Was ist die wahre Bedeutung von Beyonces Energie? Hier ist, was wir denken

Als Beyoncé gegenüber The Guardian ankündigte, dass sie im Juni ein neues Album veröffentlichen würde, ihr erstes Soloprojekt seit sechs Jahren, ahnten wir nicht, dass es weniger als 24 Stunden nach seiner Veröffentlichung in Kontroversen versunken sein würde. Der fünfte Track von Renaissance, Energy, enthält 1999er Jahre Sänger Kelis ‚Single „Get Along With You“ laut Seite Sechs, aber das passte anscheinend nicht gut zu dem „Milkshake“ -Sänger, der seitdem Bey gerufen hat. für Diebstahl.

„Ich bin auch überwältigt, weil das Maß an Respektlosigkeit und völliger Ignoranz von allen drei beteiligten Parteien überwältigend ist“, sagte Kelis in einem Instagram-Video. „Ich habe wie alle anderen davon gehört. Nichts ist, wie es scheint, einige Leute in diesem Geschäft haben keine Seele oder Integrität und betrügen alle. Obwohl es keine Reaktion von Beyoncé und ihrem Team gab, genossen die Fans weiterhin den neuen Track, der in jeder Hinsicht ein absoluter Boss ist. Aber abgesehen von Kontroversen und Dramen, was ist die wahre Bedeutung von „Energie“?

Die Energie ist eine Mischung aus politischen und Boss-Lady-Vibes

Beyoncés politischer Aktivismus im Laufe der Jahre ist kein Geheimnis, und mit „Energy“ wird Queen Bey sehr politisch, da sie auf den Verlust von Donald Trump im Jahr 2020 hinzuweisen scheint. bei der Präsidentschaftswahl. „Just vibe / Votin‘ out 45, don’t get out of line, yeah“, beginnt sie über Genius in der ersten Zeile. Die „Halo“-Sängerin prahlt dann laut Celebrity Net Worth mit ihrem Nettovermögen von 500 Millionen US-Dollar. „Nur doppelte Linien, die wir überqueren, sind Dollarzeichen, ja / Oh, oh, oh, oh, hol‘ hoch / Warte, ich höre, du wurdest gerade bezahlt, lass es regnen, Macht“, singt Beyoncé selbstbewusst.

Im zweiten Vers nimmt Bey kein Blatt vor den Mund und erinnert uns daran, wer sie ist und wie sexy sie ist. “Kalte Links, mitgebrachtes Abendessen / Wir wissen, dass wir es großartig machen / Du weißt, dass ich weg bin, sei extra / “Oh! la, la, la” / So klingen die Jungs / Wenn ich diesen Block entlang gehe, Block, Block / Und ich benutze diesen Trottel, Shot, Shot, Shot.” Aber am Ende scheint Bey zu ihrer politischen Seite zurückzukehren und auf 2021 hinzuweisen. 6 Januar ein Aufstand von Unterstützern von Donald Trump im US-Kapitol. “Ich bin verrückt, ich schwöre / Ich wage es, dein Mann schaut zu” / Ich bin gerade mit Derringern aufs Land gefahren / Weil sie Karen gerade zu Terroristen gemacht haben. Nun, wenn es eine Sache gibt, die Beyoncé tun wird, dann ist es zu reden – und wie könnte man das besser tun als mit ihrer Musik!