Was die Besetzung von Summerland heute vorhat

Bevor The WB zu The CW wurde, strahlten sie eine Show namens Summerland aus. Die Show handelte von drei Geschwistern – Bradin, Nikki und Derrick – die von ihrer Tante Ava aufgenommen werden, nachdem sie ihre Eltern bei einem Autounfall verloren haben. Zu ihrer Überraschung lebt ihre Tante in einem überfüllten Strandhaus in Kalifornien, was bedeutet, dass sie ihre Erziehung im Mittleren Westen anpassen müssen, um in einer Welt der Brandung, Sonne und Strand zu leben.

Als im Jahr 2004 Als Summerland im Sommer uraufgeführt wurde, war es ein sofortiger Erfolg. Die Washington Post stellte fest, dass die Premiere der Serie ihr Zeitfenster mit Teenagern gewann und dass die Zuschauer nachfolgende Episoden ertragen mussten. Leider lief die zweite Staffel schlecht und das im Jahr 2005 Die Serie wurde abgesetzt. „Ich finde es schade, weil er wirklich einen Platz auf dem Fernsehmarkt hatte“, überlegte Star Shawn Christian später gegenüber WeLoveSoaps. „Es war ein Familiendrama. Eine unkonventionelle Familie am Strand.“

Dennoch lebte eine kleine, aber engagierte Fangemeinde rund um Summerland weiter. Das FanForums-Board von Summerland war bis weit ins Jahr 2015 aktiv, ein Jahrzehnt nach der Show. Fans schufen weiterhin Fankunst ihrer Lieblingsfiguren, verfolgten die Karrieren ihrer Lieblingsstars und sahen sich ihre Lieblingsfolgen noch einmal an, lange nachdem die Serie abgesetzt wurde. Wenn Sie auch ein begeisterter Fan der Strandpossen des jungen Jesse McCartney waren, lesen Sie weiter, um herauszufinden, was er und der Rest der Summerland-Besetzung heute so treiben.

Lori Loughlin war eine der Schöpferinnen

Neben der Rolle der Modedesignerin Ava Gregory in Summerland hat Lori Loughlin die Show auch mitgestaltet! Sie sagte der Washington Post, dass ihr die Idee vor einem Treffen mit WB gekommen sei, wo sie das Konzept vorstellte. „Ich dachte: ‚Weißt du, viele Fernsehsendungen handeln von Mord und Forensik und all diesen interessanten Themen, aber [there are] Es gibt nicht viele Familienshows”, erinnerte sie sich. Die erste Staffel der Show erzielte hohe Einschaltquoten und positive Kritiken, insbesondere für Loughlin, der laut Kritikern Tante Becky endgültig aus dem Full House geworfen hat. Entertainment Weekly veröffentlichte einen Artikel mit dem Titel Why We Love Lori Loughlin von Summerland.

Nach Summerland verbrachte Loughlin viele Jahre als Star in Hallmarks When the Heart Calls. Sie sagte gegenüber Smashing Interviews: „Es spielt im Hinterland einer Grenzstadt, was großartig ist, weil man ohne Fernseher, Handys oder moderne Technologie in eine einfachere Zeit zurückkehren kann. Damals war es viel einfacher.“

Vor dem College-Zulassungsskandal war es auch für Loughlin einfacher. Zusammen mit „Desperate Housewives“-Star Felicity Huffman wurde sie zum Gesicht einer Untersuchung gegen Eltern, die beschuldigt wurden, ihre Kinder durch Bestechung durchs College zu bringen. Im Jahr 2022, nachdem sie eine Zeit im Gefängnis verbracht hatte, erzählte Loughlin KTLA (über die Los Angeles Times), dass ihre Wohltätigkeitsarbeit mit Project Angel Food ihr geholfen habe, wieder auf Kurs zu kommen. „Sie haben mich mit offenen Armen empfangen, als ich mich besonders deprimiert und gebrochen fühlte“, sagte sie.

Jesse McCartney nannte seine Figur „Punk“

In Summerland spielte Jesse McCartney Bradina Westerly, die älteste von drei Geschwistern, die ihre Eltern verloren. Bradin war ein wahrer Frauenschwarm, verliebte sich während der gesamten Show in viele Mädchen aus Strandstädten – und wurde Surfer. Oder, wie McCartney es in einem Interview mit Soap Talk auf den Punkt brachte: „Er ist ein Punk.“

Die Show verwandelte McCartney auch in einen Frauenschwarm. McCartney ist auch ein Sänger, und sein größter Hit, Beautiful Soul, wurde nur wenige Wochen nach der ersten Staffel von Summerland veröffentlicht. McCartney wurde bei den inzwischen nicht mehr existierenden Family TV Awards als Coolster Teenager ausgezeichnet; Laut The Futon Critic wurden sie von der Association of National Advertisers verteilt, um familienfreundliche Programme zu loben. Als die zweite Staffel herauskam, hieß es in der Werbung einfach „Jesse ist zurück“.

Heutzutage veröffentlicht McCartney weiterhin Musik; sein Album New Stage wurde 2021 veröffentlicht, Billboard. Seit 2010 Er sprach Dick Grayson, alias Robin, in Young Justice aus und sagte zu CBR: „Diese Figur bedeutet vielen Menschen sehr viel und die gesamte Comic-Welt ist ein sehr, sehr besonderes Publikum, und ich werde es versuchen. Ich gebe mein Bestes, um ihnen den Charakter zu geben, den sie haben wollen.” Er nahm auch an The Masked Singer teil und lieferte die Stimme hinter der Schildkröte. „Es war eine der denkwürdigsten Erfahrungen meiner Karriere“, sagte er in einem Backstage-Interview, nachdem er enttarnt worden war. “Ich hatte so eine unglaubliche Zeit.”

Zac Efron war ein aufstrebender Frauenschwarm

Troy Bolton ging Cameron Bale voraus. In „Summerland“ spielte Zac Efron vor „High School Musical“ die Rolle von Cameron, einem lokalen Schurken, der Nikkis Freund wird. Lori Loughlin sagte später zu ET, dass sie keine Ahnung hatte, dass es ein solcher Hit werden würde. „Er war schon immer süß, aber er ist eigentlich ein ziemlicher Idiot geworden“, sagte sie. Efron wurde von der Verkaufsstelle nach ihren Kommentaren gefragt, die berichtete, dass er rot wurde, nachdem ihm das Video gezeigt wurde. „Jedes Mal, wenn ich sie sah, war sie wie etwas aus Sports Illustrated“, erinnerte er sich, vielleicht ein wenig wehmütig. – Ich liebe sie wirklich.

Natürlich ist Efron am besten für High School Musical bekannt, aber seitdem hat er eine lange Karriere hinter sich. Er spielte in Hits wie 17 Again, Hairspray und The Greatest Showman mit. im Jahr 2022 Er spielte in The Greatest Beer Run Ever für Apple TV+ mit. „Es ist eines dieser unglaublichen Szenarien aus dem wirklichen Leben, in die man einfach nicht glauben kann, dass sich der Typ hineingeraten hat“, neckte Efron gegenüber Entertainment Weekly über den Film, der im Vietnamkrieg spielt.

Heutzutage wird Efron oft nach seinem Aussehen gefragt. Er besteht darauf, dass er keine plastische Operation hatte und dass jeder Unterschied auf einen gebrochenen Kiefer zurückzuführen ist. Er sagte Men’s Health, dass er Spekulationen vermeide. „Wenn ich das, was andere Leute von mir denken, so sehr schätzen würde, wie sie vielleicht denken, dass ich es tue, wäre ich sicherlich nicht in der Lage, diesen Job zu machen“, sagte er.

Ryan Kwantens Jay war ein Frauenheld

Ryan Kwanten spielte Jay in Summerland, einen Frauenschwarm-Surfer, der mit Ava und Susannah zusammenlebte. Jay sollte ursprünglich Amerikaner sein, aber Kwanten ließ seinen australischen Akzent hinter den Kulissen verschwinden und die Produzenten forderten, dass die Figur australisch sein sollte. Laut einem Interview mit Nylon fragten ihn die Produzenten: „Kannst du einfach Australier sein, wenn sie deine Zeilen lesen?“ Wäre das eine zu große Herausforderung? Ich sagte: “Nein, ich denke, ich kann damit umgehen.”

Nach Summerland spielte Kwanten viele Jahre lang Jason Stackhouse in True Blood. Er arbeitete gerne am Set, gab aber gegenüber The AU Review zu, dass es ihm Spaß machte, was es für seine zukünftige Karriere bedeutete. “True Blood” hat mir viele Möglichkeiten gegeben, und die größte aus beruflicher Sicht ist, dass ich jetzt Entscheidungen treffen kann, die darauf basieren, wie sie mich kreativ inspirieren, was eine wirklich seltene Position als Schauspieler ist. ” Er sagte.

Zuletzt spielte er in dem Shudder Original-Horrorfilm Glorious mit. Er trägt sich den größten Teil des Films; seine Figur steckt hosenlos im Badezimmer einer Raststätte fest und spricht mit einer mysteriösen Gestalt hinter einer Stalltür. „Es gibt keinen Film oder gar eine Sammlung von Filmen, mit denen man es vergleichen könnte“, neckte er CBR. „Es ist definitiv nichts für schwache Nerven. Es ist definitiv etwas, das Sie noch nie zuvor gesehen haben.“

Kay Panabakers erster Kuss war mit ihrer Kollegin

Kay Panabakers Charakter in Summerland war Nikki Westerly, eines von drei Geschwistern, die von Ava adoptiert wurden. Insbesondere war Nikki in einer Beziehung mit Cameron, gespielt von Zac Efron. Dies bedeutete, dass Panabaker einer der ersten war, der das Liebesinteresse eines Schauspielers spielte, der bald ein echter Teenager-Herzensbrecher werden sollte. Sie sagte dem LA Teen Fest: „Es ist einfach wirklich schön, alle kennenzulernen, bevor sie in die Luft jagen … Zac Efron, ich habe tatsächlich meinen ersten Kuss geteilt und jetzt ist er größer als riesig und ich könnte nicht glücklicher sein, das zu sagen. wann kennst du ihn”. Sie fügte hinzu, dass sie damals nervös war, weil er 16 und sie erst 13 war.

Nach Summerland trat Panabaker in Hits wie The Suite Life of Zack & Cody, Grey’s Anatomy und Weeds auf. Sie leitete die Besetzung der Superhelden-Show No Ordinary Family, die nur eine Staffel dauerte. „Wir hatten Schwierigkeiten, unsere Stimme zu finden und die Art von Show zu finden, die wir sein wollten, und wir fanden es zu spät“, sagte sie zu Entertainment Heartbeat. Trotzdem glaubte sie, dass noch etwas kommen würde.

“Someone Else” erwies sich als große Karriereveränderung. Sie hat Hollywood verlassen und arbeitet jetzt als Tierpflegerin bei Disney! Sie sagte dem Naperville Magazine, dass sie nicht mehr den Handlungsdrang verspüre, aber jetzt glücklicher sei. „Im Nachhinein war es die ganze zusätzliche Zeit wert, meine wahre Leidenschaft zu finden“, sagte sie.

Merrin Dungey liebte es, Susannah zu spielen

Merrin Dungey war bereits ein TV-Star, als sie sich der Besetzung von Summerland anschloss, nachdem sie mehrere Jahre bei Alias ​​verbracht hatte. Sie spielte Susannah Rexford, Avas beste Freundin, Geschäftspartnerin und Mitbewohnerin. Dungey liebte es, an der Show zu arbeiten, obwohl sie zugab, dass das Filmen am Strand an mehreren Tagen in der Woche im Badeanzug wirklich viel Arbeit erforderte, um in Form zu bleiben. Sie sagte zu PopGurls: „Es ist ein viel schwierigerer Job als ich ihn je gemacht habe, weil ich hier viel mehr Verantwortung habe. Aber wie gesagt, ich bin sehr glücklich und entspannt wegen dieser Mannschaft und des Teams. Wirklich großartige Leute, und ich denke, das kann es sein [producer Aaron Spelling’s] Geheimnis Er stellt tolle Leute ein.“ Sie gab zu, dass es einen weiteren Grund gab, warum sie es liebte, an der Show zu arbeiten: „Außerdem gibt es WIRKLICH heiße Typen in der Show, die nie ein Hemd tragen. Lecker. Lecker.”

Dungey ist seit Summerland beschäftigt. Sie spielte die Hauptrolle in Brooklyn Nine-Nine, war Ursula in Once Upon a Time und spielte Claire in der ersten Staffel von The Resident. Sie trat auch in allen möglichen Rollen auf, von Grace und Frankie bis hin zu Star Trek: Picard. Nachdem er einen Detektiv in der Serie “Big…