Warum wollte Christian Bale nicht, dass Chris Rock am Set mit ihm spricht?

Christian Bale verriet in einem Interview mit dem People-Magazin, dass er nicht wollte, dass Comedian Chris Rock am Set ihres Films Amsterdam mit ihm sprach. Tatsächlich bat Bale, der dem Publikum wahrscheinlich am besten dafür bekannt ist, den Superhelden Batman in mehreren Filmen zu spielen, Rock, „nicht mit ihm zu sprechen“, während sie zusammen an einem Krimi aus den 1930er Jahren arbeiteten (laut Menschen).

Jetzt ist Rock kein Unbekannter in der Hollywood-Kontroverse. im Jahr 2022 Er hatte eine schreckliche Auseinandersetzung mit Will Smith bei den Oscars. Ganz zu schweigen davon, dass The Rock für seinen wenig schmeichelhaften Witz über die verstorbene Nicole Brown Simpson (MovieWeb) erschüttert wurde. Aber es stellte sich heraus, dass es am Set von „Amsterdam“ kein böses Blut zwischen Rock und Bale gab. Auch wenn es so aussieht, als ob Bale Rock verachtete oder dachte, er sei ein wichtigerer Schauspieler, können die Fans sicher sein, dass der wahre Grund, warum er nicht mit ihm sprechen wollte, nicht böswillig war.

Rocks Humor lenkte Bale ab

Wie Christian Bale erklärte Menschen, er musste Chris Rock niederdrücken, weil Rocks Witze ihn während der Dreharbeiten dazu brachten, seinen Charakter zu brechen. „Ich musste Chris Rock bitten, nicht mehr mit mir zu sprechen, weil ich am Set kicherte“, teilte er mit und fügte hinzu, „ich war wie ein kichernder christlicher Idiot aus England und ein Fan von Chris Rocks Shows. Also musste ich tatsächlich zu ihm gehen und sagte: „Alter, nein. Ich muss meine Augen schließen, weil er so toll war“ (People).

In einem Interview mit IndieWire erklärte Bale, dass er nichts gegen Rock habe und dass die beiden gemeinsame Freunde hätten. Er erklärte: „Ich treffe oft diese unglaublichen Menschen, aber ich isoliere mich. Denn wenn ich die Leute zu gut kenne, glaube ich einfach nicht an das, was ich auf der Bühne mache“ (via IndieWire).

Glücklicherweise liefen die Dinge gut für Bale und Rock – und wir hoffen, dass die beiden zusammen lachen können, ohne Szenen zu filmen.