Was ist die wahre Bedeutung von Schnee am Strand Feat. Taylor Swift Lana Del Rey? Hier ist, was wir denken

Musikfans, freut euch! Taylor Swifts mit Spannung erwartetes neues Album „Midnights“ ist endlich erschienen und plötzlich ist die Welt wieder in Ordnung. Der mit einem Grammy ausgezeichnete Künstler kündigte erstmals die Veröffentlichung von Midnights im Jahr 2022 an. Ende August und beschrieb die Platte als eine Sammlung von Geschichten über „13 schlaflose Nächte, die über mein ganzes Leben verstreut sind“. Sie fügte hinzu: „Es ist eine Sammlung von Musik, die mitten in der Nacht geschrieben wurde, eine Reise durch Schrecken und süße Träume.“ spricht über sein 10. Studioalbum. „Die Böden, auf die wir treten, und die Dämonen, denen wir gegenüberstehen. An alle von uns, die wir uns hin und her geworfen und entschieden haben, unsere Laternen anzuzünden und nachzusehen – in der Hoffnung, dass wir uns vielleicht treffen, wenn die Uhr zwölf schlägt …“ Sie schrieb.

Midnights besteht aus 13 Tracks, darunter „Snow on the Beach“, eine Zusammenarbeit mit der Indie-Künstlerin Lana Del Rey. In einem Instagram-Video bedankte sich Swift für die Verwirrung und sagte, sie sei ein großer Fan der ‚Young and Beautiful‘-Sängerin.“ Swift sagte: „Meiner Meinung nach ist Lana Del Rey eine der größten Künstlerinnen aller Zeiten.“ Sie fügte hinzu: „Die Tatsache, dass ich gleichzeitig mit ihr existieren kann, ist eine Ehre und ein Privileg. Und dass sie so großzügig ist und mit uns an diesem Song mitarbeitet, werde ich für den Rest meines Lebens dankbar sein.

Was bedeutet Swift und Del Reys „Snow on the Beach“ wirklich?

Snow on the Beach handelt von der Magie des Verliebens

„Snow on the Beach“, der vierte Track von Taylor Swifts „Midnights“-Album, handelt von der Erfahrung, sich in jemanden zu verlieben, der seine Gefühle erwidert. Es fängt den „katastrophalen, schicksalhaften Moment ein, in dem du merkst, dass sich jemand genauso fühlt wie du“, wie Swift in einem Instagram-Video vor der Veröffentlichung des Albums am 21. Oktober erklärte. Warte, ist das echt? Ist das ein Traum? Ist es echt?”, sagte sie. „Es ist, als ob du Schnee auf den Strand fallen sehen würdest.”

In „Snow on the Beach“ singen Swift und Lana Del Rey (via Genius): „It’s like snow on the beach / Strange but very beautiful / Flying in a dream / Stars in your pocket / You want me / Tonight feel possible / Aber es fällt”. In der zweiten Zeile des Songs vergleichen die beiden das magische Gefühl, sich zu verlieben, mit einem Filmset. „Diese Szene sieht aus wie etwas, das ich einmal auf der Leinwand gesehen habe / Ich habe nach dem Aurora-Borealis-Grün gesucht / Ich habe noch nie eine Person live von innen gesehen.“ Interessanterweise hat der Track auch einen offensichtlichen Bezug zu 2001. Janet Jacksons Hit „All For You“ während der Bridge-Zeile „I’m all for you like Janet“.

Bemerkenswerterweise ist “Snow on the Beach” der einzige Gemeinschaftssong auf Midnights. Der Track wurde von Jack Antonoff produziert, einem häufigen und langjährigen Mitarbeiter der beiden gefeierten Künstler.