Was bedeutet die Grenze in Blink-182? Hier ist, was wir denken

Blink-182 ist offiziell zurück in seiner ikonischen Form mit Mark Hoppus, Tom DeLonge und Travis Barker, die sich wieder zusammentun. Die Punkrock-Gruppe bestätigte am 11. Oktober offiziell ihre große Wiedervereinigung als ursprüngliches Trio in ihrem charakteristischen Stil und veröffentlichte ein Video auf Instagram, in dem viele verschiedene Menschen ihre Begeisterung über die Rückkehr der Gruppe zum Ausdruck brachten … Das Trio bestätigte, dass sie nicht nur zurück sein werden für eine gewaltige Welttournee, sondern wird auch brandneue Musik in Form eines neuen Albums veröffentlichen. Und Musikfans auf der ganzen Welt hätten fast die Fassung verloren, denn das Social-Media-Video wurde mehr als 804.000 Mal geliked.

Das große Wiedersehen des ursprünglichen Trios (DeLonge verließ die Band 2015, um durch Matt Skiba vom Alkaline Trio ersetzt zu werden) wurde erstmals im August angedeutet, als Hoppus neckte, dass er nach der Chemotherapie begonnen habe, mit Bandkollegen zu sprechen. Krebsdiagnose. Der Rocker bestätigte bereits im September, dass er krebsfrei sei, und teilte auf seinen Social-Media-Konten mit, dass er sich trotzdem zweimal im Jahr scannen lassen müsste, aber notiert„Heute ist ein wunderbarer Tag und ich fühle mich so gesegnet.“

Aber bedeutet Hoppus ‘schwere Krankheit, dass Blink-182 launisch und ernst geworden ist und seine charakteristischen sexuellen Themen und seinen Schuljungenhumor aufgegeben hat? Nun, wie ihre erste Single seit fast einem Jahrzehnt, „Edging“, beweist, ist die Band zwar ein bisschen gereift, aber sie ist immer noch da.

Geht es bei Edge um die Rückkehr von Tom DeLonges Blink-182?

13. Oktober Blink-182 ließ Edging fallen und zerstreute schnell die Befürchtungen der Fans, dass der berüchtigt ungezogene Sound der Band zu etwas Erwachsenem verbannt worden war. Natürlich hat der Titel sexuelle NSFW-Konnotationen (das können Sie selbst googeln), obwohl der Song mehr von der lang erwarteten Rückkehr von Tom DeLonge zu handeln scheint.

„Ich bin nicht so cool, ein bisschen verrückt in meinem Kopf / Sie werden mich bald hängen, wenn ich von den Toten zurückkomme“, singen DeLonge und Hoppus im Refrain. , DeLonge scheint gegangen zu sein: „Auf keinen Fall, nein, ich lasse sie mit gebrochenem Herzen / Oh nein, schau dir das Chaos an, das wir begonnen haben / Oh nein, ich lasse sie auf diese Weise (auf diese Weise) mit gebrochenem Herzen zurück.“ DeLonge scheint auch deutlich zu machen, dass er immer noch der punkige Freigeist ist, den wir damals kannten, als Blink-182 auf die Bühne stürmte und das Duo sang: „Ich bin ein Punkrock-Kind, ich kam aus der Hölle. Fluch/Sie hat versucht, ihn niederzumachen, also habe ich sie in der Kirche gefickt. Die ganze Aufmerksamkeit, die mit ihrem massiven Ruhm einherging, schien auch durch die Zeilen zu kommen: „Ja, lass dich nicht täuschen, ich lasse dich nur im Stich / Sie jagen mich zu Fuß, aber ich verstecke mich in der Menge .”

Natürlich ist diese, wie fast alle Musik, noch offen für Interpretationen, da NME spekuliert, dass es eher um eine Beziehungsauflösung gehen könnte.

Was Blink-182-Fans über ihre neue Musik denken

Es sieht so aus, als müssten sich die Fans keine Sorgen machen, als es um die Wiedervereinigung von Mark Hoppus, Tom DeLonge und Travis Barker ging, da die langjährigen Anhänger der Band einfach nicht genug von Edging bekommen können. Ein Lied, das ist. „Es ist 7 Uhr morgens hier in Houston und ich jamme zur neuen Single EDGING von @blink182. in einem Tweet Single und der andere schrieb auf der Social-Media-Seite “Mir war bis heute nicht klar, wie sehr ich Toms Stimme bei Blink-Songs vermisst habe. EDGING ist klassisch @blink182.”

Die Gruppe bestätigte die Bedeutung des Liedes nicht offiziell, aber am 12. Oktober. TikTok neckte ihren gewagten Titel in einem Video. Auf die Frage, was Edging für sie bedeutete, hatten die Bandkollegen einige urkomische Antworten, wobei Hoppus sagte, es gehe nur um „Rasenpflege“, und Barker neckte, dass er und seine Frau Kourtney Kardashian darauf gekommen seien. Gut zu wissen.

Hoppus sprach Anfang August gegenüber People über die neue Musik der Band und gab zu, dass sie keine vorgefassten Vorstellungen davon hatten, wie ihr wiedervereinter Sound tatsächlich aussehen würde. „Ich schreibe immer noch Musik und bin offen für die nächste Phase von Blink. Ich freue mich auf die Zukunft. Ich bin einfach verdammt glücklich, hier zu sein“, sagte er. Und wir sind sehr froh, dass er hier ist.