Warum Morgan Wallen aus Kid Rocks Bar geschmissen wurde

An Dir vergeudet! Und wir reden nicht nur über Morgan Wallens Hit … denn nach einer langen Nacht mit Freunden stand Wallen unter Beschuss, weil er aus einer Bar in Nashville geschmissen wurde.

Im Jahr 2014 stand Wallen im Rampenlicht, als er in der sechsten Staffel von „The Voice“ mitspielte. Obwohl der Country-Musikstar den Wettbewerb nicht gewonnen hat – Wallen wurde tatsächlich während der Playoffs abgewählt – sagt Wallen, dass The Voice sein Leben verändert hat, nach Meinung der Leute. Nach dem Ende der Show veröffentlichte Wallen einen Hit nach dem anderen und stand bald an der Spitze der Country-Musik-Charts, wobei sein Album „Dangerous“ Platz 1 der Billboard Hot 200 erreichte und auch den Rekord für Billboards bestes Country-Album brach.

Aber während Wallen es gewohnt ist, Schlagzeilen zu machen, wird Wallen bald für alles in den Nachrichten sein aber seine Musik. Während Wallens Musikrekord herausragend ist, war sein persönlicher Rekord weniger im Rampenlicht. Nachdem er aus einer Bar in Nashville geschmissen wurde, sorgte sein persönlicher Rekord bei den Fans für Aufsehen, die sich fragten, wie einer der größten Künstler der Country-Musik in der Hauptstadt der Country-Musik landen konnte.

Morgan Wallen wurde wegen ungebührlichen Verhaltens ausgewiesen

Offenbar steht selbst der größte Künstler der Country-Musik in Nashville nicht über dem Gesetz, denn nach einer wilden Nacht mit seinen Freunden fand Morgan Wallen heraus, dass selbst seine Top-Songs ihn nicht davor bewahren konnten, wegen ordnungswidrigen Verhaltens und öffentlicher Trunkenheit verhaftet zu werden.

Zu dieser Zeit war der Sänger von „More Than My Hometown“ mit Freunden im Big A ** Honky Tonk Rock N‘ Roll Steakhouse von Kid Rock, als er und seine Freunde begannen, die Gegenstände darin zu zerstören. Nachdem mehrere Gläser zertrümmert wurden, wurde der Star aus der Bar geschmissen und die Polizei gerufen. Nachdem Wallen jedoch aus der Bar geworfen worden war, setzte er den Abend fort, obwohl er Berichten zufolge nach Alkohol roch und mit Menschen auf der Straße kämpfte. Wallen wurde dann verhaftet und inhaftiert, nachdem die Polizei ihm die Möglichkeit gegeben hatte, ohne Verhaftung zu gehen, obwohl der Star Berichten zufolge nicht gehen wollte.

Obwohl Wallen am nächsten Tag aus der Haft entlassen wurde, ging der Star zu Twitter, um den Fans Luft zu machen, und sagte, er und seine Freunde wollten mit ihren Aktionen in der Kid Rock Bar keinen Schaden anrichten. „Wir möchten uns bei allen Barmitarbeitern oder allen Betroffenen entschuldigen“, sagte er in einem seitdem gelöschten Tweet (via CMT). Aber trotz Wallens herzlicher Entschuldigung bei seinen Fans für seinen ersten Skandal in Nashville, würde es nicht sein letzter sein.

Morgan Wallen benutzte vor der Kamera eine rassistische Beleidigung

Nach einer Nacht in Nashville wurde Morgan Wallen festgenommen, und ein weiterer Abend mit Freunden beendete beinahe seine Karriere. Weniger als ein Jahr nach dem ersten Vorfall mit dem Gesetz im Jahr 2021 Wallen wurde in einen weiteren Skandal verwickelt, nachdem er vor der Kamera dabei erwischt wurde, wie er seine Freunde rassistisch beleidigte.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Videos war Wallen zu sehen, wie er nach einer Nacht in Nashville mit Freunden nach Hause zurückkehrte, bevor sie alle anfingen, eine Szene zu machen. In dem Video fangen Wallen und seine Freunde an zu hupen und zu schreien, bevor man Wallen mit einem rassistischen Beleidigungen hören kann. Da Wallens Nachbar den Vorfall filmte, wurde das Video schnell viral und Wallen konnte eine öffentliche Gegenreaktion nicht vermeiden. Als Reaktion darauf wurde Wallens Musik von Radiosendern im ganzen Land abgezogen und sein Plattenlabel löste seinen Vertrag laut NBC News. Nach dem Vorfall entschuldigte sich Wallen für seine Taten und forderte die Fans auf, ihn nicht zu verteidigen.

Da sich beide Vorfälle in Nashville ereigneten und der Skandal nach Nächten des Trinkens dazu führte, dass Wallen in die Reha ging, um an sich selbst zu arbeiten. Und jetzt versucht der Country-Star wieder ins Rampenlicht zu kommen, diesmal aber aus schwerwiegenden Gründen. „Ich versuche immer noch, alles zu lernen, was ich kann“, sagte Wallen zu SiriusXM. „Das ist ein Teil dessen, was ich am Leben liebe, und das ist es, was ich an allem liebe.“