ihr erstes Kind, Archie, zur Welt brachte, wurde Sophie laut The Times die erste Königin, die sie besuchte, also gab es vielleicht nicht allzu viele Spannungen zwischen Markle und ihrem Sitznachbarn. Ein Foto zeigt zwei Frauen im Profil, die stoisch nach vorne schauen. Markle trägt ein Paar dezenter Perlenohrringe, ein starker Kontrast zu den königlichen Juwelen, die Middleton für ihre Lüge im öffentlichen Dienst gewählt hat. Laut Metro gehörte ihre massive Diamant- und Perlenbrosche der Königin, und ihre Perlenohrringe gehörten einst Prinzessin Diana. Der weiße Schmuck kollidierte mit ihrem schwarzen Outfit und machte sie auf den Fotos zum Blickfang.

Prinz Harry und Markle hielten sich bei ihrer Wiedervereinigung in der Westminster Hall an den Händen, berichtete der Mirror, während Prinz William und Prinzessin Catherine von Wales Körperkontakt vermieden.