Warum Nick und Vanessa Lachey nach ihrer Trennung wieder zusammengekommen sind

Nick und Vanessa Lachey sind eines dieser Paare, die unseren Glauben an die Liebe immer wieder wiederherstellen. Sie waren schon so lange zusammen, wie wir uns erinnern können, nachdem sie sich am Set von MTVs Total Request Live kennengelernt hatten, wo Vanessa Moderatorin war und Nick oft mit seiner Boyband 98 Degrees auftrat. Aber zu der Zeit war Vanessa mit jemand anderem zusammen und Nick war mit Jessica Simpson verheiratet.

Sie trennten sich später von ihren Partnern und die beiden kamen wieder zusammen, nachdem sie sich bei einer Veranstaltung in New York getroffen hatten, enthüllte Nick in seinem TLC-Hochzeitsspecial. Bald darauf lernten sie sich kennen, aber zunächst war es eine Fernbeziehung. „Wir haben uns am Telefon und per SMS ineinander verliebt, weil ich in New York war und er in LA“, 2021. Vanessa sagte in der Tamron Hall Show, während Nick sich zu Wort meldete: „Wir haben früh viel Zeit getrennt verbracht. in unserer Beziehung. [We sat] Stunden nachts am Telefon.”

Per Nick wusste von Anfang an, dass er bei Vanessa sein musste. „Ich wusste ziemlich früh … dass wir uns gut verstanden, dass ich sie liebte“, sagte er 2010. sagte er CNN. „In den ersten sechs Monaten meiner Beziehung hatte ich wahrscheinlich eine gute Vorstellung davon, dass es das war, was ich wollte. zusammen sein.“ Aber obwohl sie wie das perfekte Paar mit der perfekt wachsenden Familie zu sein scheinen, hatten sie immer noch eine Menge Probleme, bevor sie anfingen, sich zu verabreden. Sie haben sich sogar irgendwann getrennt.

Nick und Vanessa Lachey trennten sich 2009 kurzzeitig

Im Jahr 2009, nach Jahren einer scheinbar perfekten Beziehung, trennten sich die Wege von Nick und Vanessa Lachey. Damals erzählte Vanessas Vertreter Menschen dass sie sich „einvernehmlich getrennt haben, aber gute Freunde bleiben, die sich immer noch sehr umeinander kümmern“. Die gute Nachricht ist, dass es nicht lange dauerte, bis sie ihren Weg zueinander fanden. Sie kamen erst einige Monate später nach einer Pause zurück.

Aber obwohl es nicht ideal war, sagte Vanessa, dass sie diese kurze Trennung brauchten, um zu erkennen, dass sie wirklich zusammen sein wollten. „Wenn ich ganz offen und transparent bin, haben wir eine Pause gemacht“, sagte sie in der ersten Folge von „The Ultimatum: Marry or Move On“ (über E! News) und gab zu, dass sie versucht hatten, andere Leute zu sehen. „Wir haben uns beide gesehen und festgestellt, dass wir zusammen großartig sein könnten, wenn wir uns selbst aus dem Weg gehen.“

Offenbar stellte Vanessa Nick daraufhin ein Ultimatum. Sie waren seit Jahren befreundet, aber Nick zeigte keine Anzeichen einer Beruhigung. „Ich habe immer gesagt, dass ich das Mädchen sein würde, das einem Mann niemals ein Ultimatum stellen würde. Ich war 29“, erinnerte sich Vanessa. “Fünf Jahre später hat sich alles geändert. Aber schau, wer es mir gegeben hat! Wir waren fünf Jahre lang Freunde. Also habe ich schließlich gesagt: ‘Was machen wir?’

Nick und Vanessa Lachey sind glücklich

Vanessa Lachey sagte, dass Nick Lachey schnell in den Sinn kam und anscheinend derjenige war, der ihre Versöhnung initiierte. „Wir haben uns ungefähr einen Monat lang getrennt und dann sind wir wieder zusammengekommen und er hat gesagt: ‚Ich will das machen‘“, sagte sie zu E! Wissen. “Er war derjenige, der eine Paartherapie vorgeschlagen hat.”

Nick und Vanessa brachten schließlich ihre Beziehung wieder in Ordnung und tauschten „Ich will“ aus. Sie haben 2011 geheiratet. in einer intimen Zeremonie mit nur 35 engen Familienmitgliedern und Freunden auf Richard Bransons privatem Anwesen auf Necker Island auf den Britischen Jungferninseln, berichtet Us Weekly. Sie haben jetzt drei Kinder und leben auf Hawaii.

Ihre Liebesgeschichte ist sicherlich nicht perfekt, aber sie sind beide bereit, alles zu tun, damit sie funktioniert. „Was ich an unserer Beziehung liebe, ist, dass wir uns seit unserer Begegnung entwickelt haben, als wir zwei sehr junge, verrückte Kinder waren, die sich verstanden, und dann haben wir uns selbst und auch uns selbst als Paar verstanden. Vanessa hat mit People geteilt. „In all unseren Beziehungen, bis heute, arbeiten wir immer noch aneinander, wir arbeiten immer noch an uns selbst, und das ist meiner Meinung nach das Schöne an langfristigen Beziehungen. Wir arbeiten daran.“ Nick fügte hinzu: „Ich denke, es gibt eine Menge Wachstum von Kapitel eins bis Kapitel 12. Wir haben wirklich zusammen gelernt, wir sind zusammen gewachsen.”