Was ist die wahre Bedeutung des Single-Daseins, Baby, Taylor Swift? Hier ist, was wir denken

Das neue Album von Taylor Swift ist gerade erschienen, was für Fans auf der ganzen Welt eine weitere Runde von Song-Splitting-Sessions bedeutet – nicht, dass es jemals aufgehört hätte.

Die Swifties-Sängerin hat sich lange daran gewöhnt, nichts für bare Münze zu nehmen, da fast alles, was sie veröffentlicht, sagt oder tut (seien wir ehrlich), Ostereier und versteckte Bedeutungen hat. Eine riesige Menge dieser unterschwelligen Botschaften ist in ihre Songs eingewoben, und Midnights ist keine Ausnahme. „Midnight ist eine Collage aus Intensität, Höhen und Tiefen, Ebbe und Flut“, so Swift. in einem Tweet ihrer neusten Platte. „Das Leben kann dunkel, sternenklar, bewölkt, erschreckend, elektrisierend, heiß, kalt, romantisch oder einsam sein. Genau wie Mitternacht.“

Und in echter Swiftie-Manier schreien die Fans nach Track 5 auf diesem Album, da Track 5 auf den meisten ihrer Alben zu den anfälligsten gehört. Wir haben das schon bei All Too Well und Dear John gesehen. „Ich wusste nicht, dass ich das mache, aber als ich die Alben gemacht habe, habe ich wohl einfach einen sehr verletzlichen, persönlichen, ehrlichen, emotionalen Song als Track 5 eingefügt“, sagte sie im Jahr 2019. Auf Instagram Live. über Hektik). „Also, da du es bemerkt hast, habe ich angefangen, Songs auf den fünften Track zu setzen, die wirklich ehrlich und emotional und verletzlich und persönlich waren.

Alle Arbeiten von Swift sind bereits sehr persönlich, aber ihre Track 5s sind auf einer ganz anderen Ebene. Dies wird im fünften Track von Midnights, “You’re on Your Own, Kid”, nur noch weiter betont.

You’re on Your Own, Kid ist Taylor Swifts Ode an sich selbst

„You’re on Your Own, Kid“ beginnt, als würde es an „Teardrops on My Guitar“ erinnern, Taylor Swifts Song über unerwiderte Liebe in ihrer Jugend. “Der Sommer ist vorbei, die Sehnsucht bleibt / Ich spiele cool mit den Besten von ihnen / Ich warte geduldig, er wird mich bemerken / Es ist okay, wir sind beste Freunde / Wie auch immer”, liest Genius. Und dann berührte es, wie sie die Stadt verließ und wie sie unerwiderte Liebe durch Songwriting überwand. “Ich habe die Blütenblätter gepflückt, er liebt mich nicht / Etwas anderes blühte, schreibt in meinem Zimmer.”

Swift wird auf der Brücke ihres Strebens nach Ruhm, einschließlich der Opfer, die sie auf ihrem Weg gebracht hat, noch roher. „Ich habe mein Blut, meinen Schweiß und meine Tränen dafür gegeben / ich habe Partys geschmissen und meinen Körper ausgehungert“, heißt es in den Texten und scheint sich auf ihre früheren Kämpfe mit einer Essstörung zu beziehen. In ihrer Netflix-Dokumentation Miss Americana gab sie zu, dass Online-Kritik dazu führte, dass sie eine ungesunde Beziehung zum Essen hatte. Sie gab zu, dass der Kommentar „mich nur ein bisschen verhungern lassen wird – ich werde einfach aufhören zu essen“, so Vielfalt. Aber der Track endete mit einer guten Note, und Swift deutete an, wie sie es gemacht hatte. „Alles, was du verlierst, ist ein Schritt, den du machst / Also hol dir deine Freundschaftsarmbänder, nimm den Moment und genieße ihn“, singt sie. „Du hast keinen Grund, Angst zu haben / Du bist auf dich allein gestellt, Baby / Ja, du kannst damit umgehen.“

Wenn Sie Hilfe bei einer Essstörung benötigen oder jemanden kennen, der Hilfe braucht, steht Ihnen Hilfe zur Verfügung. Besuch Website der Nationalen Vereinigung für Essstörungen oder kontaktieren Sie die NEDA-Hotline unter 1-800-931-2237. Sie können auch rund um die Uhr Krisenunterstützung per SMS erhalten (SMS NEDA an 741-741).