Was bedeutet Rihannas „Lift Me Up“ wirklich? Hier ist, was wir denken

Rihannas Fans haben sechs Jahre darauf gewartet, dass die Sängerin ein neues Album veröffentlicht, und die geliebte Sängerin, die zum Tycoon wurde, hat laut Billboard endlich plötzlich ihren Wunsch erfüllt. Die Nachricht, dass sie eine Single namens „Lift Me Up“ für Marvel’s Black Panther: Wakanda Forever aufgenommen hat, hat die Stimmung ihrer Fans gehoben und ihnen Hoffnung auf mehr gegeben, einschließlich der Nachricht, dass RiRi bei der Halbzeitshow des Super Bowl LVII auftreten wird.

New Yorker Fans bekamen ihren ersten Hinweis darauf, dass ein neuer Song kommen würde, als elektronische Banner mit dem Titel „Wakanda Forever“ das „R“ von den anderen Buchstaben trennten und wie gezeigt darauf zoomten Pop Crave. Dieselbe Animation, die auch das Datum „28.10.22“ anteuerte, erschien auch auf der Instagram-Seite von Black Panther.

Während Rihanna sich auf ein musikalisches Comeback vorzubereiten scheint, war das Internet voller Spekulationen, dass sie tatsächlich plant, 2020 als Darstellerin auf die große Leinwand in Wakanda Forever zurückzukehren. E! Nachrichten bestätigten, dass es sich um nichts weiter als ein Gerücht handelte. Anstatt Superkräfte durch CGI zu erlangen, beschloss RiRi, ihre kraftvolle Stimme einzusetzen, um dem größten Star des ursprünglichen Black Panther-Films, dem verstorbenen, großartigen Chadwick Boseman, zu huldigen.

Lift Me Up handelt von Verlust

Am Tag nachdem bekannt wurde, dass Chadwick Boseman 2014 T’Challa, auch bekannt als Black Panther, spielen wird Marvel-Film-Franchise sprach er mit Vulture darüber, wie er Rihanna aus der Ferne bewunderte. „Sie hat dort gesessen“, sagte er. „Ich sagte: ‚Ich sehe dich, Mädchen, aber ich lasse dich nicht wissen dass ich dich gesehen habe.“ Wir können nicht umhin, uns zu fragen, was RiRi zu Boseman sagen würde, wenn er heute leben würde, und Songwriterin Tems hatte einen ähnlichen Gedanken, als sie „Lift Me Up“ mit den Co-Autoren Rihanna und Ludwig schrieb. Göransson und Regisseur Ryan Coogler.

Thames sagte gegenüber Complex, dass „Lift Me Up“ eine Hommage an Boseman sei, der 2020 starb. Darmkrebs. „Ich wollte etwas schreiben, das die herzliche Umarmung all der Menschen darstellt, die ich in meinem Leben verloren habe“, erklärte der Singer-Songwriter. „Ich habe versucht, mir vorzustellen, wie es sich anfühlen würde, jetzt für sie zu singen und auszudrücken, wie sehr ich sie vermisse.“

Einige ergreifende Texte beschreiben den tiefen Schmerz von Verlust und Einsamkeit mit lebendigen Bildern. „Brennen in einem verzweifelten Traum“, singt Rihanna. Die nächste Zeile beginnt mit den Worten „Ertrinken im endlosen Meer“. Sie scheint mit ihrer verlorenen Liebe zu flehen, fleht sie an: „Halte mich sicher und gesund.“ Sie wiederholt auch den Text „Hold me“, zwei Worte, die viele von uns, die einen Verlust erlebt haben, gerne zu unseren verstorbenen Lieben sagen würden.