Was ist die wahre Bedeutung von Taylor Swifts Mastermind? Hier ist, was wir denken

Wenn man bedenkt, wie aufgeregt Swifties auf die Veröffentlichung von Taylor Swifts neuestem Album sind, besteht kein Zweifel daran, dass die Sängerin eine Visionärin ist, die ihre Fans auf ihren Sitzen halten möchte. Es macht also Sinn, dass Mastermind einer der Midnights-Tracks ist … was auch immer das für ein Song ist Ja wirklich um?

Ein kurzes Update zu Mastermind. Bereits im September startete Swift ihre TikTok-Serie Midnights Mayhem. Jede Folge enthielt einen Song auf der Midnights-Wiedergabeliste, wobei ein “technologisch fortschrittliches Gerät verwendet wurde, das mir helfen würde, das Schicksal genau entscheiden zu lassen, welche Titel ich in welcher Reihenfolge veröffentlichen würde”. Das fragliche Gerät war ein Käfig mit Tischtennisbällen, und im ersten Teil der Serie erhielt sie den 13. Ball. Dies veranlasste den Sänger, ein rotes Telefon in die Hand zu nehmen und dann den Titel des betreffenden Songs, Mastermind, zu enthüllen. Natürlich löste das Video viele Diskussionen in den Kommentaren aus. Man fragte sich, ob jeder Ball im Käfig 13 Jahre alt sei – sicherlich nicht zu viel, um ein wahrer, naja, Meister zu sein. Andere konzentrierten sich mehr auf die Nutzung des Telefons, obwohl die Interpretationen unterschiedlich waren.

„Midnights“ verspricht, Swifts bisher persönlichstes Album zu werden, und es lässt sich nicht leugnen, dass das, was Swift in der allerersten Folge von „Midnights Mayhem“ anstrebte, auch gemeint war etwas … aber was war das?

Taylor Swift ist ein Meister – und Joe Alwyn wusste es die ganze Zeit

Mastermind zeichnet Swifts erstes Date mit ihrem Schauspielerfreund Joe Alwyn auf, aber es ist alles andere als ein „niedliches Date“! Im Gegensatz dazu singt Swift, dass jedes Detail dieses ersten Treffens geplant war, konzipiert Star – obwohl der Song mit einer spielerischen Anspielung auf ihren Midnights Mayhem-Kommentar über “Schicksal” beginnt. Sie singt: “Sobald die Planeten, die Schicksale und alle Sterne ausgerichtet sind.” Aber es folgt schnell “Was wäre, wenn ich dir gesagt hätte, dass es kein Unfall war / Und in der ersten Nacht, in der du mich gesehen hast, gab es kein Halten mehr … Was wäre, wenn ich dir gesagt hätte, dass ich ein Meister bin?”

Da einige Swifties ihre hinterhältigen Wege auf TikTok aufgreifen, sieht es so aus, als hätte Alwyn auch herausgefunden, was los ist. Später im Lied enthüllt sie, dass er in einem echten Gespräch mit Alwyn während dieses ersten (weniger schicksalhaften) Treffens die ganze Zeit über ihre Pläne wusste. „Ich sah ein breites Lächeln auf deinem Gesicht / Du wusstest es die ganze Zeit / Du wusstest, dass ich ein Meister bin“, singt sie. Swift ist ein Meister, in Ordnung – und jeder weiß es!

Spaß beiseite, das Lied nimmt eine dunklere Wendung, als Swift singt: „Niemand wollte wie ein kleines Kind mit mir spielen / Also habe ich seitdem wie ein Verbrecher ausgetrickst / Um sie dazu zu bringen, mich zu lieben und mühelos auszusehen / Ist das so Das erste Mal, dass ich das Bedürfnis verspürte, zu gestehen ? Swift scheint anzudeuten, dass ihre ausgefallene Handlung einen komplizierten und schmerzhaften Ursprung hat, was ihr mehr Tiefe als je zuvor verleiht.