Warum sollte es Johnny Depp gut gehen, wenn er nie einen Oscar gewonnen hat?

Johnny Depp ist einer der berühmtesten Schauspieler Hollywoods und man kann mit Sicherheit sagen, dass er eine ziemlich erfolgreiche Karriere hinter sich hat. Die Leute kennen Depp aus beliebten Filmen wie „Wer isst Gilbert Grape“, „Fluch der Karibik“ und natürlich „Edward mit den Scherenhänden“, wo er seine mörderischen Barbierfähigkeiten unter Beweis stellte. Der Schauspieler ist zweifellos eines der bekanntesten Gesichter der Branche und die Fans folgen ihm auf Schritt und Tritt. Aber obwohl er ein bekannter Name sein mag, bedeutet das nicht, dass er all den Glanz und Glamour genießt, der damit einhergeht, ein Star zu sein. Tatsächlich hat Depp mehrmals darüber gesprochen, dass er es nicht wirklich mag, im Rampenlicht zu stehen.

im Jahr 2020 In einem Interview mit Variety sprach Depp über seinen Promi-Status und scheute sich nicht zu teilen, warum er sich selbst nicht als Star betrachtet. „Betrachten Sie sich in erster Linie nie als Hollywood-Berühmtheit“, sagte er. “Es ist der Tod und das Groteske.” Depp fügte hinzu, dass er „sich immer zu fleißigen Menschen hingezogen gefühlt hat“. Er applaudierte auch beim San Sebastian Film Festival in Spanien. „Dieses Festival hat immer die wenigsten … nennen wir sie Hollywood-Typen“, teilte der Star mit. „Ich denke, San Sebastian ist wirklich ein Festival über das Kino, über Filmemacher, über die Leute, die mit ihnen arbeiten und diese Filme machen, was magisch ist.

Es ist leicht zu erkennen, dass Depp nicht wie viele Prominente im Rampenlicht steht, also steht der Gewinn eines Oscars nicht ganz oben auf seiner Liste.

Johnny Depp will keine goldene Statue

Einen Oscar zu gewinnen ist eine der größten Auszeichnungen in Hollywood, aber Johnny Depp spielt nicht all diesen Award-Müll. Laut Vanity Fair sprach der Schauspieler 2015 über seine Abneigung gegen die Oscars. beim London Film Festival. „Weißt du, ich möchte keines dieser Dinge gewinnen“, gab Depp zu und fügte hinzu, dass er es nicht tue. muss vor einer Menge sprechen. „Die Idee des Gewinnens ist, dass du mit jemandem konkurrierst und ich mit niemandem konkurriere“, gab er zu. In wahrer Depp-Manier hörte er hier nicht auf. „Sie haben mir zwei- oder dreimal so etwas wie eine Nominierung gegeben“, sagte er und bemerkte, dass ein Nicken „ausreicht“ und in seinen Augen besser ist als zu gewinnen.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Depp seine Verachtung für Auszeichnungen zum Ausdruck bringt. Laut iPod sprach der Star auch mit Movieline darüber, dass die 2001 er wollte den Oscar nicht überreichen. Ich habe mich komplett lächerlich gemacht. Aber irgendwie habe ich zugestimmt, weil ich Neil Young vorstellen wollte“, teilte Depp mit. Der Star erklärte, dass ihm die Akademie die ganze Rede überreicht habe, er dies aber wegen seiner „Nerven“ nicht machen wolle. Stattdessen sagte Depp „zwei Sätze“, bevor er „sofort hinausging“.

Johnny Depp liebt seine Fans immer noch

Obwohl Johnny Depp nicht gerne in der Öffentlichkeit lebt, hält ihn das nicht davon ab, sowohl im Privat- als auch im Berufsleben eine Schlagzeile nach der anderen zu machen. Eine der meistverfolgten Handlungsstränge seiner Karriere ereignete sich außerhalb der Kamera mit Ex-Frau Amber Heard, da das Duo seinen Namen nicht aus den Schlagzeilen heraushalten konnte. Falls Sie unter einem Felsen gelebt haben, hat Depp Heard 2018 verklagt. Erklärung, in der sie Depp nicht nannte, aber ihre Erfahrungen mit häuslicher Gewalt erwähnte. Im Gegenzug verklagte Heard Depp.

In dem im Fernsehen übertragenen Gerichtsstreit hielten sich weder Depp noch Heard zurück, und ihre Anwälte ließen nichts unversucht. An jedem Tag, an dem er vor Gericht erschien, hatte Depp eine große Anhängerschaft von Fans, die als Unterstützungssystem des Stars fungierten, während er und sein Team ihren Fall vor Gericht vertraten. Vielleicht einer der Vorteile des Ruhms? 1 Juni Eine Jury stellte sich schließlich auf die Seite von Depp und sprach ihm 10 Millionen Dollar zu.

Nach seinem großen Gewinn dankte Depp seinen Fans in einem langen Social-Media-Beitrag für all die Liebe. „Ich bin und war überwältigt von der Ausgießung von Liebe und überwältigender Unterstützung und Freundlichkeit aus der ganzen Welt“, teilte er mit und fügte hinzu, dass er hofft, dass seine „Suche nach Gerechtigkeit“ anderen Menschen in derselben Situation wie ihm geholfen hat.